Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Donald Trump - Seite 200 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.03.2019, 11:19   #1593
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 4.693
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Damit es nicht komplett untergeht, hier ein Link auf einen Artikel, der die Zusammenfassung des "Mueller reports" durch William P. Barr, den Attorney General, im Wortlaut enthält.
Mir wäre eine Zusammenfassung des "Mueller reports" durch Mueller himself lieber gewesen. Bei der Nominierung von Barr durch Trump im Dezember war für Trump ja schon klar, dass der zukünftige Justizminister diese Zusammenfassung präsentieren darf.

Ich hoffe, dass der komplette "Mueller reports" auch noch öffentlich wird.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 11:36   #1594
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.219
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Mir wäre eine Zusammenfassung des "Mueller reports" durch Mueller himself lieber gewesen.
Ich weiß nicht, ob - bzw. ich bezweifle dass - eine derartige öffentliche Zusammenfassung in seiner Jobbeschreibung enthalten ist.

Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Ich hoffe, dass der komplette "Mueller reports" auch noch öffentlich wird.
Da dürfte es etliche gesetzliche Hürden geben, z.B. bezüglich des Schutzes der Privatsphäre derjenigen, deren Befragungsergebnisse im Report auftauchen.

Ich schätze also, dass entweder eine stark geschwärzte Fassung veröffentlicht wird, die niemanden zufriedenstellt, oder jemand das Original leaked. Letzteres halte ich für nicht unwahrscheinlich. Ich fürchte aber, dass das Dokument sehr sperrig zu lesen sein wird.
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler

Geändert von schnodo (25.03.2019 um 13:35 Uhr). Grund: Formulierung
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 19:33   #1595
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.219
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Stormy Daniels' Anwalt Michael Avenatti erwägt, 2020 für die Demokraten gegen Trump anzutreten!

MICHAEL AVENATTI SAYS HE’D ‘ABSOLUTELY’ BEAT DONALD TRUMP IN 2020 ELECTION AND ‘BE HIS WORST NIGHTMARE’
Ich lehne mich aus dem Fenster: Daraus wird nichts.
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 06:09   #1596
Trimichi
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 2.979
Interessantes war gestern von "Bibi" (Netanjahu) und Trump (1) im gemeinsamen Auftritt zu sehen und hören. Herr Netanjahu sprach irgendwas von "defend the states". Wenn er sich da mal nicht verhaspelt hatte.... Bibi wird Probleme bekommen, sollt er das nicht gerade rücken. Es ist nicht seine Aufgabe die USA zu verteidigen. Womöglich hatte er sich einfach nur verhaspelt.

Vom Vorwurf der Verschwörung (engl. collusion; nicht conspiracy, d.h. in den Medien war also von Absprache die Rede) wurde er freigesprochen, nicht so von dem Vorwurf die Justiz behindert zu haben. Um nun auf den Post meines Vorredners einzugehen: eine Prognose wage ich nicht. Dafür reicht mein Wissen nicht aus.

Man lässt DT weitermachen. Pro und Contra in Sachen Justizbehinderung halten sich die Waage. Kann aber schnell in die eine oder andere Richtung (Belastung oder Entlastung durch Gewichtung von Indizien) gehen? Das ist die Frage, die ich mir momentan stelle.


(1) Trumpi und Bibi geht es ums Geld. So entsteht zum Beispiel in der Wüste Negev eine Disney Land für 320 Mio. EUR

Geändert von Trimichi (26.03.2019 um 06:18 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 06:42   #1597
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.219
Zitat:
Zitat von Trimichi Beitrag anzeigen
Man lässt DT weitermachen. Pro und Contra in Sachen Justizbehinderung halten sich die Waage. Kann aber schnell in die eine oder andere Richtung (Belastung oder Entlastung durch Gewichtung von Indizien) gehen? Das ist die Frage, die ich mir momentan stelle.
Ich meine, dass Trump für den Moment fein raus ist. Die Hürden für ein Amtsenthebungsverfahren sind hoch. Die Demokraten, die zwei Jahre lang darauf hingefiebert haben, Trump nach dem Mueller report wegzusperren und nun ihre Wunden lecken, tun gut daran, im Vorfeld der nächsten Wahlen nicht den Eindruck zu erwecken, dass sie diese nur mit schmutzigen Tricks gewinnen können. Andernfalls wäre, was ich vor einem Jahr geschrieben habe, hinfällig und es gäbe stattdessen einen landslide-Sieg für Trump.

Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Und ich garantiere Dir jetzt schon, dass bei der Wiederwahl Trumps, für die ich die Chancen momentan 50/50 einschätze, die Welt wieder mit offenem Mund dasteht und es gar nicht begreifen kann. Man sieht nur das, was man sehen will...
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 16:29   #1598
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6.219
Was soll man da noch sagen?

Zitat:
Akt 1: Notre Dame brennt.
Akt 2: Donald Trump hat einen tollen Vorschlag, was man jetzt tun kann. Und so originell! Er schlägt einen Luftschlag vor. Mit Wasser-Bombern.
Akt 3: Der französische Zivilschutz schreibt den ersten Englischen Tweet ihrer Geschichte und hinterlässt eine Schmauchspur und Bratengeruch.
__________________
Nothing is impossible for the man who doesn't have to do it himself.
A. H. Weiler
schnodo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 16:51   #1599
Nobodyknows
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nobodyknows
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 4.157
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Was soll man da noch sagen?
Was man noch sagen soll?
Ich würde sagen, dass Trump nicht nur ein stabiles Genie und der großartigste Präsident aller Zeiten ist, sondern... wir erinnern uns... ein wahrer Brandschutzexperte: https://kurier.at/leben/waldbraende-...fegt/400328541

Gruß
N.
Nobodyknows ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2019, 21:42   #1600
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.104
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Was soll man da noch sagen?
Super.
Der „crétin orange“ wird bis auf weiteres mein Favorit!
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:30 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.