gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Bundestagswahl 2021 - Seite 42 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Bundestagswahl: Wen würdest Du heute wählen?
Armin Laschet CDU 8 6,96%
Annalena Baerbock, GRÜNE 80 69,57%
Olaf Scholz, SPD 4 3,48%
Die Linke 5 4,35%
FDP 12 10,43%
AfD 2 1,74%
Eine andere Partei 4 3,48%
Teilnehmer: 115. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2021, 15:27   #329
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.731
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Darauf habe ich Dich aufmerksam gemacht.
Danke dafür.

Dass ich mir mit dem Begriff etwas unsicher war oder nicht richtig wohl gefühlt habe ist Dir dann sicher auch aufgefallen. Nicht umsonst habe ich die Anführungszeichen benutzt und die Ergänzung in der Klammer beigefügt :

Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Interessant finde ich in der Sonntagsumfrage und auch hier im Forum die neue "Stärke" der FDP. Ich vermute sie profitieren momentan von den enttäuschten (Stamm-) CDU Wählern, die mangels Alternativen noch auf die einzig verbleibende "bürgerliche" Partei (oder wie man das sonst nennen mag ?) ausweichen.
Aber selbstverständlich steht es Dir frei, Dich trotzdem jederzeit über meine Wortwahl zu echauffieren.

Im Grunde kannst Du Dich doch freuen als eingefleischter Grünen Wähler bei den o.g. Aussichten auf knapp 70% für die Grünen.

PS: Hätte ich einen Fahrradladen, würde ich bestimmt auch die Grünen wählen.
spanky2.0 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2021, 15:36   #330
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.721
Zitat:
Zitat von spanky2.0 Beitrag anzeigen
Im Grunde kannst Du Dich doch freuen als eingefleischter Grünen Wähler bei den o.g. Aussichten auf knapp 70% für die Grünen.

PS: Hätte ich einen Fahrradladen, würde ich bestimmt auch die Grünen wählen.
Hmm, den Laden habe ich nun seit 31 Jahren. Grün wählen mache ich schon etwas länger.
Aber klar ich habe ja schone mehrmals zum Ausdruck gebracht, daß ich mich schon seit längerem über die Wahlergebnisse freue.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2021, 10:09   #331
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.034
Ich beurteile die grünen Regierungsambititonen in DE anhand ihrer faktischen Regierungspolitik in den Kabinetten Schröder unter Rot-Grün. Diese zeichnete sich durch Steuersenkungen für die Vermögenden und Kapitalbesitzer, die Einführung von Hartz IV, Privatisierungen von rentablen Staatsfirmen, Verkauf von Wohnimmobilien und durch das Fehlen einer wirksamen Klimapolitik aus (ingesamt eine neoliberale Politik). Die Grünen haben es danach selbst und mithilfe der Medien geschafft, alle diese negativen unsozialen Seiten und Folgen (wachsende Vermögensschere), für die sie ebenso die Verantwortung trugen, Schröder und der SPD anzulasten und sich der Verantwortung für die Umverteilung und Hartz IV zu entziehen. Ich sehe persönlich wenig Anzeichen, weshalb die Grünen jetzt in einer Koalition mit CDU, FDP eine andere Politik wie damals mit der SPD fahren sollen / können.

Geändert von qbz (22.04.2021 um 10:19 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2021, 10:21   #332
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 924
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Ich beurteile die Grünen in DE anhand ihrer fakischen Politik in den Kabinetten Schröder unter Rot-Grün. (...)
Ich schätze die Generation Baerbock, Habeck, Hofreiter, Özdemir, Haßelmann, von Notz, Mihalic (und das sind für mich die Kandidat*innen für Minister*innenämter) als gänzlich anders an als Fischer, Trittin und Künast.
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2021, 10:22   #333
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 6.271
Ich denke wie die FDP die Partei für die konservativen Besserverdiener ist, sind die Grünen die Partei der sozialer eingestellten Besserverdienenden. Viele Ideen der Grünen muss man sich halt auch erst einmal leisten können.
Ich denke das spiegelt auch das Abstimmungsverhalten hier im Forum wieder, dass ich eher links-sozial sehe, aber auch besserverdienend.

Geändert von NBer (22.04.2021 um 10:33 Uhr).
NBer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2021, 10:36   #334
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.034
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Ich schätze die Generation Baerbock, Habeck, Hofreiter, Özdemir, Haßelmann, von Notz, Mihalic (und das sind für mich die Kandidat*innen für Minister*innenämter) als gänzlich anders an als Fischer, Trittin und Künast.
Also in den aussenpolitischen und sicherheitsheitspolitischen Vorstellungen unterscheiden sich Annalena Baerbock und Cem Özdemir in nichts von denen des ehemaligen Aussenministers Joschka Fischer, damals wie heute. Und Özdemir und Göring-Eckardt waren auch mal Mitglieder der Atlantik-Brücke.

Wir werden in 4 Jahren Bilanz ziehen (Ist die Vermögensschere weiter gewachsen? Wie weit ist DE beim Erreichen des 1,5 Grad Zieles? Wurde Hartz IV ersetzt? Wie hoch ist der Mindestverdienst? Wie wurde der Mietpreisanstieg gestoppt? Wie steht es mit der Abrüstung? usf.).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2021, 11:35   #335
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 2.726
nun, ich würde erstmal in knapp einem halben Jahr Bilanz ziehen.
TriVet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2021, 11:42   #336
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.294
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen

Wir werden in 4 Jahren Bilanz ziehen (Ist die Vermögensschere weiter gewachsen? Wie weit ist DE beim Erreichen des 1,5 Grad Zieles? Wurde Hartz IV ersetzt? Wie hoch ist der Mindestverdienst? Wie wurde der Mietpreisanstieg gestoppt? Wie steht es mit der Abrüstung? usf.).

Mal anders rum, ziehen wir doch mal Bilanz der jetzigen Regierung, ganz unabhängig von Corona, nach den von dir genannten Aspekten:

Glatte 6, also die 2 dürften bei mir nicht mehr mitspielen
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:15 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km Pool
🏃
10-20 km
🍻
Restaurant
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.