gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Corona Virus - Seite 3497 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2021, 23:49   #27969
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 609
Es gibt nicht nur im Internet sogenannte "Blasen", nein, es gibt auch geographische Blasen. Meine ehemalige Mitschülerin Kathrin Hondl war im Dorf Unteriberg in der Schweiz zu Besuch, im Dorf der "Neinsager":
https://www.tagesschau.de/ausland/eu...iberg-101.html
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 05:16   #27970
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 6.359
[Bitte bleibe sachlich und ontopic.]

Geändert von Trimichi (28.11.2021 um 05:25 Uhr).
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 07:55   #27971
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.463
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
Ich würde mir wirklich wünschen, Schwarzfahrer würde versuchen, ab und an das von ihm gelesene mit Links zu versehen das man es nachlesen kann, was genau gesagt / gemeint wurde. Ich nehme an er bezog sich auf: https://www.mdr.de/brisant/neue-muta...ntech-100.html

Nicht speziell; ich habe in den letzten 6 Monaten mehrfach Interviews mit ihm gelesen, wo er immer wieder das Gleiche wiederholt hat (bei der Häufigkeit ging ich davon aus, daß jeder geübte Internet-user schnell einen passenden Artikel dazu selbst findet). Daß er jetzt wieder dazu befragt wird, und ähnliches sagt, ist daher nicht überraschend.

Wem es aber nach Links dürstet, für den habe ich hier ein (m.M.n sehr besonnenes) Wort zum Sonntag. Schade, daß sowas nicht von unserem Bundespräsidenten kam...
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 08:04   #27972
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 8.270
Zitat:
Zitat von longo Beitrag anzeigen
Es gibt nicht nur im Internet sogenannte "Blasen", nein, es gibt auch geographische Blasen. Meine ehemalige Mitschülerin Kathrin Hondl war im Dorf Unteriberg in der Schweiz zu Besuch, im Dorf der "Neinsager":
https://www.tagesschau.de/ausland/eu...iberg-101.html
Das Dorf ist eins der nächsten sehr gut besuchten Ski- und Ausflugsgebiete von Zürich, ca. 50 Autominuten entfernt, in den sog. Voralpen. Als Kinder sind wir im Winter da gerne mit einem Skibus von Zürich aus zum Skilaufen alleine hingefahren. Und die Hälfte der 2500 Einwohner pendeln zum Arbeiten in die Agglomeration Zürich. Abgeschlossen leben die EinwohnerInnen nicht. Es wählen in Unteriberg übrigens 3/4 SVP (wie AFD) und Alice Weidel zog bekanntlich von der multikulti Stadt Biel nach Einsiedeln, ein Nachbarort von Unteriberg (12 km entfernt, im gleichen Tal). In SVP-Gemeinden fühlt sich das Corona-Virus besonders wohl. ;-) .

Geändert von qbz (28.11.2021 um 08:16 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 08:04   #27973
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.463
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Wem es aber nach Links dürstet, für den habe ich hier ein (m.M.n sehr besonnenes) Wort zum Sonntag. Schade, daß sowas nicht von unserem Bundespräsidenten kam...
Wieder einer, der sich seiner ungeimpften Bevölkerung anbiedert und die Impfung als Mittel gegen Corona verleugnet. Die Aussage "solange es kein 100% Gegenmittel gibt, ..." ist einfach nur Nonsense. In der Medizin gibt es keine 100%, niemals nicht. Auch nicht bei Kopfschmerztabletten. Dem einen hilft es besser, dem anderen weniger, aber dennoch hilft es im Durchschnitt. Genauso ist es mit der Impfung, wenn nur genügend Menschen geimpft sind, dann können wir uns die Überlastung des Gesundheitswesens sparen. Wer das nicht endlich akzeptiert hat echt den Schuss nicht gehört.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 08:41   #27974
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.864
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
(....)
Wem es aber nach Links dürstet, für den habe ich hier ein (m.M.n sehr besonnenes) Wort zum Sonntag. Schade, daß sowas nicht von unserem Bundespräsidenten kam...
Was ist denn so positiv daran?

Was ich lese ist ein Text, wir sollten uns mit Schuldzuweisungen zurückhalten, einen Ausweg gebe es nicht, mehr Krankenhäuser seien zu bauen.
Aha und soso.

Der Autor Uwe Scheler ist Bürgermeister (Kandidate der Linke) in einem Kreis (Sonneberg, Thüringen) mit einer aktuellen Inzidenz von über 1.400 und in seinem Text (bisschen offizielles Statement auf der Gemeinde-Hompage) wird nicht einmal, nicht einmal, dazu aufgerufen, den einzigen vernünftigen Ausweg aus diesem Mist zu wählen, den es gibt: Impfen, jetzt...., Kontakte einschränken, jetzt.
Ich wundere mich.

m.

Geändert von merz (28.11.2021 um 08:51 Uhr).
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 09:23   #27975
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.877
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Was ist denn so positiv daran?

Was ich lese ist ein Text, wir sollten uns mit Schuldzuweisungen zurückhalten, einen Ausweg gebe es nicht, mehr Krankenhäuser seien zu bauen.
Aha und soso.

Der Autor Uwe Scheler ist Bürgermeister (Kandidate der Linke) in einem Kreis (Sonneberg, Thüringen) mit einer aktuellen Inzidenz von über 1.400 und in seinem Text (bisschen offizielles Statement auf der Gemeinde-Hompage) wird nicht einmal, nicht einmal, dazu aufgerufen, den einzigen vernünftigen Ausweg aus diesem Mist zu wählen, den es gibt: Impfen, jetzt...., Kontakte einschränken, jetzt.
Ich wundere mich.

m.
+1!

Zusatz:

Wer als politischer Entscheidungsträger nach zwei Jahren Pandemie zugibt, nicht zu wissen, was zu tun ist und es als Lösung ansieht, das einfach zuzugeben (statt auf den Rat der Experten zu hören, die ausreichend Maßnahmen vorschlagen), sollte sich überlegen, ob er der Richtige für dieses Amt ist.

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2021, 09:34   #27976
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 3.388
Zeit.de: phantasie beim impfanreize setzen..
Bentley statt Bratwurst
Impfanreize in HH
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:13 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.