gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Zelten am Fühlinger See..... - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Unterkünfte > Köln
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.08.2007, 13:03   #9
edelhelfer
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 66
Ich will auch campen.
Wo kann man denn am besten sein Zelt aufstellen?
edelhelfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2007, 22:34   #10
wadenkrampf
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von wadenkrampf
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 43
Auf der Wiese! Da bekommst du die Heringe am Besten in den Boden und weich ist es auch ein wenig. Ist besser für den Rücken.

Jetzt mal im Ernst: Reise am Samstag an, hol deine Startunterlagen, guck dir die Umgebung und die Wechselzone an und such dir einen Platz zum Zelten nach belieben!
wadenkrampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 08:22   #11
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 35.522
Zitat:
Zitat von wadenkrampf Beitrag anzeigen
Auf der Wiese! Da bekommst du die Heringe am Besten in den Boden und weich ist es auch ein wenig.
[Klugscheissmodus] Auch wenn´s uns dank ebay und in den Niederungen der Sprachkultur oft anders vorgegaukelt wird: Heringe sind Fische und die Dinger, mit denen man das Zelt im Boden verankert, heissen Häringe.

Schlimm genug, dass seit der 22. Auflage des Duden die Mehrzahl von "Pedal" auch "Pedalen" heissen darf und das nichtmal mit der dämlichen Rechtschreibreform zu tun hat, sondern damit, dass " die Pedale" der Singular für ne Landschaftsform ist und die Mehrzahl davon diese "Pedalen" sind.
Der technische Ausdruck für die Dinger, die wir täglich gerne treten, ist und bleibt "Pedal" in der Einzahl und "Pedale" für zwo Stück und mehr.
Die Tatsache, dass ich generell und ungeachtet aller Regelungen das "scharfe s" durch zwei "s" ersetze (bevor mir jetzt gleich jemand übers Maul fährt deswegen... ), statt auf den Tastenbrettern und Programmen dieser Welt das "ß" in den Sonderzeichen zu suchen, ist davon natürlich völlig nicht betroffen. Reicht schon, dass ich regelmässig die Umlaute ausbessere, wenns passende Knöpfe dafür zum Drücken gibt...
[/Klugscheissmodus]
SCNR...
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 10:33   #12
pioto
Auf eigenen Wunsch deaktiviert
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.830
Also da muss ich widersprechen, auch wenn ich das selbst mal geglaubt habe: im Deutschen Universalwörterbuch von Duden aus dem Jahr 1989 (wo Delfin noch Delphin heißt) ist unter Häring kein Eintrag, sehr wohl aber unter Hering: "schmaler Metall- oder Holzpflock, der mit einer Nase oder Kerbe zum Einhängen der Zeltschnüre versehen ist und der beim Aufbau eines Zeltes am Zeltrand in den Boden geschlagen wird".

Ist Bedeutung #3

Die erste Eintrag bezieht sich auf den Fisch, der Zweite trifft auch mich zu "(umgangssprachlich, scherzhaft) dünner, schmaler Mann: so ein Hering."

Unter "Häring" steht nichts, auch nicht auf www.duden.de (nur im Familiennamen-Duden).

So viel zum Thema Klugscheißen meinerseits
pioto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 11:19   #13
wadenkrampf
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von wadenkrampf
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 43
Nach kurzem überfliegen der Diskussion im entsprechenden Wkipedia Artikel, komme ich zu dem Schluss, das wohl beide Schreibweisen ihre Berechtigung haben. Häring scheint die ältere Schreibweise zu sein, man schreibt aber seit ca. 1900 Hering, wegen der Ähnlichkeit zum Fisch.

Alle Angaben ohne Gewähr (oder doch Gewehr )

Geändert von wadenkrampf (06.10.2007 um 11:49 Uhr).
wadenkrampf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 11:53   #14
Volkeree
Szenekenner
 
Benutzerbild von Volkeree
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 4.916
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
[Klugscheissmodus] Auch wenn´s uns dank ebay und in den Niederungen der Sprachkultur oft anders vorgegaukelt wird: Heringe sind Fische und die Dinger, mit denen man das Zelt im Boden verankert, heissen Häringe.
Ups, wieder etwas gelernt? Ich hätte es wie den Fisch geschrieben.

Zitat:
Zitat von pioto Beitrag anzeigen
Also da muss ich widersprechen, auch wenn ich das selbst mal geglaubt habe: im Deutschen Universalwörterbuch von Duden aus dem Jahr 1989 (wo Delfin noch Delphin heißt) ist unter Häring kein Eintrag, sehr wohl aber unter Hering: "schmaler Metall- oder Holzpflock, der mit einer Nase oder Kerbe zum Einhängen der Zeltschnüre versehen ist und der beim Aufbau eines Zeltes am Zeltrand in den Boden geschlagen wird".

Ist Bedeutung #3

Die erste Eintrag bezieht sich auf den Fisch, der Zweite trifft auch mich zu "(umgangssprachlich, scherzhaft) dünner, schmaler Mann: so ein Hering."

Unter "Häring" steht nichts, auch nicht auf www.duden.de (nur im Familiennamen-Duden).

So viel zum Thema Klugscheißen meinerseits
Doch nichts gelernt?

Zitat:
Zitat von wadenkrampf Beitrag anzeigen
Nach kurzem überfliegen der Diskussion im entsprechenden Wkipedia Artikel, komme ich zu dem Schluss, das wohl beide Schreibweisen ihre Berechtigung haben. Häring scheint die ältere Schreibweise zu sein, man schreibt aber seit ca. 1900 Hering, wegen der Ähnlichkeit zum Fisch.

Alle Angaben ohne Gewähr (oder doch Gewehr )
Ich bitte da jetzt um vollständige Aufklärung . Sonst schlafe ich demnächst nur noch im Auto oder Hotel .

Volker
__________________
Volkeree ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 12:51   #15
kampftreter
Szenekenner
 
Benutzerbild von kampftreter
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Schnittpunkt A30/A33
Beiträge: 228
ich würde Zeltnagel schreiben aber datt wär dann wohl zu einfach

ach ...zurück zum Punkt es war Platz satt vorhanden.
kampftreter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2007, 14:17   #16
Scotti
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.04.2007
Beiträge: 849
Zitat:
Zitat von Volkeree Beitrag anzeigen
Ich bitte da jetzt um vollständige Aufklärung . Sonst schlafe ich demnächst nur noch im Auto oder Hotel Volker
Das Wort "Häring" gibt es nicht. Bei Leo, DWDS, Canoo und Wikipedia gibt es keinen solchen Eintrag.

Auch der einzig wahre Wahrig (7.Aufl.) kennt nur "Hering".
Scotti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:11 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.