gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
The Collins Cup - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > sonstige
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2017, 17:17   #17
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.988
Hmmm ... ich weiß echt nicht, wer sich mittags am Solarer Berg stehend dafür interessieren wird, dass 4 mal 3 Athleten in den Kanal(?) springen werden, die letzten 12 Räder aus der Wechselzone nehmen und durchs Feld der langsameren und/oder Staffel-Radler pflügen werden. Beim Laufen werden sie dann entweder gar nicht auffallen oder durch ihr deutlich höheres Tempo für Verwirrung bei den Zuschauern sorgen. Und im separaten Zielkanal braucht man ggf. einen großen Leuchtpfeil, um anzuzeigen, dass da innerhalb von vielleicht einer Stunde oder mehr 12 Athleten ins Ziel kommen, die was anderes machen. Wer sich für wie viel Geld dafür einfangen lässt, würde mich auch noch interessieren.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 17:25   #18
Dafri
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 1.784
Ich finde das es zu viel ist in Roth. Hier noch ne Wertung , da noch was neues. Schade .
__________________

Dafri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 17:29   #19
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.058
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
"... weil das Collins-Cup-Event erst gegen Mittag starten wird. ..."
Aber nicht im Kanal. Keine Ahnung, was das werden soll, mal umhören...
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 17:36   #20
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.265
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
...............
Sehe ich genauso.

Auf den (immer noch verlinkten) FAQs ( http://www.thecollinscup.com/wp-cont...-PTO_FINAL.pdf ) begründen Sie, warum sie ihr eigenes Ding machen und nicht mit "existing race organisers" arbeiten.

"Why didn’t you work with some of the existing race organisers or governing bodies in establishing The Collins Cup?
You know, we thought about it, but we saw this as an opportunity to be able have our own platform to celebrate the sport. We respect and appreciate all the 3 organisers, associations and governing bodies that have worked so hard to make our sport so wonderful. Of course, all of the groups have lots of things on their plate. For us it will be a major focus to make The Collins Cup a massive celebration where the world of triathlon comes together for a weekend in a festival type environment, with a bit of healthy bantering and slagging about which region is the best in the world and a competition to decide it. "

Sehr konsequent, das Ding jetzt in Roth durchziehen zu wollen :-(

IMHO braucht Roth sowas nicht.

Geändert von Stefan (10.07.2017 um 17:42 Uhr).
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 18:32   #21
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.988
Und wenn sie es ohne einen etablierten Veranstalter machen, kommt auch kein Zuschauer vorbei. Soooo interessant ist ein leicht abgewandelter MD-Triathlon mit 12 Leuten im Abstand für die Zuschauer auch nicht.
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 21:24   #22
hanse987
Szenekenner
 
Benutzerbild von hanse987
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 2.017
Mit Laura Sidall ist die erste Bewerbung schon da!

http://www.tri2b.com/triathlonnews/d...aus-roth-7815/
hanse987 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2017, 22:40   #23
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.226
Zitat:
Zitat von hanse987 Beitrag anzeigen
Mit Laura Sidall ist die erste Bewerbung schon da!

http://www.tri2b.com/triathlonnews/d...aus-roth-7815/
was meine vermutung der zweiten/dritten reihe bestätigt. wenn sich eine daniela ryf dahingehend geäußert hätte.......
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 06:55   #24
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 15.790
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
was meine vermutung der zweiten/dritten reihe bestätigt. wenn sich eine daniela ryf dahingehend geäußert hätte.......
Wenn das Preisgeld stimmt, wie angekündigt, dann wird auch die erste Reihe der Langdistanzprofis starten, dass haben die Retorten-70.3er in Bahrain und Dubai ebenso wie die Erstveranstaltung in Samorin bewiesen.
Auch eine Ryf und Frodeno sind mit Hingabe bei der Triple Crown gestartet, deren Wettbewerbe unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgelaufen sind/ ablaufen.

Bei Samorin war ich, als ich davon erstmals gehört habe, auch erstmal äußerst skeptisch ("noch 'ne Meisterschaft"), aber im Nachhinein muss ich schon sagen, dass wegen der 20m-Regel und der erstklassigen, wegweisenden TV-Übertragung das Rennen eine echte Bereicherung für den Rennkalender ist.

Für den Collins-Cup bin ich nochmal viel skeptischer, weil sie es seit der ersten Ankündigung vor 1 1/2 Jahren nicht geschafft haben einen potenten Sponsor an Bord zu hieven (oder mehrere) und ohne derartige Geldgeber gelingt es weder die angekündigten Preisgelder zu zahlen noch eine entsprechende qualitativ hochwertige Übertragung auf die Beine zu stellen und auch schon mehrfach ihr ursrünglich vorgstelltes Konzept modifiziert haben.
Der "Veranstalter" des Collins-Cup war ja ursprünglich als Profi-Gewerkschaft gegründet worden und als sich zuwenige Triathlonprofis für einen saftigen Jahresbeitrag bei dieser "Gewerkschaft" eingetragen haben, hat man mal eben beschlossen, dass man statt einer Gewerkschaft jetzt halt als Rennveranstalter firmieren will. Seriös ist anders.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:23 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.