gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Ironman Cozumel - Seite 8 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2019, 13:40   #57
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 4.988
Zitat:
Zitat von Bischi Beitrag anzeigen
Oh je, hier haben echt einige so richtige Probleme (aber nicht mit den Schuhen). Erinnert mich stark an: Warum sind eigentlich immer nur die anderen mit diesen "Wunderschuhen" schneller und nicht ich? Der hat ein schnelleres Fahrrad als ich, Frechheit! Oder der kann sich sogar zwei Trainingslager leisten, klar, dass der sich für Hawaii qualifizieren kann! Finde diese Diskussion, welche mittlerweile in fast jedem zweiten Thread auftaucht, nur noch lästig und lächerlich. Vorschlag: Am besten wir reduzieren die erlaubten Teile im Triathlon auf den Standard von 1978. Nix Aero, flache Schuhe und Speedohose. Ach moment ... angeblich ist da jemand in Jeans gestartet... Ok, alle ins Jeans an den Start! Oder doch Speedo?
Genau so sehe ich das auch.
Gratuliere noch mal zu deinem Ergebnis.
Schreib doch noch einen Bericht zu deinem Rennen. Interessiert sicher viele.
Gruß
triduma
triduma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 14:27   #58
rookie2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Salisburgo
Beiträge: 1.068
Genau, wir wollen wissen, wie Mr. Burger King das Renner erlebt hat und welche Schlüsse er für die Zukunft zieht.
__________________
IMPOSSIBLE IS NOTHING.
rookie2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 15:47   #59
Bischi
Marcel Bischof
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Bischi
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.311
Danke für die Glückwünsche!
Versteht bitte, dass ich nicht nochmal alles in schriftlicher Form wiedergeben möchte. Auch möchte ich hier nicht ständig ‘Werbung’ für meinen YouTube Kanal machen, allerdings habe ich gestern Abend einen Livestream gemacht, wo ich das Rennen aus meiner Sicht zusammengefasst habe (sehr ausführlich). Also wen es interessiert relativ frisch nach dem Rennen etwas zu erfahren, kann das über diesen Relive Stream. Wer kein Bock auf Solo Bischmaster und YouTube hat, kannauf eine der nächsten Sendungen warten, da werde ich bestimmt nochmal was zwischendurch zum IM Cozumel erzählen.
LG aus Cozumel
Bischi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 15:48   #60
Bischi
Marcel Bischof
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Bischi
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.311
Zitat:
Zitat von rookie2003 Beitrag anzeigen
Genau, wir wollen wissen, wie Mr. Burger King das Renner erlebt hat und welche Schlüsse er für die Zukunft zieht.
Burger? Ist das was zu essen? Noch nie gehört!
Hier muss eine Verwechslung vorliegen
Bischi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2019, 17:52   #61
rookie2003
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Salisburgo
Beiträge: 1.068
Zitat:
Zitat von Bischi Beitrag anzeigen
Burger? Ist das was zu essen? Noch nie gehört!
Hier muss eine Verwechslung vorliegen
Kann ich mir nicht vorstellen.
__________________
IMPOSSIBLE IS NOTHING.
rookie2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 10:49   #62
Tobi F.
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 661
Hallo zusammen,

ist eigentlich noch jemand für Cozumel 2020 angemeldet ?
Natürlich ist es noch eine ganze Weile hin, Glaskugeln sind in der aktuellen Zeit immer bissl trüb,....

Wie seht Ihr die Lage ?
Ich habe es nicht konkret verfolgt, aber ich habe das Gefühl, dass Mexiko jetzt nicht gerade der Vorreiter mit optimalem Umgang mit Corona zu sein scheint.

Viele Grüße
Tobi
Tobi F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 12:29   #63
Balam
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 07.10.2014
Beiträge: 4
Hallo!
Also wenn es nicht lebensnotwendig ist, nach Mexiko zu reisen, sollte man es bleiben lassen. Ich habe Freunde dort, die den Umgang mit der Pandemie als Katastrophe beschreiben. Es wird weder viel getestet noch gibt es ausreichende Behandlungsmöglichkeiten. Den Ehrgeiz, daran was positiv zu verbessern gibt es auch nicht.
Vor ein paar Tagen hat die FAZ die Lage in Mexiko relativ gut zusammengefasst. Das deckt sich auch ziemlich mit dem, was ich gehört hatte.
https://www.faz.net/aktuell/feuillet...-16802413.html
Balam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2020, 13:42   #64
Tobi F.
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 661
Servus Balam,

genau diesen Artikel hatte ich auch gelesen. Das hatte mich auch bewogen, die Frage hier im Forum zu stellen.
Am elegantesten wäre es, wenn Ironman das Rennen absagt und man die Option auf 2021 schieben kann.
Mir ist natürlich auch bewußt, dass diese Fragestellung Peanuts ist, gegenüber den Sorgen die die Mensche dort haben. (oder auch nicht haben wollen)

Viele Grüße
Tobi
Tobi F. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.

XXX
Heute live 19:00 Uhr
Effizient trainieren
Die 7-Stunden-Woche
STAGES: Die günstige Wattmesskurbel im Langzeittest Effizient trainieren: Die 7-Stunden-Woche Im Studio: Johannes Rosenberger, Arne Dyck Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Filmtipp aktuell
Tour de France 2020:
Die Leistungen des Siegers
Playlists
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.