gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
KH-Seitheben u Reverse Flys - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Schwimmen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.02.2021, 20:06   #1
Waldoblau
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 93
KH-Seitheben u Reverse Flys

Gegen die Schwimmerschulter gibt es die bekannten Therabandübungen - klar.
In meinem Kraftprogramm mache ich neben Zugseil, Klimmzug, Liegestütz, Arnold Dips auch KH-Seitheben und KH Reverse Flys für die Schulter.

Kann es sein, dass diese zwei Übungen genauso eine gute Verletzungsprophylaxe ergeben wie die Therabandübungen für die Rotatoren?

Konsequenz wäre dann, die Therabandübungen aus Zeitgründen wegzulassen.
Waldoblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 18:08   #2
fahrerin101
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Bielefeld
Beiträge: 8
Hi!

Ich habe vor erst bald mit Schwimmen richtig loszulegen (wenn es wieder möglich wird).
Du hast hier das Problem mit Schwimmerschultern angesprochen. Habe da so ein bisschen gegoogelt und jetzt interessiert mich: Ist das bei Schwimmern so ein großes Problem? Und genau wodurch entsteht das denn?
Bin eine Anfängerin, was das Schwimmen angeht

Grüße und Danke im Voraus
Julia
__________________
Steh wieder auf und probier es noch Mal, bis du es schaffst
fahrerin101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 21:32   #3
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.348
Hi Julia ,
ich schwimme seit langem , habe ich noch nie Probleme mit den Schultern

Ich glaube die Probleme stehen bei echten Schwimmer , die viele Km und sehr Intensiv trainieren(+20Km/W ), die brauchen mit Sicherheit eine Muskulär Ausgleich

Bei Triathleten steht ehr das Problem über eine sehr schlechte Technik , eine unvernünftige Steigerung in Umfang/Intensität , falsch Benützung von Schwimm Paddels
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2021, 21:35   #4
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.348
Zitat:
Zitat von Waldoblau Beitrag anzeigen
Gegen die Schwimmerschulter
Hast du Überhaupt Schulter Probleme ?
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 10:09   #5
fahrerin101
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Bielefeld
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen
Hi Julia ,
ich schwimme seit langem , habe ich noch nie Probleme mit den Schultern

Ich glaube die Probleme stehen bei echten Schwimmer , die viele Km und sehr Intensiv trainieren(+20Km/W ), die brauchen mit Sicherheit eine Muskulär Ausgleich

Bei Triathleten steht ehr das Problem über eine sehr schlechte Technik , eine unvernünftige Steigerung in Umfang/Intensität , falsch Benützung von Schwimm Paddels
Ok, vielen Danke!

Das beruhigt mich schon ein bisschen. Hatte etwas Panik bekommen, aber dann ist es ja doch nict so schlimm wie befürchtet.

Grüße
Julia
__________________
Steh wieder auf und probier es noch Mal, bis du es schaffst
fahrerin101 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 19:17   #6
Waldoblau
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 93
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen

Hast du Überhaupt Schulter Probleme ?
Nein!

Aber ich will mittels Prohylaxe auch keine (mehr) bekommen.
Bisherige Prophylaxe war bei mir die Schultersaveübung für die Außenrotatoren mit Theraband.

Aber die will ich einsparen, wenn ich schon die Schulter (seitlich und hinten) auftrainiere mit Kurzhanteln. Wer macht schon gerne Unnötiges?

Ist kein Kenner der Muskeln bzw. der Kraftübungen hier?
Waldoblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 19:22   #7
Waldoblau
Szenekenner
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 93
Zitat:
Zitat von uruman Beitrag anzeigen


Bei Triathleten steht ehr das Problem über eine sehr schlechte Technik , eine unvernünftige Steigerung in Umfang/Intensität , falsch Benützung von Schwimm Paddels
Richtig! Vor allem den Umfang hat man schon sehr leicht zu schnell gesteigert. Man fängt mit 1500 m pro TE an und nach mehreren Wochen ist man bei 3000 m - kann schon die Verletzung hervorrufen.

Übrigens sollen 70 % aller Schwimmer die Schwimmerschulter schon einmal gehabt haben.

Das Gute:
Mit einer Woche Zurückhaltung und den richtigen Übungen hat man die Verletzung auch sehr schnell wieder los
Waldoblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2021, 20:45   #8
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.348
Zitat:
Zitat von Waldoblau Beitrag anzeigen

Das Gute:
Mit einer Woche Zurückhaltung und den richtigen Übungen hat man die Verletzung auch sehr schnell wieder los
Naja ,mit Sicherheit es gibt verschiedene Art von Schulter Verletzungen und vielleicht hast du auch Glück gehabt aber ein "Schwimmer Schulter" ist normalerweise ein langwieriger Verletzung
__________________
Grandpa Club Since2021
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.