gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Ärgernis durch Verschmutzung von Radwegen durch Pferdeäpfel - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Sonstiges
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2021, 07:08   #1
Hippoman
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hippoman
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Regione di Breisgau
Beiträge: 2.614
Ärgernis durch Verschmutzung von Radwegen durch Pferdeäpfel

Hallo Zusammen,

ich habe nix gegen Pferde...
Was ich aber von dem Reitervolk halte, denen es am A... vorbeigeht, dass die Radwege durch Pferdeäpfel verschmutzt werden, schreibe ich hier besser nicht...

Gestern hatte ich fast einen Crash mit zwei Radfahrern.

Ich arbeite in Freiburg im Industriegebiet Haid, wo sich in unmittelbarer Nähe von meinem Dienstgebäude ein super Radweg (Fahrtrichtung FR-Tiengen) befindet, der parallel zur Autobahnauffahrt nach Basel bzw. Karlsruhe verläuft und auf dem ich mein Lauftraining unter der Woche mache.
Bis zur Autobahnbrücke gibt es keine Verschmutzungen durch Pferdeäpfel.....

Nach der Autobahnbrücke gibt es eine kurze Abfahrt mit Kurve auf dem Radweg in Richtung FR-Tiengen .
Genau in der Kurve lagen gestern ein paar Pferdeäpfle, denen ich auswich....
Mit den beiden Radfahrer welche von hinten kamen und kein Zeichen gaben , hatte ich fast einen Crash, weil sie offensichtlich dachten, dass ich kerzengeradeaus durch die Scheixxe laufe...
Zum Glück gab es keinen Gegenverkehr durch andere Radfahrer.

Da nur ein Reiterhof für diese Verschmutzungen in Frage kommt, frage ich mich, warum da nix unternommen wird, zumal der komplette Radweg (in der Regel ab der Unterführung nach der Autobahnbrücke) das ganze Jahr über ständig mit Pferdeäpfel beschmutzt ist...
Zum Glück mache ich auf diesem Radweg mein Lauftraining stets bei Tageslicht...

Ich gehe mal davon aus, dass ihr bezüglich Verschmutzungen von Radwegen etc. durch Pferdeäpfel auch schon die eine oder andere Erfahrung gemacht habt.

Viele Grüße.

Hippoman
__________________
www.koalahospital.org.au
Ein absolutes MUSS für jeden Aussie-Tourist in Port Macquarie (NSW) .

Auf der Homepage könnt Ihr (nicht nur die Aussie-Touristen...) erfahren, welch super Job für die Koalas gemacht wird!!!

Wichtige Infos (und super Bilder!) rund um den Elbaman gibt es im Elbaman-Thread .

www.triathlondebelfort.fr
Infos zum Belfort-Triathlon gibt es im Thread "Belfort-Triathlon (Nähe Freiburg im Breisgau)"
Hippoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 07:20   #2
Itchybod
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.08.2011
Beiträge: 185
Das ist natürlich ärgerlich.
Technisch gesehen muss der Verursacher die Straße schon reinigen. Wenn es so eindeutig ist, wäre es doch am sinnvollsten mal beim Pferdehof anzurufen/vorbeizufahren und (erstmal) freundlich darauf hinzuweisen. Ich gehe nicht davon aus, dass die hier mitlesen.
Itchybod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 07:39   #3
Hippoman
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hippoman
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Regione di Breisgau
Beiträge: 2.614
Zitat:
Zitat von Itchybod Beitrag anzeigen
Das ist natürlich ärgerlich.
Technisch gesehen muss der Verursacher die Straße schon reinigen. Wenn es so eindeutig ist, wäre es doch am sinnvollsten mal beim Pferdehof anzurufen/vorbeizufahren und (erstmal) freundlich darauf hinzuweisen. Ich gehe nicht davon aus, dass die hier mitlesen.
Dass die hier nicht mitlesen, davon gehe ich auch aus...

In den fast 3 Jahren, wo ich aufgrund des Umzugs meines Arbeitgebers in das Industriegebiet FR-Haid mein Lauftraining auf dem Radweg nach FR-Tiengen mache, hatte ich schon die eine oder andere Gelegenheit, das Problem mit der Pferdescheixxe anzusprechen...
Man hatte immer das Gefühl, dass das denen echt am A.... vorbeigeht.
Oftmals hatte ich sogar den Eindruck, dass denen sogar noch einer abgeht, wenn ihre Pferde den Radweg beschmutzen...

Ich gehe mal davon aus, dass ich nicht der einzige bin, dem dieses Ärgernis auf den Zeiger geht, zumal dieser Radweg sehr stark benutzt wird.


Hippoman
__________________
www.koalahospital.org.au
Ein absolutes MUSS für jeden Aussie-Tourist in Port Macquarie (NSW) .

Auf der Homepage könnt Ihr (nicht nur die Aussie-Touristen...) erfahren, welch super Job für die Koalas gemacht wird!!!

Wichtige Infos (und super Bilder!) rund um den Elbaman gibt es im Elbaman-Thread .

www.triathlondebelfort.fr
Infos zum Belfort-Triathlon gibt es im Thread "Belfort-Triathlon (Nähe Freiburg im Breisgau)"
Hippoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 07:46   #4
widi_24
Szenekenner
 
Benutzerbild von widi_24
 
Registriert seit: 04.08.2017
Ort: Zürich, Schweiz
Beiträge: 827
Zitat:
Zitat von Hippoman Beitrag anzeigen
Ich gehe mal davon aus, dass ich nicht der einzige bin, dem dieses Ärgernis auf den Zeiger geht, zumal dieser Radweg sehr stark benutzt wird.
Wichtig ist nur, dass man den Riesenhaufen von kleinen Hunden aufsammeln und entsorgen muss

Ne Spass, Pferdeäpfel und Gratiszeitungen/Werbungen im Briefkasten (trotz "Bitte keine Reklame" Aufkleber) sind so mit meine grössten Probleme aktuell. Daher kann ich sagen, geht's mir ganz gut

Beim Laufen auf dem Radweg mach ich halt wirklich immer einen Schulterblick um zu sehen, ob jemand heranbraust. Ansonsten weiche ich im Worst Case lieber einmal auf ein Wiesenbord o.ä. aus, wenns wirklich brenzlig wird. Dies aber auch aufgrund der Erfahrung, dass es für Radfahrer, auch bei deutlicher Tempoverringerung, extrem schwierig ist die Bewegungsmuster von Fussgängern/Läufern/etc. vorherzusehen und notfalls auszuweichen. Zu Fuss lässt es sich immer besser ausweichen.
widi_24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 07:51   #5
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.297
Straßenverkehrs-Ordnung
I. - Allgemeine Verkehrsregeln (§§ 1 - 35)
§ 32
Verkehrshindernisse
(1) 1Es ist verboten, die Straße zu beschmutzen oder zu benetzen oder Gegenstände auf Straßen zu bringen oder dort liegen zu lassen, wenn dadurch der Verkehr gefährdet oder erschwert werden kann. 2Wer für solche verkehrswidrigen Zustände verantwortlich ist, hat diese unverzüglich zu beseitigen und diese bis dahin ausreichend kenntlich zu machen. 3Verkehrshindernisse sind, wenn nötig (§ 17 Absatz 1), mit eigener Lichtquelle zu beleuchten oder durch andere zugelassene lichttechnische Einrichtungen kenntlich zu machen.
(2) Sensen, Mähmesser oder ähnlich gefährliche Geräte sind wirksam zu verkleiden.
Quelle: https://dejure.org/gesetze/StVO/32.html

"Ob Pferdemist auf der Straße tatsächlich den Verkehr gefährdet oder
behindert, gerät mitunter zur Streitfrage. Deswegen haben manche
Gemeinden eine zusätzliche Verordnung erlassen, die es Reitern
grundsätzlich gebietet, Pferdeäpfel aufzusammeln. Generell ist zu
empfehlen, die Hinterlassenschaften immer zu beseitigen, wenn Pferde im Straßenverkehr geführt werden, um ein friedliches Miteinander
zu gewährleisten."
Quelle: https://www.bussgeldkatalog.net/eboo...senverkehr.pdf
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 07:51   #6
Miss Mika
Szenekenner
 
Benutzerbild von Miss Mika
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 421
Zitat:
Zitat von widi_24 Beitrag anzeigen
Wichtig ist nur, dass man den Riesenhaufen von kleinen Hunden aufsammeln und entsorgen muss
.
Dann trag mal ein Hundehäufchenteil am Fuß mit nach Hause und versuche das Ganze dann ein ander Mal mit einem Pferdehaufenteil....
Miss Mika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 08:01   #7
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.029
Es würde ja reichen, wenn die Reiter anhalten, absteigen und den Mist bei einem Radweg auf die Seite schieben wie hier von einem Reiterverein neben anderen Lösungen empfohlen.
https://stallgefluester.de/2017/10/2...eitgespraeche/
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 08:08   #8
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: (bei) Berlin
Beiträge: 2.938
Ich frage mich eigentlich, warum die Pferde den Radweg benutzen?

Ist bei euch kein Grünstreifen daneben, der die Pferde auf weichem Untergrund laufen lässt?
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal
[myZwift] ______________________
fras13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:37 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.