gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Stages auf Rolle mit Aussetzern - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2016, 20:28   #1
sbechtel
Szenekenner
 
Benutzerbild von sbechtel
 
Registriert seit: 10.10.2010
Ort: Darmstadt-Eberstadt / Bruchköbel
Beiträge: 3.721
Stages auf Rolle mit Aussetzern

Servus,

ich habe seit ein paar Tagen wieder ne Rolle und hatte bei zwei von drei Trainings Probleme mit dem Stages. Das Stages ist mit meinem Edge 810 verbunden. Die Datenübertragung fällt ständig aus. Bei den zwei Einsätzen mit Problemen habe ich über einen Fire TV Stick Youtube auf den TV gestreamt. Ich habe jetzt gelesen, dass es Probleme mit ANT durch z.B. Streaminggeräte geben kann.

Hat jemand auch diese Erfahrungen gemacht? Die Verbindung über Bluetooth soll davon nicht betroffen sein, aber soweit ich das sehe, kann man Stages und Garmin nicht über Bluetooth koppeln.

Andere Hinweise, Ideen etc.?

VG Sebastian
__________________
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Heute wird ja schon zum Bikefitter gerannt, bevor man überhaupt weiß, wie man ne Kurbel im Kreis dreht.
sbechtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 20:46   #2
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 5.403
Ich hab auf der Rolle mein Stages mit dem Garmin Edge 810 und wenn ich in Zwift fahre gleichzeitig auch mit Zwift verbunden. Hatte bis jetzt noch keine Probleme, funktioniert super.
triduma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 09:01   #3
Godi68
Szenekenner
 
Benutzerbild von Godi68
 
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 1.809
Im Gegensatz zu triduma habe ich auch teilweise Probleme in Form von kurzzeitigen Aussetzern.

Hier gibt es beispielhaft Hilfestellung bei Verbindungsabbrüchen mit ANT+

Nutzung eines smartphones mit BLE wäre keine Option?
__________________
Etwaige Schreibfehler beruhen hierauf
Godi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 09:17   #4
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 18.044
Zitat:
Zitat von sbechtel Beitrag anzeigen
.... Ich habe jetzt gelesen, dass es Probleme mit ANT durch z.B. Streaminggeräte geben kann.

Hat jemand auch diese Erfahrungen gemacht? Die Verbindung über Bluetooth soll davon nicht betroffen sein, aber soweit ich das sehe, kann man Stages und Garmin nicht über Bluetooth koppeln.

Andere Hinweise, Ideen etc.?

VG Sebastian
Ant+ und übliche WLAN-Router senden beide auf 2,4 Ghz.

Um das Problem einzugrenzen würde ich als erstes mal Rolle Fahren mit ausgeschaltetem WLAN-Router, um festzustellen, ob die Verbindungsprobleme davon kommen.

Wenn die Probleme bestehen bleiben, kann natürlich auch das Wlan-Netz deines Nachbarn an den Störungen schuld sein.

Bei den meisten Routern kann man innerhalb des 2,4 GHz-Bereichs manuell einen anderen Kanal einstellen. Standardmäßig ist diese Funktion auf Auto eingestellt, damit sich der Router automatisch einen Kanal sucht, auf dem noch kein WLAN-Netz in der Nachbarschaft funkt.

Bei modernen Routern (z.B. Fritz-Box der neueren Generation) lässt sich auch das 2,4Ghz-Netz komplett abschalten (so dass der WLAN-Router nur noch im 5Ghz-Bereich funkt), was dein Problem höchstwahrscheinlich auch löst; Allerdings kann es dann zu Verbindungsproblemen, mit älteren Smartphones oder Streaming-Sticks kommen, die den 5GHz-Standard nicht beherrschen.


Im Modellflug-/ Copterbereich gilt übrigens auch die Regel, dass möglichst nie zwei Geräte im selben Frequenzband genutzt werden sollten, wegen des Risiko gegenseitiger Störungen: Wenn also die Fernsteuerung das 2,4 GHz-Band nutzt sollte ein zusätzliches Video-Signal z.B. unbedingt das 5 GHz-Band (oder ein sonstiges digitales Übertragunssignal nutzen), um Störungen aus dem Weg zu gehen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 18:16   #5
sbechtel
Szenekenner
 
Benutzerbild von sbechtel
 
Registriert seit: 10.10.2010
Ort: Darmstadt-Eberstadt / Bruchköbel
Beiträge: 3.721
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es an meinem Fire TV Stick lag. Heute habe ich vorher runtergeladen und nurnoch abgespielt, alles ohne Probleme. Kanal ist manuel eingestellt, sodass er möglichst weit weg vom Kanal des Nachbarn ist. 5GHz kann mein Router nicht, früher hatten wir mal einen (den hat mein damaliger Mitbewohner bei Auszug mitgenommen), aber die 5GHz haben mich auch nicht überzeugt, da hatte ich auf dem Klo keinen Empfang mehr Allerdings wäre dies nun ein Grund, mal wieder über einen Wechsel nachzudenken, da runterladen und Laptop anschließen nicht so ganz das Wahre sind...
__________________
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Heute wird ja schon zum Bikefitter gerannt, bevor man überhaupt weiß, wie man ne Kurbel im Kreis dreht.
sbechtel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:44 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.