gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Pulswerte - plötzlich konstant unkonstant - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2021, 18:03   #1
Trikari
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 33
Pulswerte - plötzlich konstant unkonstant

Hallo liebe Forumsgemeinde

Ich stelle seit knapp drei Monaten fest, dass mein Puls bei ähnlichen Läufen in Bezug auf Strecke (Länge, Höhenmeter) und Intensität variiert. Bis dahin war der Range eher klein und die Werte haben sich über einen längeren Zeitraum entsprechend eingependelt und waren eher unspektakulär gleich...

Möchte ein Beispiel geben:

Montag: Lauf 11k, Pace 5:02, 161 HM, Puls 133
Heute: Lauf 14k Pace 5:02, 177 HM, Puls 145

Obiges Bsp. ist eher die Ausnahme bzw. die Differenz gross. Grundsätzlich stelle ich fest, dass die Werte bei gewissen Läufen ca. 5BPM höher sind, als zuvor. Wenn ich dann die Pulswerte dieser Läufe analysiere fällt mir auf, dass gerade zu Beginn des Laufs bereits Werte erreicht werden, die ich zumindest zu Beginn sonst nicht habe. Muss zugeben, dass mich das Ganze ein wenig verrückt macht und die Nervosität/Stress sicherlich auch Auswirkungen haben könnten.

Es ist aber eben auch so, dass dies an einem Tag so und am anderen wieder komplett anders sein kann. Also entsprechende Schwankungen zwischen den Läufen.

Mein Ruhepuls liegt stets zwischen 39-42. Sehe da nicht allzu grosse Abweichungen.

Kennt ihr so etwas oder habt ihr eine Idee?
Trikari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 18:08   #2
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 416
Pulsgurt oder Handgelenk?

Falls Handgelenk: Vergiss die Werte und kauf die einen Gurt.
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 18:24   #3
Trikari
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 33
Pulsgurt
Trikari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 19:19   #4
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 844
Wetter, Temperatur, Tageszeit, Kleidung, Schuhe, Verpflegung vor dem Lauf, Vorbelastung, ... gibt schon einige Einflussgrößen.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 19:28   #5
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 1.446
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Wetter, Temperatur, Tageszeit, Kleidung, Schuhe, Verpflegung vor dem Lauf, Vorbelastung, ... gibt schon einige Einflussgrößen.
Leere Batterie und trockene Haut würde ich noch ergänzen.
Manche Pulsgurte geben manchmal komische peaks ab wenn die Batterie schwach wird. Wäre dann vermutlich aber nicht nur am Anfang.
Trockene Haut könnte dafür sprechen, dass der Gurt erst valide Werte gibt wenn dein Körper etwas Schweiß abgegeben hat.
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 19:40   #6
Moki
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.04.2019
Beiträge: 79
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Wetter, Temperatur, Tageszeit, Kleidung, Schuhe, Verpflegung vor dem Lauf, Vorbelastung, ... gibt schon einige Einflussgrößen.
Ich werf mal noch den Ladezustand der Batterie in den Raum.

Wenn dem Garmin-Gurt die Luft ausgeht macht der abenteuerliche Sachen...
Moki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 19:48   #7
Trikari
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 33
Pulsgurt ist neu bzw Batterie. Befeuchte den Gurt extra zuvor.
Die genannten Einflussgrössen schließe ich eher aus, da seit einigen Jahren auch mit unterschiedlichen Schuhen, Tageszeiten, Verpflegung etc. gelaufen bin und sich die Werte in einem engeren Range bewegten.

Nun schwankt dies einfach von Lauf zu Lauf...witzig ist noch, dass sich diese zwei "Arten" auch wieder ähneln.. Heisst normale Werte und I.d.R ca 5 BPM mehr. Weiss nicht ob das nur auf die Psyche geschoben werden kann. Es fühlt sich auch nicht wirklich härter an... Aber finde dies schwierig zu beurteilen, da ich schon zu lange mit Puls und nicht nach Gefühl laufe...
Trikari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2021, 22:55   #8
shoki
Szenekenner
 
Benutzerbild von shoki
 
Registriert seit: 15.12.2012
Ort: Nordhausen
Beiträge: 779
Nicht nur Gurt befeuchten, auch das Shirt darüber in dem Bereich. Ne flatternde Windjacke oder windstoppmaterial kann da Fehler hervorrufen, meist in den ersten 10 min wenn man noch nicht gut durchgeölt ist.
shoki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:13 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.