gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Corona Virus - Seite 3854 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2022, 13:43   #30825
aequitas
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.605
Zitat:
Zitat von MattF Beitrag anzeigen
Daraus folgt natürlich, dass hier mehr bezahlt werden muss und wer soll das sagen, wenn nicht die Menschen die schon in der Pflege arbeiten und z.b. am Ende mehr darunter leiden, dass es zuwenige Kolleginnen und Kollegen gibt, als dass sie ein paar € zuwenig verdienen.
Ich finde das Gehalt im Pflegebereich keineswegs zu gering. Im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen steht die Pflege hinsichtlich Gehalts ganz gut da. Allerdings sind die anderen Umstände, wie bspw. die Arbeitszeiten/Schichtbetrieb/Überstunden/Belastung psychisch und physisch etc. viel eher die Attraktivität beschränken.
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2022, 14:40   #30826
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 906
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich frag mich immer warum Leute einen Job machen wenn er ihrer Meinung nach schlecht bezahlt ist/wird.
Sie haben ja freie Berufswahl und können genauso gut was anderes arbeiten.
Wenn ich in einer Behörde oder einer behördenähnlichen Firma (Bank z.B.) Karriere machen will wird ein Hauptschulabschluss und eine Berufsausbildung auch nicht reichen.
Wenn ich mich für einen Job im Gesundheitswesen entscheide weiß ich vorher dass dieser wahrscheinlich nicht so gut bezahlt wird, wie der eines Ingenieurs in der freien Wirtschaft.

Ich arbeite nicht in der Pflege oder einer ähnlichen Einrichtung, ich kann nicht beurteilen was eine "gerechte" Bezahlung wäre und wie die derzeitige Entlohnung aussieht. Welche Kohle man für welche Qualifikation bekommt und ob das passend ist.

Es ist aber wohl so, dass sich in den meisten Fällen das Gehalt nach der Qualifikation (Ausbildung) richtet. Ein paar Kinder von Bekannten haben ein freiwilliges soziales Jahr nach dem Abi gemacht (Altenpflege) und berichtet, dass sie nach kürzester Zeit die gleichen Tätigkeiten verrichtet haben wie das Stammpersonal.
Ich antworte mal für meine Tochter, die das tatsächlich tut, weil sie es gerne macht und trotz der schlechten Bezahlung. Mit einem Fachabitur von 1,2 hätte sie durchaus etwas anderes tun können, wollte sie aber nicht. Sie hat ein freiwilliges soziales Jahr in einem Altenheim gemacht und damit stand fest: sie möchte mit alten Menschen arbeiten. Ausbildung Krankenpflege abgeschlossen und ihren Traumjob auf einer geriatrischen Station gefunden.
welfe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2022, 14:44   #30827
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.432
Zitat:
Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
Was ist denn das für ein Vergleich/Aufwiegen?
Ein Effektivitätsvergleich, Aufwand zu erwartetem Nutzen. Mich überzeugen viele politischen Erziehungsprogramme und staatsfinanzierten NGO-Aktivitäten nicht besonders, und ich traue ihnen nicht zu, daß sie einen relevanten Effekt haben, außer Geld zu verbraten. Aber das wird hier off topic.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2022, 15:17   #30828
Plasma
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2020
Beiträge: 367
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ein paar Kinder von Bekannten haben ein freiwilliges soziales Jahr nach dem Abi gemacht (Altenpflege) und berichtet, dass sie nach kürzester Zeit die gleichen Tätigkeiten verrichtet haben wie das Stammpersonal.
Das ist definitiv Bullshit. Da haben Dir diese Kids einen Bären aufgebunden.

Wer was machen darf, ist ziemlich genau geregelt. Und irgendwelche Hiwis dürfen bestimmte Dinge in der Pflege keinesfalls machen. Und falls sie es doch getan haben, wäre es schön, wenn Du hier mal die jeweilige Einrichtung nennen würdest.

Erst vor kurzem wurde in Augsburg ein Pflegeheim wegen gewisser Umstände gschlossen. Kann ja sein, dass da demnächst noch ein paar dazu kommen...
Plasma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2022, 17:45   #30829
Mo77
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 1.425
Zitat:
Zitat von Plasma Beitrag anzeigen
Das ist definitiv Bullshit. Da haben Dir diese Kids einen Bären aufgebunden.

Wer was machen darf, ist ziemlich genau geregelt. Und irgendwelche Hiwis dürfen bestimmte Dinge in der Pflege keinesfalls machen. Und falls sie es doch getan haben, wäre es schön, wenn Du hier mal die jeweilige Einrichtung nennen würdest.

Erst vor kurzem wurde in Augsburg ein Pflegeheim wegen gewisser Umstände gschlossen. Kann ja sein, dass da demnächst noch ein paar dazu kommen...
Unter Anleitung geht so einiges solange die Durchführungsverantwortung bei der Fachkraft bleibt...

Lieber nicht zu genau nachschauen sonst bleiben kaum offene Heime übrig.
Natürlich dürfen keine Medikamente gerichtet werden, aber beim stellen und verteilen unter Aufsicht sieht es schon wieder anders aus.
Natürlich macht ein praktikant keine behandlungspflege aber mit grundpflege biste doch rasch dran.
Dir Unterschiede sind oft Praktikanten und denen sie es erzählen gar nicht geläufig.
__________________
Mo77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2022, 17:55   #30830
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 8.686
Zitat:
Zitat von Plasma Beitrag anzeigen
Das ist definitiv Bullshit.
Vielen Dank für diesen Kraftausdruck.
Ich werde ihn nicht kontern obschon ich es könnte.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2022, 04:38   #30831
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 1.231
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Langjährige Beobachtung/Erfahrung, nicht nur von mir sondern von drei Ärzten aus zwei Generationen in der Familie...Kannst Du sie widerlegen? (was willst Du mit den Anführungsstrichen bei These andeuten?)
Andeuten wollte ich, dass These im Zusammenhang mit dem von dir geäußerten eine vage Formulierung meinerseits war.

Meine Beobachtung (und die einer anderer) ist eine völlig andere: Verhalten beeinflusst sehr wohl die Frage, ob ich mir Viren einfange oder nicht. So tragen die Masken sehr stark dazu bei im Winter deutlich weniger krank zu sein.

Du siehst, so kommen wir nicht weiter. Gerne hätte ich da sachliche Informationen zu erhalten um mein eigenes Gefühl zu verifizieren und im Zweifel auch zu falsifizieren. Letztlich hast Du eine Emotion formuliert, die wenig mit Sachlichkeit zu tun hat. Daher meine Frage nach Belegen - denn nur auf diese Weise ist ein sachlicher Austausch möglich.
Ich keine einen der etwas gesagt hat gehört nicht in diese Kategorie.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2022, 04:45   #30832
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 1.231
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Eine Eimalzahlung ist besser als nichts und ich würde sie natürlich auch nehmen, egal wie hoch.
Doch meist verpufft sie: man kauft irgendwas ein oder begleicht Schulden. Letztendlich geht das Geld dann in die bereits Besitzenden über.

Nachhaltiger wäre eine Gehaltserhöhung. Damit kann man eigenes Kapital aufbauen
Grds. gebe ich Dir ja recht ... anmerken wollte ich nur, dass die Forschung der letzten Jahrzehnte gezeigt hat (z. B. Piketty), dass in unserer Gesellschaft Vermögen vor allem durch Erbschaften und Schenkungen und sehr wenig durch Einkommen gebildet werden. Die Zeiten in denen man durch Erwerbsarbeit "reich" wurde sind schon ne ganze Weile vorbei. (Ausnahmen bestätigen die Regel)
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:54 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.