gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Corona Virus - Seite 3026 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2021, 07:37   #24201
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.495
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
"Johnson verschiebt Corona-Lockerungen"

Mein Gefühl sagt mir, den Sommer möglichst gut zu genießen.
Den Sommer sollte man immer genießen. Allerdings wirst du auch den Herbst ausreichend genießen können, sofern du bis dahin doppelt geimpft bist. Da mittlerweile knapp 50% einmal geimpft sind, wird bis zum Herbst sicherlich jeder ein Angebot für einen vollständigen Impfschutz haben. Entsprechend wird es im Herbst bis auf ggf. eine Empfehlung zur "Booster-Impfung" für die Risikogruppe dahingehend keine Probleme geben. Natürlich könnte es sein, dass darüber hinaus eine Maskenpflicht oder -empfehlung für bestimmte Bereiche gilt, aber einen Lockdown wie in den letzten 15 Monaten werden wir diesen Herbst nicht mehr sehen.
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2021, 07:43   #24202
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 4.952
Was ist eigentlich der Plan für Kinder und Jugendliche, Schule etc. im Herbst?
Oder sind dann alle überrascht, wenn dann in diesem Bereich Delta grassiert?

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2021, 07:53   #24203
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 13.734
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
Den Sommer sollte man immer genießen. Allerdings wirst du auch den Herbst ausreichend genießen können, sofern du bis dahin doppelt geimpft bist. Da mittlerweile knapp 50% einmal geimpft sind, wird bis zum Herbst sicherlich jeder ein Angebot für einen vollständigen Impfschutz haben. Entsprechend wird es im Herbst bis auf ggf. eine Empfehlung zur "Booster-Impfung" für die Risikogruppe dahingehend keine Probleme geben. Natürlich könnte es sein, dass darüber hinaus eine Maskenpflicht oder -empfehlung für bestimmte Bereiche gilt, aber einen Lockdown wie in den letzten 15 Monaten werden wir diesen Herbst nicht mehr sehen.
Dein Wort in Gottes Ohr... von der Booster-Impfung sprach der Biontech-Chef schon vor Wochen, allerdings meines Wissens unabhängig von Risikogruppen. Ganz davon abgesehen ist der Begriff dehnbar und kann in DE, da es ein Land mit vielen Alten ist, sehr viele Menschen betreffen (eigentlich auch mich ;-)
Tendenziell ist gerade die gleiche Stimmung wie 2020. Was die Impferei gebracht hat, wird man meiner Meinung nach sehen, wenn die Erkältungs (Viren-) Zeit kommt. Dass die Zahlen gerade derart massiv fallen, kann man ja nicht allein mit der Impfung erklären.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2021, 08:12   #24204
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.495
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Was ist eigentlich der Plan für Kinder und Jugendliche, Schule etc. im Herbst?
Oder sind dann alle überrascht, wenn dann in diesem Bereich Delta grassiert?
Durch entsprechenden Impfschutz der restlichen Bevölkerung wird es wahrscheinlich auch in der Schule eine untergeordnete Rolle spielen. Zudem ist bis dahin Zeit die Schulen weiter auszurüsten. Aber in den Schulen war Corona bisher kein besonders großes Problem und wird es durch den derzeitigen Impffortschritt noch weniger sein.

Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Dein Wort in Gottes Ohr... von der Booster-Impfung sprach der Biontech-Chef schon vor Wochen, allerdings meines Wissens unabhängig von Risikogruppen. Ganz davon abgesehen ist der Begriff dehnbar und kann in DE, da es ein Land mit vielen Alten ist, sehr viele Menschen betreffen (eigentlich auch mich ;-)
Tendenziell ist gerade die gleiche Stimmung wie 2020. Was die Impferei gebracht hat, wird man meiner Meinung nach sehen, wenn die Erkältungs (Viren-) Zeit kommt. Dass die Zahlen gerade derart massiv fallen, kann man ja nicht allein mit der Impfung erklären.
Gerade fallen die Zahlen natürlich aufgrund verschiedener Faktoren, genauso wie sie sich zu jedem anderen Zeitpunkt auch durch eine Vielzahl an Faktoren dynamisch bewegen. Nach wie vor gelten Maßnahmen zur Infektionsvermeidung, die Impfungen schreiten voran und das Wetter spielt seine Effekte aus.

Selbstverständlich spricht ein Impfstoffhersteller von Booster-Impfungen, die haben ja durchaus einen verstärkenden Effekt - gerade bei neuen Varianten. Aber es hat sich doch mittlerweile gezeigt, dass zumindest Biontech gegen die bisherigen Varianten einen sehr hohen Schutz hat. Für den Großteil der Bevölkerung ist dieser Impfschutz mehr als ausreichend. Deshalb wird es dann voraussichtlich nur noch Empfehlungen geben und keinen wie bisher gekannten Lockdown, da die verfassungsrechtliche Grundlage für derartige Eingriffe fehlt.
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2021, 08:23   #24205
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 13.734
Zitat:
Zitat von aequitas Beitrag anzeigen
....

Selbstverständlich spricht ein Impfstoffhersteller von Booster-Impfungen, die haben ja durchaus einen verstärkenden Effekt - gerade bei neuen Varianten. Aber es hat sich doch mittlerweile gezeigt, dass zumindest Biontech gegen die bisherigen Varianten einen sehr hohen Schutz hat. Für den Großteil der Bevölkerung ist dieser Impfschutz mehr als ausreichend. Deshalb wird es dann voraussichtlich nur noch Empfehlungen geben und keinen wie bisher gekannten Lockdown, da die verfassungsrechtliche Grundlage für derartige Eingriffe fehlt.
Ich warte da einfach mal ab. Andere Länder sind mit dem Impfen ja schon weiter, da kann man Entwicklungen beobachten. Im G7-treffen wurde auch angekündigt, dass man bis Ende 2022 die gesamte Weltbevölkerung durchgeimpft haben will. Die Sache läuft also meiner Meinung nach noch nicht aus.
Unschön fände ich es auch, wenn ich bei bestimmten Anlässen weiterhin Masken tragen soll oder muss. Ganz davon abgesehen, wenn ich dauerhaft hier und da meine "Corona-App" vorzeigen müsste.
Als mehrfach schnellgetest, PCR-getestet und geimpft habe ich meinen Beitrag geleistet. Ein Dauerzustand sollte das nicht werden.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2021, 08:37   #24206
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 933
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
(...)
Unschön fände ich es auch, wenn ich bei bestimmten Anlässen weiterhin Masken tragen soll oder muss. Ganz davon abgesehen, wenn ich dauerhaft hier und da meine "Corona-App" vorzeigen müsste.
Als mehrfach schnellgetest, PCR-getestet und geimpft habe ich meinen Beitrag geleistet. Ein Dauerzustand sollte das nicht werden.
Unschön fände ich es, intubiert auf der ICU zu liegen. "Bei bestimmten Anlässen" Maske zu tragen finde ich da das weitaus kleinere Übel.
Und das du (irgendwann? Oder jetzt bereits?) vollständig geimpft bist sieht man dir eben nicht an. Durch deine aktive Entscheidung, sich einer Impfung nicht zu verweigern hast du sicher einen Beitrag geleistet, ja. Aber da man es eben nicht direkt erkennen kann ist das Vorzeigen eines Impfnachweis (ob analog per Impfpass oder digital in einer App) eben erforderlich.
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2021, 08:42   #24207
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 1.939
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Unschön fände ich es, intubiert auf der ICU zu liegen. "Bei bestimmten Anlässen" Maske zu tragen finde ich da das weitaus kleinere Übel.
Und das du (irgendwann? Oder jetzt bereits?) vollständig geimpft bist sieht man dir eben nicht an. Durch deine aktive Entscheidung, sich einer Impfung nicht zu verweigern hast du sicher einen Beitrag geleistet, ja. Aber da man es eben nicht direkt erkennen kann ist das Vorzeigen eines Impfnachweis (ob analog per Impfpass oder digital in einer App) eben erforderlich.
Wenn du selbst geimpft bist, sollte diese Gefahr ja nicht mehr bestehen.

Trotzdem sehe ich die AHA-Regeln bei grossen/engen Menschenansammlungen auch in Zukunft durchaus sinnvoll. Sollte aber jeder selbst entscheiden können.
Adept ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2021, 08:44   #24208
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.495
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Unschön fände ich es, intubiert auf der ICU zu liegen. "Bei bestimmten Anlässen" Maske zu tragen finde ich da das weitaus kleinere Übel.
Und das du (irgendwann? Oder jetzt bereits?) vollständig geimpft bist sieht man dir eben nicht an. Durch deine aktive Entscheidung, sich einer Impfung nicht zu verweigern hast du sicher einen Beitrag geleistet, ja. Aber da man es eben nicht direkt erkennen kann ist das Vorzeigen eines Impfnachweis (ob analog per Impfpass oder digital in einer App) eben erforderlich.
Mittel-/langfristig wirst du den Ausweis nicht mehr vorzeigen müssen, da die Beschränkungen aufgrund der hohen Impfquote fallen. Ansonsten: s. Grundgesetz.
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:21 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🚲
3-5 Std. bergig
🍻
Biergarten
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.