gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Unsupported Ultracycling Challenge: Mittelgebirgeclassique - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2022, 16:26   #9
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.696
Zitat:
Zitat von carolinchen Beitrag anzeigen
Das mit der Erhährung finde ich immer suboptimal auf solchen Touren. Etwas herzhaftes wie Flafel oder Döner ist vielleicht auch förderlich.
Echt, schon mal getestet? Es ist tatsächlich so, dass man beim Dönermänner am ehesten was Warmes/Herzhaftes bekommt. Bei mir funktioniert das aber nicht gut. Esse ja nur vegetarisch und der ganze Salat im Döner bringt nicht nur keine Energie sondern ist auch noch schwer verdaulich. Für mich zumindest nicht optimal, den ganzen Tag nur Süßes geht aber auch nicht.

Ansonsten verfolge ich das Ganze natürlich auch.
Nepumuk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 17:16   #10
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.721
Wie ernährst du dich?
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 17:19   #11
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 1.696
Zitat:
Zitat von carolinchen Beitrag anzeigen
Wie ernährst du dich?
Ich habe noch nicht die richtige Lösung gefunden. Viel vom Bäcker, wenn verfügbar. Seit neuestem habe ich immer eine Tüte Gummibärchen dabei um permanent kleine Mengen zu essen. Riegel funktioniert nicht sehr gut, die mag ich schnell nicht mehr essen.
Pizza ist ok, dauert aber lange und liegt dann schwer im Magen. Nudeln sind eigentlich sehr gut, die sind unterwegs aber kaum zu bekommen, höchsten in größeren Städten.

Essen ist echt ein Thema.
Nepumuk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 18:52   #12
TikiTaki
Szenekenner
 
Benutzerbild von TikiTaki
 
Registriert seit: 10.07.2019
Beiträge: 140
Hömma,

hälst du uns in der WP-WA-Gruppe aufem Laufenden?
Bin megagespannt. Du wirst das packen, so wie du die letzten Monate durchziehst.
TikiTaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 19:50   #13
einzelstueck
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.01.2009
Ort: München-Süd
Beiträge: 683
Zitat:
Zitat von hero Beitrag anzeigen
noch ein spannender Faden, sehr geil.

was ich für mich noch nicht geklärt hab und hier mal fragen wollte,

wie habt ihr für diese langen Touren euren Sattel gefunden der zu euch passt und euch so lange wie möglich im Sattel sitzen lässt ?

Gruß
Matthias
Bei vielen Brevet-Fahrern stehen die Brooks-Sättel hoch im Kurs, hab aber noch keinen ausprobiert. Bin auch öfter mal länger unterwegs und fahr gern die SQ-Lab Sättel (611, 612), die sind etwas stufig gebaut und für meinen Geschmack schön breit gebaut und sehr bequem. Denke daß das jeder für sich ausprobieren muss. Empfehlen kann ich in dem Zshg. auch mal ein Besuch bei Radlabor o.ä. Shops, die auch ein Fitting anbieten.
__________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
OJ Bierbaum
einzelstueck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 20:01   #14
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 1.023
Doppelt passend zum Thema:

Dokumentation über Jana Kesenheimer beim 3 Peaks Bike Race

Absolute Empfehlung! Mega gute Aufnahmen, sowohl die Landschaft als auch die Stimmung ist so gut eingefangen im Video! Schau ich auf jeden Fall noch einmal bevor das MGC startet!

Passt erstens weil der Film mich so richtig gefangen genommen hat und meine Begeisterung für solche Events geweckt hat. Richtig krass durch welche unterschiedlichen Gefühlslagen sich Jana da kämpft. Unsupported Ultra ist immer richtig viel Abenteuer. Man startet zu einer Reise und hat keine Ahnung wie es ausgehen wird! Genau mein Ding aktuell!

Passt zweitens weil Jana beim MGC starten wird. Ich war vor ihr schon angemeldet, hab mich als Fanboy aber sehr drüber gefreut und hoffe ich wirke nicht zu creepy wenn ich sie kennenlerne.
Beim Rennen werde ich aber eher wenig von ihr sehen. Ich gehe stark davon aus, dass sie weit vorne im Feld fährt während ich eher von hinten absichere!
Schlafschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 20:49   #15
einzelstueck
Szenekenner
 
Registriert seit: 14.01.2009
Ort: München-Süd
Beiträge: 683
Zitat:
Zitat von carolinchen Beitrag anzeigen
Ich werde es verfolgen!
Was wiegt ein Equipment?
Das mit der Erhährung finde ich immer suboptimal auf solchen Touren. Etwas herzhaftes wie Flafel oder Döner ist vielleicht auch förderlich.
Ernährung ist auch für mich nach einigen langen touren nach wie vor ne Wundertüte. Manchmal läufts einfach mit allem was die Tanke oder Supermarkt so hergibt, an anderen Tagen ist der Magen so sensibel wie nochwas. Ich glaub es liegt bei mir auch immer an der Intensität und der Temperatur. Mit Riegeln komm ich so die ersten paar hundert KM, aber i-wann geht das nimmer. Dann gehts auch mal zu Mäcki & Co. Pommes & McNuggets...
__________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
OJ Bierbaum
einzelstueck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 21:05   #16
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 1.023
Meine Ausrüstung:


Fahrrad:
Focus Atlas

Taschen:


Hinten: Tailfin Aeropack.

Oberrohr vorne: Mag-Tank 2000

Oberrohr hinten: Jerrycan

Rahmentasche: Restrap Frame Bag M oder L

Übernachtung:

Biwakzelt

Schlafsack

Mit meinem aktuellen Setup bin ich sehr zufrieden. Bei den Taschen hab ich einiges durch probiert. Ich hab ein komplettes Ortlieb-Set und nutze davon gar nichts mehr. Qualität war gut, aber irgendwie mit ich mit den Sachen ich warm geworden. Für meine Einsatzzwecke hat es einfach nicht gepasst.

Das einzig ungewöhnliche an meinem Setup ist wohl das Biwakzelt. Für mich ist ein ein Stück Luxus den ich mir gönne. Einfach im Schlafsack im Wald oder so ist mir zu unsicher. Also ich glaube nicht, dass ich da tief schlafen würde. In so einem Biwaksack hat man etwas Privatsphäre und vor Insekten usw geschützt. Dazu ist es auch ein paar Grad wärmer, was beim MGC ganz nützlich sein kann wenn man etwas weiter oben auf dem Berg schlafen will!
Da meine aktuelle Ausführung 1,4 Kilo wiegt hab ich mir gerade den Outdoor Research Alpine AscentShell Bivy bestellt. Wiegt knapp über 500 Gramm und sollte den gleichen Nutzen haben.

Geändert von Schlafschaf (12.05.2022 um 08:25 Uhr).
Schlafschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:27 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.