gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Tour de France 2020 - Seite 57 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Radsport
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2020, 12:05   #449
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 5.788
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Und ist jetzt damit der Beleg gegeben, dass alle, die irgendeine aussergewöhnliche Leitung bringen, voll sind???
Diese Pauschalverurteilung verurteilt Hafu seit Jahren. Warum fragst Du ausgerechnet ihn das?

Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Das sollten wir am besten am Ende von Hawaii auch immer tun. Denn es gab auch schon dort Dopingfälle, oder?
Hält Dich jemand davon ab, hier im Forum über Doping bei IMs zu diskutieren?
Im TdF-Thread wäre es allerdings OT.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 12:11   #450
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 976
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
...


Hält Dich jemand davon ab, hier im Forum über Doping bei IMs zu diskutieren?
Im TdF-Thread wäre es allerdings OT.
Genau diese Diskussion nervt mich hier und darauf habe ich hingewiesen. Dafür gibt es ja einen Doping-Thread. Aber das Thema kommt ja immer wieder.

Aber du hast schon Recht, hier kämpft man gegen Windmühlen. Einfach hier mit Doping im Radsport weitermachen!

Geändert von Adept (25.09.2020 um 12:42 Uhr).
Adept ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 12:38   #451
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.939
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Hat mehr System als das vermutete systematische Doping!
Zumindest im deutschsprachigen Raum.
__________________
Quien no se mueve, no siento las cadenas!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 12:43   #452
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.328
Jetzt wird es aber immer mehr Offtopic, wenn wir nicht nur die Tour de France 2020 verlassen, sondern hier in diesem Thread auch noch alle Triathlonleistungen thematisieren wollen

Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Und ist jetzt damit der Beleg gegeben, dass alle, die irgendeine aussergewöhnliche Leitung bringen, voll sind???
Nein


Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Zum Beispiel gab es gegen Lothar Leder Doping-Hinweise.
Das waren damals nicht nur Doping-Hinweise, sondern es sprach damals mindestens so viel für einen Dopingverstoß wie rückblickend im Fall Wiggins mit dem Cortisonmissbrauch oder später Froome bei der Salbutamol-Geschichte.
Hätte es damals schon Blutpässe gegeben, hätte das Verfahren höchstwahrscheinlich mit einer Sperre geendet.

Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Sind jetzt alle, die unter 8h finishen voll?
Natürlich nicht.

Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Ausserdem sind die Beispiele ziemlich dünn dafür, dass ein Generalverdacht überhaupt ansatzweise gerechtfertigt wäre. ...
Habe ich irgendwas von einem Generalverdacht geschrieben?
Der Großteil der Radprofis ist heutzutage sauber, davon bin ich absolut überzeugt. Verdächtig sind für mich vor allem die sportlichen Leiter und Fahrermanager, die schon in der Vergangenheit mehrfach mit Dopingfällen auffällig geworden sind.
Menschen ändern sich nicht und so wie notorische Doper nichts mehr im Profisport verloren haben, gehören Manager, Trainer und Leiter, die mehrfach in der Vergangenheit gedopte Radprofis betreut haben, aus dem Profisport entfernt.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 12:55   #453
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.914
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Zumindest im deutschsprachigen Raum.
Was ist besser? Eine kritische Öffentlichkeit oder eine die einen verurteilten Dopingsünder dafür abfeiert, mit fast 40 doch noch „endlich seinen Titel“ zu gewinnen?

Dazwischen gibt es sicher Grautöne, dieses elende „ich will nichts mehr von Doping hören, lasst uns an dem Sport Freude haben“ ist halt nach den Ereignissen der letzten 30 Jahre reichlich naiv...
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 14:10   #454
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.328
Zitat:
Zitat von abc1971 Beitrag anzeigen
Meine Theorie ist, dass er gar keine Lust auf die Straße hat. Guck Dir seine Sponsoren an. Das ist ein Vertrag in der Pro Tour erstmal nicht zwingend
Jetzt hat Pidcock doch genügend Lust auf Straße und Worldtour-Rennen bekommen.
(Ist zwar vorläufig für den Tour20-Thread noch OT, aber es gibt ja noch keinen Tour21-Thread.)

https://www.instagram.com/tompidcock/

Da muss sich Bernal möglicherweise mächtig anstrengen, um nächstes Jahr neben dem ebenfalls engagierten Porte und Pidcock Chef bei Ineos bleiben zu können.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 15:06   #455
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 3.939
Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Was ist besser? Eine kritische Öffentlichkeit oder.....
Ich finde das hat nichts mit kritisch zu tun, wenn man den Radsport pauschal als Doping-Sport anprangert und an ihm kein gutes Haar lässt.

Beispiel gefällig?

Sitze vorletzte Woche am TV und schaue Tdf, da klingelts, meine Frau öffnet der Nachbar (Deutscher) steht da.
Fragt was, bzw will was von mir.
Sie sagte: "Der schaut gerade Tdf."
Nachbar: "Sind eh alle gedopt."

Der Typ hat absolut keine Ahnung von jedwedem Sport, der hat nur in der Schule beim Sport mitgemacht, weil er wohl musste.
Aber das ist schon gute 45 Jahre her.

Nett, oder???
__________________
Quien no se mueve, no siento las cadenas!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2020, 15:28   #456
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.328
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Ich finde das hat nichts mit kritisch zu tun, wenn man den Radsport pauschal als Doping-Sport anprangert und an ihm kein gutes Haar lässt.

Beispiel gefällig?

Sitze vorletzte Woche am TV und schaue Tdf, da klingelts, meine Frau öffnet der Nachbar (Deutscher) steht da.
Fragt was, bzw will was von mir.
Sie sagte: "Der schaut gerade Tdf."
Nachbar: "Sind eh alle gedopt."

Der Typ hat absolut keine Ahnung von jedwedem Sport, der hat nur in der Schule beim Sport mitgemacht, weil er wohl musste.
Aber das ist schon gute 45 Jahre her.

Nett, oder???
Klar gibt's diese Typen. Die denken dann auch über Triathlon nicht viel anders. (Und vor 20 Jahren hätten sie bezogen auf den Radsport damit auch nahezu recht gehabt.) Aber hier im Forum redet/ schreibt doch keiner so einfach gestrickt.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Tour de France 2020:
Die Leistungen des Siegers
Playlists
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.