gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Nahrungsergänzungsmittel - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2020, 14:07   #1
uk1
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.01.2020
Beiträge: 104
Nahrungsergänzungsmittel

Hallo,

bei uns in der Sportgruppe ist ein junger Mann ca. 25 Jahre alt. Der kam nach langer Zeit mal wieder zum Training. Der war früher recht moppelig und jetzt rank und schlank um nicht zu sagen ein Strich in der Landschaft und er sah nicht gut aus. Kaum Farbe im Gesicht, aber beim Training hat er seine Leistungswerte weit übertroffen. Im Gespräch mit ihm erfuhr ich wie er sich derzeit ernährt. Da ich keine Argumente hatte, habe ich erstmal nichts dazu gesagt.

Hier mal sein Ernährung:
Morgens nach dem Aufstehen "AthleticGreens" 125ml
Zum ersten Frühstück um 09:00 Uhr 500ml "Huel"
Mittags um 12:00 Uhr normales warmes Essen
Abends zwei Stullen
Trinken gesamt etwa 3 - 4l
Trainingspensum im Schnitt 12 - 16h in der Woche

Das Thema ist ja sehr umstritten, man kann auch pauschal sagen alle NEMs sind Quatsch. Aber das ist mir zu einfach.
Ich suche für das nächste Gespräch mal gute Argumente, eventuell ist ja hier im Forum jemand vertreten der sich mit Ernährung doch gut auskennt. Die Inhaltsstoffe für die NEMs kann man im Bild sehen. Ich habe natürlich auch schon im Netz geschaut deren Marketing scheint so gut zu sein das es kaum etwas kritisches zu den beiden Produkten gibt.

Er fühlt sich nach einem halben Jahr gut damit.


https://www.imagebanana.com/s/1890/nj9p3VLy.html
uk1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 14:34   #2
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.484
Das ist ALLES bei so viel Training?

Das hat doch nichts mit NEM zu tun, das ist einfach schlechte Ernährung.
Wo sind die gesunden Fette, Vitamine, Eiweiß?

Mangelernährungen zeigen sich erst nach längeren Zeiträumen, manche Vitamine haben Speicher der reicht für mehrere Monate bis Jahre, da kann er noch lange viel Blödsinn machen bis er es merkt.

Ich habe auch täglich meine NEMs, aber der Name sagt eh schon alles NarhungErgänzungsMittel. Neben einer ausgewogenen Ernährung sind die nur Beiwerk.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 14:52   #3
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.914
Man kann ja aus „mittags normales Essen wenig schließen“. Da können ja durchaus mehr Vitamine etc pp. dabei sein als beim durchschnittsuser. Dann ist das schon ok.
Also wie gesagt, wenn da jeden Tag Lachs mit massig Gemüse und Reis drauf steht, ist’s halt schon ok. Ich esse halt auch einfach zu gerne als meinen Tag mit so ner plörre zu starten.

Nehme eigentlich nur Eiweiß Shakes wenn ich beruflich viel unterwegs bin und mich den Tag über nur von Kleinkram zu Kleinkram hangele und Abends der Meinung bin, dass ich für den Tag bei 1-2 g Eiweiß hängen geblieben bin... da reicht aber so ein ESN Paket dann auch für Monate und ist eher Nahrung für den Kopf...
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 15:00   #4
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.939
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Neben einer ausgewogenen Ernährung sind die nur Beiwerk.
und meist unnötig und überteuert.
__________________
Quien no se mueve, no siento las cadenas!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 16:54   #5
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 118
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
und meist unnötig und überteuert.
Athletics Green hab ich auch weil es das mal günstig zum Testen gab, wird von Kienle beworben also musste ich das haben. Sicher nicht schlecht um ein paar Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe abzubekommen, aber einen Unterschied merke ich nicht. Kostet normal übrigens knapp 3€ pro Shake bei 15 Gramm oder so pro Portion. Das ist wirklich teuer!

Wenn man mit Huel eine Mahlzeit ersetzt wird man wahrscheinlich sogar Geld sparen, das kostet ja nicht so viel und hat mehr gesundes drin als die meisten Essen die es in der Kantine oder beim Bäcker gibt. ich find das ganz gut!

Für mich hört sich das bei dem Training aber auch nach krassem Kaloriendefizit an, da gilt es wohl langsam die Kurve zu bekommen!

Ein bekannter Läufer sagte doch mal das man das ideale Wettkampfgewicht erreicht hat wenn man von seinem Umfeld gefragt wird ob man ne schlimme Krankheit hat. Vielleicht hat er also auch einfach alles richtig gemacht
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 17:12   #6
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.939
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Wenn man mit Huel eine Mahlzeit ersetzt wird man wahrscheinlich sogar Geld sparen, das kostet ja nicht so viel und hat mehr gesundes drin als die meisten Essen die es in der Kantine oder beim Bäcker gibt. ich find das ganz gut!
Na wers glaubt?
Klar, 1,79 klingt erstmal günstig, aber wo bleibt da der Geschmack, die Befriedigung etwas gesundes gegessen zu haben?
Und mal ganz im Ernst, wenn mal selbst kocht, kostet es vielleicht 50 cent mehr, aber man hat auf jeden Fall mehr gesundes für seinen Körper getan, als sich einen Shake in den Kopf zu schütten.
__________________
Quien no se mueve, no siento las cadenas!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 17:37   #7
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.484
Athletic Green finde ich absolut unnötig außerdem schmecken sie für mich scheußlich.
Habe mir letztes Jahr einen Slow Juicer zugelegt, damit kann ich selber leckere Säfte machen und weiß wenigstens genau was drin ist.

Bei NEM kommt es halt wirklich drauf an.
Vitamin B komplexe können Sinn machen
Vitamin D auch
Ebenso Omega 3
Das sind auch die Sachen die ich nehme.

Eiweißshakes bzw eigentlich das Pulver unters Müsli kommt dann auch dazu , da ich sonst niemals auf 1.6-2 Gramm/kg Protein komme
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 19:45   #8
uk1
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.01.2020
Beiträge: 104
Zitat:
Man kann ja aus „mittags normales Essen wenig schließen“
Wenn ich richtig informiert Steak, Bulette, Spinat mit Eiern oder irgendwas mit Nudeln. Sicherlich gibt's da auch Beilage.


Zitat:
Bei NEM kommt es halt wirklich drauf an.
Vitamin B komplexe können Sinn machen
Vitamin D auch
Ebenso Omega 3
Das sind auch die Sachen die ich nehme.

Warum nimmst du diese und in welcher Dosis?


Zitat:
Klar, 1,79 klingt erstmal günstig, aber wo bleibt da der Geschmack, die Befriedigung etwas gesundes gegessen zu haben?
Und mal ganz im Ernst, wenn mal selbst kocht, kostet es vielleicht 50 cent mehr, aber man hat auf jeden Fall mehr gesundes für seinen Körper getan, als sich einen Shake in den Kopf zu schütten

Da bin ich ganz bei dir, es hilft ja nicht, ich werde wenn er das nächste mal kommt vorsichtig mit ihm sprechen. Es hätte ja sein können das die geballte Ladung von den beiden Shakes etwas bewirkt was kurz oder auch langfristig zu Problemen führen kann. Aus dem Grund auch das Bild mit den Inhaltsstoffen.
uk1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.