gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Das neue Community Coaching-Paket. Start 1. Januar.
Trainingsgruppe
Langdistanz
Corona Virus - Seite 1888 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.11.2020, 01:08   #15097
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 293
Zitat:
Zitat von NBer Beitrag anzeigen
ich glaube da geht es nicht um kontakte und ansteckungsgefahren, die sind in der tat überall gleich, der unterschied liegt in der wichtigkeit der branche für die öffentliche ordnung. irgendwer sagte mal "die anarchie ist nur 3 mahlzeiten entfernt". sprich nach einem tag ohne essen und auch nur die chance an essen ranzukommen fängt jeder an, nur noch an sich zu denken.
insofern sehe ich da schon einen bedeutungsuntershcied zwischen einzelhandel und freizeitparks. weshalb das eine verzweifelt aufgehalten werdne muss, das andere nicht so dringend.
Das es weiter Geschäfte geben muss bei denen wir lebensnotwendige Sachen kaufen können ist ja klar. Aber wieso darf jeder Handwerksbetrieb offen haben? Wieso laufen die Produktionsanlagen in der BASF noch? Ich glaube da ist die die Ansteckungsgefahr sicher nicht geringer als beim Pizza essen beim Italiener.

Die Tanzschule meiner Kinder hatte definitiv die besseren Corona-Konzepte entwickelt als manche große Unternehmen. Und selbst wenn die Konzepte gut sind kontrolliert doch kein Mensch die Einhaltung.
Die Unternehmen brummen und produzieren Gewinn für die Aktionäre, die Tanzschule ist geschlossen und die Besitzer bangen um ihre Existenz.
Ich finde das ist kein Zustand den wir lange so lassen sollten.
Schlafschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 01:14   #15098
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.000
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Das es weiter Geschäfte ......
wir brauchen uns hier nicht branchen und ihre bedeutung und ansteckungsgefahren um die ohren hauen bzw vorrechnen. meine grundaussage war, dass wir von einem "totalen lockdown" noch weit entfernt sind, und ich die aktuellen maßnahmen für zu lasch hielt.
ein monat, vll 1,5 monate mal alle zu hause bleiben bis auf die lebenswichtigen branchen hätte wahrscheinlich mehr gebracht. natürlich wäre es nicht sehr populär gewesen.
NBer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 02:08   #15099
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 373
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Na komm... Es soll tatsächlich Menschen geben in in den Branchen arbeiten.

Man könnte hier durchaus die Frage aufwerfen, was einen Automobilhersteller, Softwareentwickler oder Windkraftanlagenbauer wichtiger macht als die genannten Branchen.
Bessere Lobbyarbeit.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 07:49   #15100
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Zitat:
Zitat von swr.de (13.10.2020)
Politiker und Virologen in Deutschland diskutieren wegen Corona über eine Verlängerung der Winterferien. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Hubig (SPD) ist dagegen - will aber mit den Kollegen aus den Bundesländern darüber sprechen.

[...]

Die Debatte ausgelöst hatten zwei Unionspolitiker - der Hamburger CDU-Chef Christoph Ploß und sein Fraktionskollege im Bundestag, Stephan Pilsinger (CSU). Zwei bis drei Wochen länger zu Hause bleiben könnte Schüler vor dem Virus schützen, argumentieren sie. Die Ferien an Ostern und im Sommer könnten im Gegenzug entsprechend gekürzt werden.

Bereits vor Schuljahresbeginn hatten Virologen in einer gemeinsamen Stellungnahme vor einem erhöhten Corona-Infektionsrisiko an Schulen gewarnt. Vor allem in den Wintermonaten sei ein weiterer Anstieg der Infektionen möglich. Um die Infektionsaktivität zu verringern, brachten die Virologen auch eine Ausdehnung der Weihnachtsferien ins Spiel.
Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/rheinl...aeler-100.html
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 08:30   #15101
JamesTRI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 687
Gestern Heute Journal (ZDF): 250 Tote pro Tag.

Das sind in 12 Monaten dann ca 35.000-40.000 Tote...Also im Grunde wie bei den schweren Grippewellen Ende der 50er (57/58), Ende der 60er (68/69) und Ende der 2010er(17/18) .

Insofern. zwar schlimm aber eben normal für einen gefährlichen Virus, also dem Corona-Grippe-Virus.

Ich finde man hätte den Lockdown herauszögern sollen und dann prüfen müssen ob sich die Zahl der Neuinfektionen ggf nicht exponentiell entwickelt sondern sich einpendelt bei 17.000-22.000 pro Tag wenn man die Schutz und Sicherheitsmaßnahmen erhöht.

Das wäre besser gewesen als Lock Down.
JamesTRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 08:37   #15102
HenryHell
Szenekenner
 
Benutzerbild von HenryHell
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 693
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Bessere Lobbyarbeit.
Vielleicht nicht wichtiger, sondern für das Infektionsgeschehen irrelevant, weil wenig Kontakt zu andern Menschen?
__________________
Social Media Overkill: Instagram | Facebook | Strava | Blog
HenryHell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 08:39   #15103
Ruben
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.07.2018
Beiträge: 285
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
Gestern Heute Journal (ZDF): 250 Tote pro Tag.

Das sind in 12 Monaten dann ca 35.000-40.000 Tote...Also im Grunde wie bei den schweren Grippewellen Ende der 50er (57/58), Ende der 60er (68/69) und Ende der 2010er(17/18) .

Insofern. zwar schlimm aber eben normal für einen gefährlichen Virus, also dem Corona-Grippe-Virus.

Ich finde man hätte den Lockdown herauszögern sollen und dann prüfen müssen ob sich die Zahl der Neuinfektionen ggf nicht exponentiell entwickelt sondern sich einpendelt bei 17.000-22.000 pro Tag wenn man die Schutz und Sicherheitsmaßnahmen erhöht.

Das wäre besser gewesen als Lock Down.
Also zuerst mal wegen deines Vergleiches mit den Grippetoten 17/18: https://correctiv.org/faktencheck/20...u-vergleichen/

Und dann hinkt meines Erachtens dein Argument zu einer Grippewelle gehörig, da dort selbst in Jahren wie 17/18 keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden und das vergleichst du dann mit Zahlen von Corona die auf gleichem Niveau sind weil es Gegenmaßnahmen gibt...

Zu guter letzt erholt man sich meines Wissens nach von einer Grippe vollständig (liebe Mediziner, bitte korrigiert mich) während bei Corona die mittelfristigen Auswirkungen teils extrem sind und man langfristig noch gar keine Daten hat.
__________________
Respekt & Vorfreude
Auf dem Weg zur ersten Langdistanz. In Roth.

http://www.getfitter.de/
Ruben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 08:46   #15104
Canumarama
Szenekenner
 
Benutzerbild von Canumarama
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: PM, MST
Beiträge: 146
Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Neue Studie zur Impfbereitschaft (aktuell, nach Pharma-Meldungen der letzten Woche)

Zurückhaltung in der Öffentlichkeit gegenüber einem COVID-19-Impfstoff wächst – länderübergreifend
Damit die Zurückhaltung schwindet, wird sicher wieder ein Strategiepapier ausgearbeitet.

So wie im Frühjahr
__________________
Die längsten und abenteuerlichsten Reisen beginnen mit den Worten: "Ich kenne eine Abkürzung!"
Canumarama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:25 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup
 Dienstag 19.01
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.