gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Kassette/Kette/Schaltwerk rasselt - Hilfe - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2020, 09:10   #1
Sanjin
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 29.01.2019
Beiträge: 40
Kassette/Kette/Schaltwerk rasselt - Hilfe

Hallo Zusammen

Ich brauche eure Hilfe, bin mit meinem Latein am Ende. Ich habe vor genau 1 Woche mein neuen Canyon Grail CF SL 8 Di2 erhalten und bin begeistert, ausser mit der Kassette/Kette oder was auch immer rasselt.

Folgende Komponenten sind verbaut:
Schaltwerk Shimano GRX Di2 RX815 GS
Umwerfer Shimano GRX Di2 RX815
Kassette Shimano Ultegra HG800 11-34 11s

Habe folgendes Problem:
Wenn der Umwerfer auf dem kleinen Blatt ist und ich am Schaltwerk hinten schalte ist alles bestens, egal welches Ritzel und Gang, alles läuft bestens und normale Geräusche.
Wenn der Umwerfer auf dem grossen Blatt ist und ich am Schaltwerk hinten schalte ist alles bestens bis zum 4 + 3 kleinsten Ritzel. Beim 4 + 3 kleinsten Ritzel rasselt es gewaltig, nicht unbedingt streifen, als ob was lose ist und es dadurch zu schlägen kommt. Am zweit- und kleinsten Ritzel wird es dann wieder besser, ich würde mal sagen, normales Geräusch in diesen Gängen. Sogar wenn ich am Umwerfer auf dem grossen Blatt bin und an der Kassette am grössten Ritzel, komplette Schräglage, habe ich keine solche Geräusche. Woran kann das liegen? Schlechte Kassette?

Ich habe nun bereits gefühlte 10x die Di2 versucht einzustellen, Umwerfer eingestellt nochmals, die Kette und Kassette gereinigt und nochmals angezogen. Ich bin nun genau 200km mit dem Rad gefahren und auf diesen beiden Gängen könnte man meinen das Rad ist bereits 5 Jahre alt und die Kassette sowie Kette haben 5000km hinter sich. Canyon ist zwar top, jedoch der Support eine Schande, erreiche niemanden und Rückmeldung kommt auch nicht. Online habe ich versucht was zu finden, jedoch kein Thema mit meinen Problemen.

Ich hoffe auf eure Expertise 😊 Wäre froh um Tipps, da ich nicht bereits nach 1 Woche zum Mechaniker rennen möchte. Wie gesagt, das Rad ist NEU, das kann es doch nicht sein.

Danke und Gruss
Sanjin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 09:49   #2
uruman
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.259
Sicher dass die Kette nicht die Umwerfer schleift ?
uruman ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 09:55   #3
Karhu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Karhu
 
Registriert seit: 06.07.2020
Ort: Bremen
Beiträge: 434
Wie steht den die Kette im Winkel - hinten an der Kassette ?
__________________
GUT DUSCH - Wasser marsch!

Geändert von Karhu (18.09.2020 um 16:34 Uhr).
Karhu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 10:39   #4
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.035
Zitat:
Zitat von Sanjin Beitrag anzeigen
Ich habe vor genau 1 Woche mein neuen Canyon Grail CF SL 8 Di2 erhalten und bin begeistert, ausser mit der Kassette/Kette oder was auch immer rasselt.
....
Canyon ist zwar top, jedoch der Support eine Schande, erreiche niemanden und Rückmeldung kommt auch nicht.
ich bin immer wieder Fasziniert, wie entsprechende Statements in einem Post untergebracht werden.
Wenn Canyon nicht auf eine Reklamation reagiert, dann ab zum geneigten Mechanikus und die Rechnung an Canyon.
Die Scheixxe kostet einen Haufen Geld und dann werden Reklamationen hier in der Community kostengünstig für Canyon bearbeitet.
Das könnte ich meinen Kunden ja auch mal empfehlen.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 10:47   #5
Harm
Szenekenner
 
Benutzerbild von Harm
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 1.837
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
ich bin immer wieder Fasziniert, wie entsprechende Statements in einem Post untergebracht werden.
Wenn Canyon nicht auf eine Reklamation reagiert, dann ab zum geneigten Mechanikus und die Rechnung an Canyon.
Die Scheixxe kostet einen Haufen Geld und dann werden Reklamationen hier in der Community kostengünstig für Canyon bearbeitet.
Das könnte ich meinen Kunden ja auch mal empfehlen.
Inhaltlich bin ich voll bei Tandem! Ausserdem bestätigt das auch alle meine Vorurteile gegen elektrische Schaltungen...
Wie auch immer, sind die betreffenden Ritzel einzeln oder im Paket mit den anderen vernietet? Falls ersteres, liegts vielleicht daran, daß sie falschrum drauf sind. Andere Möglichkeit wäre, daß ein Zwischenring fehlt (?).
Alles nur Vermutungen aber vielleicht hilfts.
Harm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 11:39   #6
Sanjin
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 29.01.2019
Beiträge: 40
Die Kette schleift nicht am Umwerfer, schon alle diverse Möglichkeiten probiert. Wie gesagt, sogar vom grossen Kettenblatt aufs grösste Ritzel hinten (Schräglage hoch 10) rasselt es nicht so und es schleift auch nichts. Somit muss es ja an der Kassette und den einzelnen Ritzeln liegen oder? Die Schaltung ist perfekt eingestellt und funktioniert auch überall einwandfrei, nur eben die Geräusche beim 3+4 kleinsten Ritzel. Hier hat es praktisch keinen Winkel und steht gerade zum Umnwerfer. Kassette ist nicht komplett und habe ich ebenfalls schon ausgebaut und angeschaut, alles bestens. War bereits auch schon vormontiert und von Beginn an so.
Mir ist bewusst das ich dies mit in Rechnung stellen machen kann, jedoch müsste ich dann vermutlich 6 Monate darum kämpfen, was ich keine Lust drauf habe.
Habt ihr noch Ideen oder ist es halt einfach so?! Echt nervig und das mit einem NEUEM Rad, unglaublich.
Sanjin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 12:13   #7
Tricki
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.07.2013
Beiträge: 85
Zitat:
Zitat von Sanjin Beitrag anzeigen
Habt ihr noch Ideen oder ist es halt einfach so?! Echt nervig und das mit einem NEUEM Rad, unglaublich.
Es ist in der Tat so das besonders bei modernen 11/12f Schaltungen die Laufgeräusche lauter sind als bei den alten 10/9/8f. Muss man mit leben wenn man unbedingt 11/12f fahren will, oder man ist einfach zu empfindlich.

Da das Rad neu recht neu ist würde ich aber noch ein paar Kilometer fahren, es braucht tatsächlich ein paar Kilometer bis die Kette sich die Ritzel "zurecht geschliffen" hat. Du kannst auch noch prüfen (lassen) ob das Schaltauge gerade ist und ob die Kettenglieder alle frei beweglich sind und ob das Ritzelpaket irgendwie komisch aussieht. Testweise könnte man auch noch eine andere Kassette montieren. Auch könnte ein Kettenschloss für den unruhigen Lauf verantwortlich sein, wobei ich nicht glaube das Canyon diese sch... freiwillig von Werk aus verbaut.
Tricki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2020, 12:13   #8
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.359
Zitat:
Zitat von Sanjin Beitrag anzeigen
...
Mir ist bewusst das ich dies mit in Rechnung stellen machen kann, jedoch müsste ich dann vermutlich 6 Monate darum kämpfen, was ich keine Lust drauf habe.
Habt ihr noch Ideen oder ist es halt einfach so?! Echt nervig und das mit einem NEUEM Rad, unglaublich.
Wieso 6 Monate darum kämpfen?

Du bist Käufer und hast doch Rechte.

Deiner Beschreibung nach zu schließen ist definitiv an dem Rad etwas verkehrt zusammengebaut (mögliche Tipps hast du ja oben schon bekommen) oder eben beim Transport/ Aufbau beschädigt worden.
Verbogenes (bzw. fehlerhaft angebrachtes) Schaltauge wäre auch eine typsiche Möglichkeit, bei der die Mehrzahl der Gänge gut laufen und einzelne Gänge rattern.

Aber auch das ist nichts, was du bei einem neuen Rad selbst beheben solltest und auch nicht musst.

Schreibe deine Problemschilderung mal in die Kommentare auf die Facebook-Seite von Canyon, wenn der Support wirklich nicht reagieren sollte bzw. nicht erreichbar ist. Meiner Erfahrung nach, kann sowas bei vielen Firmen den Prozess in dem Probleme gelöst werden deutlich beschleunigen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Airhub Pro:
Die Nabe mit steuerbarem Widerstand
Playlists
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Nächste Termine
DienZtag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.