gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Wer gewinnt das Pushing Limits Race 2020 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Olympische Kurzdistanz und Sprint
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Was denkt ihr, wer macht am Sonntag das Rennen?
Gustav Iden 35 26,32%
Pieter Heemeryck 10 7,52%
Andreas Dreitz 5 3,76%
Florian Angert 4 3,01%
Nils Frommhold 2 1,50%
Frederic Funk 28 21,05%
Ruben Zepuntke 35 26,32%
Michael Raelert 8 6,02%
Boris Stein 2 1,50%
Simon Henseleit 4 3,01%
Teilnehmer: 133. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2020, 09:26   #1
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.315
Wer gewinnt das Pushing Limits Race 2020

Wer irgendwo auf social media unterwegs ist, dem dürfte in den letzten Tagen kaum entgangen sein. dass die bislang aus Triathlonsicht pandemiebedingt so verkorkste Saison 2020 jetzt unerwartet am kommenden Sonntag doch noch auf ein sportliches Großereignis mit Weltklasse-Profi-Starterfeld zusteuert.

Das Pushing-Limits-Team um Niclas Bock und die Triathlon-Crew-Cologne haben ihr Netzwerk in die Profi-Szene genutzt um unterstützt durch die PTO die Creme de la Creme der europäischen Non-Drafting-Szene gemeinsam zur Startlinie einer Olympischen Distanz mit fairer 20m-Abstandsregel und Einzelstart-Modus (um den Erfordernissen einer Pandemie gerecht zu werden) zu bringen.

Wer startet? Eigentlich müsste die Frage eher lauten: wer von den europäischen Ironman-Toppros startet nicht?

Genau genommen fehlen aus dem Kreis potenzieller Sieganwärter nur die derzeit verletzten Sebi Kienle und Jan Frodeno. Dafür hat aber kurzfristig noch der amtierende 70.3-Weltmeister Gustav Iden nachgemeldet.

Das gesamte Rennen wird live auf Youtube übertragen und verspricht viel Spannung. Ich könnte auf Anhieb nicht sagen, wer die Nase vorne haben wird und denke es wird sehr von der Tagesform abhängen, zumal man bei vielen Athleten gerade nach dem unglücklichen Rennabrruch der Challenge Davos nicht genau weiß, wie sie von der sportlichen Form her durch den Lockdown gekommen sind.

Neben dem Tip für den Gesamtsieg oben in der Umfrage könnt ihr gerne in den Kommentaren hier auch noch eure Prognose für den schnellsten Schwimm-, Rad- und Laufsplit abgeben, denn die betreffenden Athleten werden jeweils eine sog. BESTZEIT-Prämie von 500,-€ erhalten.

Hier ist schon vorab der Link für die Live-Übertragung des Rennens.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de

Geändert von Hafu (15.09.2020 um 09:57 Uhr).
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 09:43   #2
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.146
Weiß jemand zufällig warum Laura Philipp nicht dabei ist?
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 09:51   #3
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.909
Bei 1000-40-10 (?) würde ich mal einen Sieg der „langdistanzonkels“ Stein, Frommhold, Dreitz fast ausschließen.
Prinzipiell klingt es für mich Wie ein für Gustav Iden gemachtes rennen. Aber 2020 kann man ja niemanden so richtig einschätzen. Würde ein Slovene mitmachen, hätte ich den ganz oben auf der Liste..

Wenn ich mich festlegen muss bleib ich bei Iden.
Machst du auch noch eine Umfrage für die Damen?

Ansonsten - toll was die Jungs da auf die Beine stellen!
Estebban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 09:55   #4
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.315
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen
Weiß jemand zufällig warum Laura Philipp nicht dabei ist?
Ich weiß es nicht, aber würde auf eine Verletzung spekulieren, nachdem sie von einem Sturz beim abschließendem Laufen und anschließenden Schmerzen im Knöchel beim XTERRA in Tschechien vor zwei Wochen in ihrem Rennvideo erzählt hat.
Eingeladen zu dem Rennen war Laura sicherlich.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 09:58   #5
Tzwaen
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 680
Echt cool was die Pushing Limit Jungs da auf die Beine stellen.
Ich freue mich mega auf das Rennen.

2 Profis (Lukas Krämer und Chrisian Kramer) haben sich ja schon kritisch zum vermeintlichen "Einladungsrennen" geäußert. Ich denke in der aktuellen Zeit kann man einfach nicht alle zufriedenstellen und die Veranstalter werden auch hinsichtlich der maximalen Anzahl der gleichzeitig erlaubten Starter einige Auflagen bekommen haben zumal der Start (ziemlich sicher) in einem 50m Becken sein wird.
https://www.facebook.com/pushinglimi...89561337873562


Aber ich persönlich freue mich wie Bolle auf das Rennen und bin mal auf die QUalität des Live Streams gespannt.
Tzwaen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 10:15   #6
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.315
Zitat:
Zitat von Tzwaen Beitrag anzeigen
...
2 Profis (Lukas Krämer und Chrisian Kramer) haben sich ja schon kritisch zum vermeintlichen "Einladungsrennen" geäußert. ...
Habe die Kommentare gerade gelesen. Statt die Kritik öffentlich auf FB zu äußern, wäre es evt. taktisch geschickter gewesen, Pushing limits direkt zu kontaktieren und nach zu fragen, ob noch ein bis zwei Startplätze frei sind, wenn sich Kramer und Krämer von der Form her stark genug fühlen, um auf diesen Distanzen und dieser Konkurrenz in den Kampf ums Preisgeld einzugreifen.
Da ich von zwei mutmaßlich verletzungsbedingt sehr kurzfristigen Absagen sehr namhafter Triathlonprofis weiß, wäre evt. schon noch Platz gewesen.

Einladungsrennen sind im Triathlon ja nichts grundsätzlich neues, wenn man an die Superleague Triathlon-Series, den Islandhouse Triathlon oder den extrem hoch dotierten Peking-Triathlon in der Vergangenheit denkt.

Die PTO hat sich ja auch in enger Zusammenarbeit mit Thorsten Radde von Triarating.com letztes Jahr die Mühe gemacht eine Plattform-übergreifende Weltrangliste zu serstellen, in die alle Ergebnisse von Profirennen eingehen, egal ob sie bei Challenge, Ironman oder ungelabelten Rennen erzielt worden sind. Sowas gab es im Profitriathlon in den letzten 30 Jahren noch nie

Wenn es hart auf hart kommt, könnte man bei begrenzten Startplätzen ggf. diese Rangliste hernehmen, um über die Startberechtigung beim Pushin-Limits-Race zu entscheiden.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 10:25   #7
rookie2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Salisburgo
Beiträge: 1.068
Da zwei Sportler mit denen ursprünglich geplant wurde, jetzt nicht starten, denke ich auch, dass es noch die Chance für Nachrücker gegeben hätte.

Mich hätte auch interessiert, wie "echte" Kurzdistanzler hier abgeschnitten hätten.
Simon ist wohl jener, auf den dieses Attribut noch am ehesten zutrifft.

Iden war jetzt 1 Woche krank und ich bezweifle, dass er schon wieder voll bei Kräften sein wird.
Ansonsten wär das Format wohl für ihn zugeschnitten.
__________________
IMPOSSIBLE IS NOTHING.
rookie2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2020, 10:27   #8
Frau Müller
Szenekenner
 
Benutzerbild von Frau Müller
 
Registriert seit: 21.09.2016
Beiträge: 326
Ach, es ist doch schön, dass endlich wieder Events geplant und umgesetzt werden. Letztes Wochenende kam ich schon in "Fernseh-Guck-Stress" bei all den parallelen Formaten. ;-)

Und auch das hier scheint super zu werden! An Gustav Iden glaube ich nicht. Der wird sicherlich noch geschwächt von seiner Lebensmittelvergiftung sein. Dahinter wird es offen. Ich möchte mich noch nicht festlegen.
Frau Müller ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
Rennabsagen:
Alle Fakten über die Gutschein-Lösung in einer Minute
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.