gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
25.05.-02.06.2024
EUR 390,-
Ironman Israel - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > sonstige
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2022, 22:38   #25
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 6.362
Ok, ich denke wir haben die „Fass mich an de Kopfl/Religions-thread - Anspielungen jetzt mal im Team - wie es sich für dieses Forum gehört - abgearbeitet -

iM Tiberias: let‘s go - freu mich auf jedem Post von auf dem Weg dahin und besonders von dort, im kalten November

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 16:35   #26
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.856
Aloha Team Israel, was geht ab bei Euch?

Keinen Monat mehr und der erste Ironman Israel wird Geschichte sein.
Seit eben ist auch unsere Reisegruppe komplett, da wird dann ein Haufen (bekannte und auch weniger bekannte) Canyons in der Rennwoche im Hausflur unserer Unterkunft in Tiberias parken...
Aktuell bin ich im Team zumindest der langsamste Athlet - perfekte Motivation, um in vier Wochen mal richtig einen rauszuhauen!
Wir freuen uns hier auf jeden Fall wie Hulle, Gesundheit passt auch und das Training läuft allererste Sahne.
Und bei Euch so?
Haut rein & don't stop training!

IMG_20221026_082318-2.jpg
Unsere gesamte Truppe rollt auf Canyon durch die Gegend???
ALLE???
NEIN!

Ein einsamer Fighter gibt seit ein paar Tagen jetzt Vollgas mit dem Speedconcept!
Die ersten 1.000km sind rum und ja, ich wollte es auf den ersten 500 Kilometern permanent in die Gegend flanken, wir haben so gar nicht zusammen gepasst.

Seit über 30 Jahren kaufte ich immer erst das Rad und bog mich dann den Vorgaben des jeweiligen Velo's entsprechend passend zurecht.
Jetzt gab's beim Kauf mein allererstes Bikefitting dazu und ich bin mir unverändert nicht sicher, ob ich all diese Infos wirklich wissen wollte.
Verschiedene Fußlängen, unterschiedliche Beinlängen, Beckenschiefstand usw.usf.
Dann wurde das Bike direkt auf meine "Besonderheiten" aufgebaut.
Kaum noch Sattelüberhöhung, Pedalplatten an unterschiedlichen Positionen, Extensions viel weiter als bei meinem Speedmax.
Es folgten 600 Kilometer blanker, beiderseitigen Hass
Dann ein erster Test, 4,5h mit 1.500HM, 210 Watt NP plus 10km Koppellauf.
Keine Rückenschmerzen mehr, der 1. Kilometer in 3:57 statt der üblichen 4:50, Durchschnittlich 4:08min/km
Komisch, wahrscheinlich ein Ausreißer.

Noch ein Test!
25 km DL im 4:25er Schnitt und danach noch einmal 4,5h Rad mit 1.500 HM, 215 W NP - und keinerlei körperliche Beschwerden, die Highend-Mühle knatterte 150 Kilometer munter durch, dann waren meine beiden Trinkpullen (gesamt 1,5 Liter Wasser) leer und ich war's zufrieden.
Leider geil, das Bike ist technisch meine absolute Endstufe, es ist gekommen um zu bleiben und wird ab sofort meine allererste Waffe der Wahl - Israel, WIR KOMMEN!!!
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 16:43   #27
iChris
Szenekenner
 
Benutzerbild von iChris
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 3.181
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Anhang 48240
Unsere gesamte Truppe rollt auf Canyon durch die Gegend???
Mit einem anderen Flaschenhalter hinter dem Sattel wärst du noch schneller
iChris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 17:55   #28
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 9.894
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Aloha Team Israel, was geht ab bei Euch?
...
Leider geil, das Bike ist technisch meine absolute Endstufe, es ist gekommen um zu bleiben und wird ab sofort meine allererste Waffe der Wahl - Israel, WIR KOMMEN!!!
auch bei mir das "Love on first sight bike", das Trek Speedconcept. Das kommt nach dem ersten Jobrad dann als nächstes in den Fuhrpark. Obwohl, wenn ich mein jetziges Brother TT zum Singlespeed mit 28er Mänteln umbaue, brauch ich für die Stadtfahrten kein Gravel oder Crosser mehr...

Stay trained, have fun, take care!

Und zeig den Canyons, wo Bartels den Most holt!!!

Tom
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2022, 11:54   #29
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.856
AUSGEBUCHT!!!

Sowohl die 226 Kilometer als auch das Einsteigerrennen am selben Tag sind jetzt voll, keine Anmeldungen mehr möglich, super!

Selber bin ich jetzt am Finetuning und grad etwas ra(d)tlos.
Nachdem es mich die letzten zwei Wochen bei meinen Radmetern im Familienurlaub mit dem 80 mm LRS regelmäßig quer über die Straße geblasen hat, so dass manch verängstigter Tourist sich mit dem gemieteten Fiat Tipo zwischen Famara und Timanfaya kilometerlang nicht an mir vorbei getraut hatte und ich bei jeder Pedalumdrehung schwor, mir definitiv noch ein 40er Vorderrad zu besorgen, bin ich gestern die 120 Kilometer mit dem identischen Material in heimischen Gefilden geradeaus geschossen wie ein Falke auf Mäusejagd-Attacke und hatte kaum seitliche Abweichungen vom Fahrbahnrand.
Interessant auch das Verhältnis Speed//Power bei den verschiedenen Klima- und Streckenbedingungen.
Reichten auf Lanza die 220 Watt NP gerade einmal für einen Speed um 30-32 km/h, so standen gestern bei eben diesen 220 Watt dann mehr als 37 km/h auf dem Tacho.
Wie es windmäßig rund um den See Genazareth ist?
Ich habe keinen blassen Schimmer...
Lass ich also die 80er Räder drin oder geh ich besser auf Nummer sicher und schau mich jetzt besser doch nach einem flacheren Vorderrad um?
Und da es gestern mit dem TREK wie mit dem Motorroller gekesselt hat, ich sowieso nicht mehr zurück auf mein Canyon wechsel, habe ich mich beim Workout noch entschieden, es jetzt nach genau einem Jahr auszusortieren und zu verkaufen - kann eh nicht gleichzeitig mehr als ein geiles Bike fahren.

Ansonsten steht die Form im Wasser und auf dem Bike.
Bleibt noch die blöde "Baustelle" Marathon. Da läuft aktuell leider nicht viel zusammen, da ich hier permanent an einer Verletzung herumtänzel.
Mehr als drei Einheiten mit maximal 50 Wochenkilometer sind hier einfach nicht mehr möglich.
Da muß der Kopf in Israel ab Kilometer 25 wieder in den Hardcoremodus schalten, dazu vollstes Vertrauen in die Alphafly's, Arschbacken zusammen gedrückt und durch!

Aktiven Start in den November allerseits und Feuer Frei!

Bärwalder.jpg
Back on the Lausitz Racetrack!
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2022, 13:42   #30
Starter2000
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.01.2008
Beiträge: 92
"Wie es windmäßig rund um den See Genazareth ist?
Ich habe keinen blassen Schimmer"

Dazu wird es keine eindeutige Antwort geben, es kann richtig Wind aufkommen, dann gibt es sogar deutliche Wellen im See. Die Radstrecke ist zum Teil im Windschatten der Berge, ich glaube so richtig schlimm wird das dort nicht, aber:who knows !
Da dies mit den 80iger trotz starken Wind bei dir funktioniert hat, würde ich das Risiko eingehen und das schnellste Material nehmen.

Viel Erfolg.
Starter2000 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2022, 15:45   #31
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 1.435
Zitat:
Zitat von Starter2000 Beitrag anzeigen
"Wie es windmäßig rund um den See Genazareth ist?
Ich habe keinen blassen Schimmer"

Dazu wird es keine eindeutige Antwort geben, es kann richtig Wind aufkommen, dann gibt es sogar deutliche Wellen im See. Die Radstrecke ist zum Teil im Windschatten der Berge, ich glaube so richtig schlimm wird das dort nicht, aber:who knows !
Da dies mit den 80iger trotz starken Wind bei dir funktioniert hat, würde ich das Risiko eingehen und das schnellste Material nehmen.

Viel Erfolg.
Da kann es richtig windig werden, aber dann kannst du ja noch den vielzitierten Herrn aus dem Religionsthread rufen, der kommt über Wasser gelatscht und beruhigt den Sturm.
Bin total neidisch, aber werde wohl bis zur Rente warten müssen, bis ich da hinkomme. Viel Spaß!
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2022, 17:03   #32
trijani
Szenekenner
 
Benutzerbild von trijani
 
Registriert seit: 09.09.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 183
Reden

Moinsen,

ich bin gerade aus dem Atlantik gestiegen und genieße die Sonne auf Lanzarote
Noch 3,5 Wochen, und ja ich bin heiß 🔥 drauf
Mag aber auch am Klima hier auf der Insel liegen
Ausgebucht ist Tiberias nun schon einige Tage, Wochen
Egal , ich denke es wird mega
Was ich vernommen habe, Wind technisch alles im Rahmen, wohl eher sehr selten böig oder stürmisch
Ich hoffe nur, mein P5 (ups geoutet) kann ich nächste Woche Airport HH wieder zusammen abholen und die Woche drauf dort einchecken und in Tel Aviv in Empfang nehmen 🙏

Bis dahin bleib fit
trijani ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.