Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Trainingsplanung Saisonpause / Laufen / Saisonvorbereitung LD - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Möglichkeit findet ihr am besten?
a.) juli - oktober nur laufen 0 0%
b.) juli - oktober laufen mit mäßigen radtraining 11 52,38%
c.) gleich saisonpause und früher einsteigen 1 4,76%
d.) nichts von alldem 9 42,86%
Teilnehmer: 21. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.04.2019, 10:45   #1
andi123
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2014
Beiträge: 112
Trainingsplanung Saisonpause / Laufen / Saisonvorbereitung LD

Servus zusammen,

nach einem Jahr auf der MD möchte ich nächstes Jahr auf der LD in Frankfurt richtig einen raushauen.
Ich habe mir deswegen verschiedene Gedanken gemacht und möchte gerne eure Gedanken dazu hören.

Ich möchte dieses Jahr schon optimal auf nächstes Jahr ausrichten. Meine große Schwäche ist bisher beim Laufen.
Ich habe mir deswegen überlegt evtl. ab Juli noch ein reines Laufquartal einzulegen.

Was meint ihr?

A.) Saison Ende Radfahren mit Challenge Walchsee (1 Juli) anschließend noch Training für die Laufgeschwindigkeit bis Abschluss Halbmarathon 6. Oktober. Anschließend Sportpause bis 1. November und dann Einstieg
B.) Letzer Triathlon mit Challenge Walchsee (1Juli) anschließend noch Training für die Laufgeschwindigkeit bis Abschluss Halbmarathon 6. Oktober. Keine Konzentration rein auf Laufen, weiterhin moderates Radtraining. Anschließend Sportpause bis 1. November und dann Einstieg.
C.) Saison Ende direkt mit Abschluss Challenge Walchsee (1. Juli). Pause bis Mitte August und Wiedereinsteig. Schwerpunkt evtl. dann auf Laufen bis November.

Danke für eure Inputs.

Grüße
Andi
andi123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 12:49   #2
ph1l
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 819
Wenn Du richtig einen raushauen willst würde ich ordentlich Pause machen und Oktober bis Dezember gezielt an den schwächen arbeiten.

Welche auch immer das sind....
ph1l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 13:10   #3
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.965
Was ist für dich “richtig einen raushauen“? Wie ist dein Background? Leistungsstand, Trainingserfahrung, Zielzeit, Alter, Zeit fürs Training,.... So ist es für eine Antwort zu allgemein gehalten
__________________
Ich bin Ernährungswissenschaftler und habe einen (nicht kommerziellen) Blog über Lebensmittel, gesunde sowie nachhaltige Ernährung:
www.ernaehrgized.com

Außerdem habe ich hier einen Trainings-Blog
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 13:11   #4
Lebemann
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 744
B als Triathlet solltest du immer alle drei Sportarten trainieren, da du so deine Gesamtleistungsfähigkeit am besten steigern kannst.
Lebemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 13:18   #5
Kiwi03
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kiwi03
 
Registriert seit: 09.03.2009
Ort: Münster
Beiträge: 4.772
Im Sommer fährt man gefälligst Rad und geht ins Freibad. Rennen kannste im Herbst- Winter.. jetzt viel Erfahrung sammeln, Wettkämpfe machen, das bringt am meisten.
__________________
on Tri since 1986..
Kiwi03 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 13:23   #6
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.965
Wann wird denn eigentlich bekanntgegeben, wann der IM Frankfurt 2020 stattfindet?
__________________
Ich bin Ernährungswissenschaftler und habe einen (nicht kommerziellen) Blog über Lebensmittel, gesunde sowie nachhaltige Ernährung:
www.ernaehrgized.com

Außerdem habe ich hier einen Trainings-Blog
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 13:46   #7
andi123
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2014
Beiträge: 112
Frankfurt ist schon bekannt: 30 Juni

Richtig einen raushauen ist für mich irendwas mit 10h xx

Bisher 2 Langdistanzen in Roth. Die erste mit 12h. Die zweite mit 11h05 (1h, 5h30,
Schwäche immer Laufen mit knapp 4,5h. Das lag nicht unbedingt nur am zu harten Radeln aber meine Laufbestzeit über HM ist auch nur bei 1h45min.

Alter: 31
Training: seit 6 Jahren
Umfang: Letzten 3 Jahre ca 15h (bin nicht sehr talentiert )
andi123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2019, 13:55   #8
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 1.965
Zitat:
Zitat von andi123 Beitrag anzeigen
Frankfurt ist schon bekannt: 30 Juni

Richtig einen raushauen ist für mich irendwas mit 10h xx

Bisher 2 Langdistanzen in Roth. Die erste mit 12h. Die zweite mit 11h05 (1h, 5h30,
Schwäche immer Laufen mit knapp 4,5h. Das lag nicht unbedingt nur am zu harten Radeln aber meine Laufbestzeit über HM ist auch nur bei 1h45min.

Alter: 31
Training: seit 6 Jahren
Umfang: Letzten 3 Jahre ca 15h (bin nicht sehr talentiert )
30. Juni ist aber doch dieses Jahr. Mir ging es ums nächste Jahr
__________________
Ich bin Ernährungswissenschaftler und habe einen (nicht kommerziellen) Blog über Lebensmittel, gesunde sowie nachhaltige Ernährung:
www.ernaehrgized.com

Außerdem habe ich hier einen Trainings-Blog
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:31 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.