gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Corona Virus - Seite 3449 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2021, 18:32   #27585
Plasma
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2020
Beiträge: 367
Jemand, der sich dazu Gedanken gemacht hat:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7869033/


Nach dem IfSG kann grundsätzlich eine Impfpflicht für eine bestimmbare Personengruppe festlegt werden. Diese Verpflichtung muss als grundrechtlicher Eingriff verhältnismäßig sein. Verhältnismäßig und damit verfassungsrechtlich gerechtfertigt ist ein Eingriff, wenn dieser ein legitimes Ziel verfolgt, geeignet und erforderlich, da kein anderes milderes Mittel zur Verfügung steht, und angemessen ist.


Ganz so einfach ist das alles also nicht. Aber ich finde, der hats relativ anschaulich erklärt.

Man wird sehen, was das Bundesverfassungsgericht dazu sagt. Eine Klage gegen eine Impfpflicht ist nämlich so sicher wie das Amen in der Kirche.
Plasma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 18:45   #27586
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von hein Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass in der Diskussion mit Schwarzfahrer ein paar Missverständnisse vorliegen. Schwarzfahrer zitiert ein Poster, dass auf einer Konferenz vorgestellt wurde. Steven R Gundry berichtet auf diesem Poster von einer Studienpopulation, die an einer Langzeitstudie teilnimmt....
Danke für die ausführliche Analyse. Für mich war es auf die Schnelle einfach ein Beispiel dafür, daß aus zufälligen Beobachtungsstudien etwas auftauchen kann (nicht muß), was man nicht erwartet, also auch nicht gesucht hat. Da es um Verlauf geht, ist auch ein Schluß zu früh, darum schrieb ich ja auch:
Zitat:
Der verlinkte Abstract stellt auch auf Grund von einer Verlaufsbeobachtung über mehrere Monate erste statistische Effekte fest; ich bin sicher, nach einem weiteren Jahr ändert sich das Bild (zum besseren, zum schlechteren - wer weiß)
Zitat:
Zitat von hein Beitrag anzeigen
Im Prinzip könnte das eine durchaus ernstzunehmende Beobachtung sein. Allerdings lassen mich einige Details misstrauisch werden. Im Abstract wird erwähnt, dass alle Studienteilnehmer acht jahre lang alle 3-6 Monate getestet wurden. Es wird allerdings kein Hinweis darauf gegeben, wie er nach dieser Zeit immer noch ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis erreichen konnte. Er berichtet auch nicht, wie hoch der Anteil an geimpften Personen unter den Studienteilnehmern war.
Klar, ohne diese Daten ist das Ganze kaum zu bewerten - das haben Abstracts nun mal an sich; der Autor zieht darin eh nur das raus, was er als Botschaft vermitteln will. Ich bilde meine Meinung erst nach eigener Sichtung der Details - da relativieren sich sehr oft Abstract-Botschaften ganz schnell.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 18:58   #27587
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.781
Ist schon erstaunlich wie so ein Poster abstract den weiten Weg in ein Multisportforum findet, nicht, wunderbare Welt des Internets …..

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 19:00   #27588
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Die Corona Pandemie ist nicht ĺösbar indem man einen Impfstoff 5 Jahre beobachtet, oder willst du 5 Jahre unter Coronaregime leben?

Also die Entscheidung ist doch ganz einfach: Entweder jetzt impfen und auch die gesellschaftliche Verantwortung mittragen unter Beachtung des aktuellen Wissens, das sagt der Nutzen ist größer als der Schaden oder 5 Jahre warten und sich drücken.
Das ist mal wieder so ein schön einfaches Bild, es gibt darin nur entweder-oder, alles oder nichts. Ob wir noch 5 Jahre unter Corona-Regime leben, hängt von viel mehr ab, als von der Existenz von Ungeimpften. Und die umfassende Beachtung aktuellen Wissens führt zu viel mehr möglichen Handlungsoptionen, als Impfpflicht und Moralisierung der Impfbereitschaft oder 5 Jahre abwarten und nichts tun. Ein autoritäres beharren des Staates auf so vereinfachte Muster wird den harten Kern der Maßnahmengegner nicht zum Umdenken bringen, zumal diese sich u.a. an Werten wie Individualität, Selbstbestimmung orientieren (soeben auf ZDF gelernt), nicht an Autoritäten.

Allein der Punkt "der Nutzen ist größer als der Schaden" ist je nach Altersklasse extrem unterschiedlich. Wieviele Kinder muß/darf ich (für sie weitgehend unnötig) der Impfung mit einem gewissen Risiko aussetzen, damit der Nutzen in vermiedenen Infektionen von Erwachsenen das kompensiert? Wer kann so etwas guten Gewissens quantifizieren?
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 19:06   #27589
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.344
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Ist schon erstaunlich wie so ein Poster abstract den weiten Weg in ein Multisportforum findet, nicht, wunderbare Welt des Internets …..

m.
Das sind die großartigen Chancen des Internets, solange es Leute gibt, die ihre Informationen aus Quellen mit unterschiedlicher Natur, mit unterschiedlicher Interessen und auch von unterschiedlicher Qualität sammeln, um eine eigene Meinung bilden zu können, statt einfach die Meinung einer möglichst Homogenen Blase zu teilen.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 19:14   #27590
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.642
Haben die Herren Söder und Kretschmann ausgeführt wie sie gedenken eine Impfpflicht durchzusetzen?

Wenn ich überlege, was es für einen Aufwand bedeutet Haftbefehle zu vollstrecken, kann ich mir nicht vorstellen, wie man es schaffen möchte Menschen gegen ihren Willen zu impfen.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 19:17   #27591
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 593
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer
.....
Wann genau findet Dein zweiter Impftermin statt?
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 19:24   #27592
Plasma
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2020
Beiträge: 367
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Haben die Herren Söder und Kretschmann ausgeführt wie sie gedenken eine Impfpflicht durchzusetzen?

Wenn ich überlege, was es für einen Aufwand bedeutet Haftbefehle zu vollstrecken, kann ich mir nicht vorstellen, wie man es schaffen möchte Menschen gegen ihren Willen zu impfen.
Sowa regelt man mit Geld. Die Leute bekommen einen Impftermin, zu dem sie erscheinen müssen oder von dem sie sich mit ihrem Zertifikat befreien können. Wer keins von beidem tut, hat eine OWi am Hals und muss zB 1500 Euro blechen. Und das steht dann auch so in der Belehrung zu der Einladung zum Impftermin.

Wobei das noch billig wäre. In Österreich, einem der ersten Länder die eine Impfpflicht eingeführt hat, sind 3600 Euro (!!) im Gespräch für Impfverweigerer.

https://www.merkur.de/welt/corona-im...-91129819.html

Zitat:
Wer gegen das Gesetz verstößt, dem drohen durchaus hohe Strafen. Nach Angaben von oe24 drohen Impf-Verweigerern Geldbußen von bis zu 3.600 Euro. Wer diese Strafe nicht bezahlt, muss demnach sogar bis zu vier Wochen in Haft. Verweigerern einer Auffrischungsimpfung drohen immerhin noch Bußgelder von bis zu 1.450 Euro.

Geändert von Plasma (22.11.2021 um 20:36 Uhr). Grund: Link eingefügt.
Plasma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:32 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.