gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Start 2024!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Aggression und Angriffe ggü. Radfahrern - Seite 78 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2023, 17:52   #617
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.710
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
Gutes Radeln auch in Berlin!
Berlin ist wirklich übel. Der Standard-Radweg ist in der Regel ein 1m breiter unebener Plattenweg mit übelsten Schlaglöchern und sturzsichernden Wurzeldurchbrüchen. Der Tod kommt wahlweise von links von der sich öffnenden Tür parkender Autos oder von rechts aus diversen Einfahrten oder hoffnungslos zugeparkten Straßen. Man könnte mit einer GoPro wirklich oft einen Slapstikfilm drehen.

In den meisten Fällen ist es auf der Straße wirklich sicherer (aber natürlich überhaupt nicht ungefährlich), als auf dem Radweg.

Hatte ja hier auch schon mal beschrieben, dass ich letztes Jahr beim IM Kopenhagen zum Bike Check-In zu 90% auf dem Auflieger auf den dortigen Radwegen gefahren bin und ich bin tendenziell ein eher vorsichtiger Mensch.
Der dortige normale Radweg entspricht teilweise den hier geplanten Rad-Schnellwegen und wäre vermutlich für Kai Wegner ein unvorstellbares Verkehrshindernis.
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2023, 18:38   #618
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 1.038
Plus: es herrscht eine insgesamt eher angespannte Atmosphäre zwischen den Verkehrsteilnehmer:innen. Ich nehme mich da nicht aus. Mein Mittelfinger sitzt locker, noch lockerer als früher, was kaum vorstellbar ist.

Ich ertrage es aber auch nicht mehr so ohne weiteres, auf jeder, wirklich jeder Radfahrt von irgendwelchen Klugscheißern angehupt zu werden und unter Brüllen darauf hingewiesen zu werden, dass da ein Radweg ist. Wenn ich nicht auf einem Radweg fahre, dan garantiert nicht deshalb, weil ich nicht wüsste, dass da einer ist. Die Radwege sind, wie schon beschrieben, zu einem wesentlichen Teil nicht befahrbar, sofern man nicht mit einem MTB unterwegs ist oder nur mit 12 km/h.

Meistens sind es tatsächlich Klugscheißer, das Gendersternchen habe ich nicht vergessen. Irgendwelche Typen, die einen belehren zu müssen glauben. Fuck mansplaining (tatsächlich berichtet mein Mann deutlich seltener, auf Radwege hingewiesen zu werden, obgleich seine Nutzungshäufigkeit der Schlaglochpisten nicht über meiner liegt).
Häufig gehen diese Belehrungen nicht nur mit Hupen einher, sondern mit einer Dusche aus der Wischanlage oder einem extrem engen Überholmanöver, was für einen Menschen mit Panikstörung richtig schlimm ist. Aus bestimmten Ecken wird frau auch mal mit „Radweg Du Schlampe“ angeschissen. Mich kotzt das mittlerweile so derartig an, dass es sofort den langen Finger gibt. Intellektuell weiss ich, dass das die Situation eher zur Eskalation bringt, aber mich auf einer 11 km-Tour zum hiesigen Badesee dreimal beleidigen zu lassen ohne Reaktion meinerseits führt mittelfristig auch zum Magengeschwür.
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2023, 23:00   #619
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 6.073
Zitat:
Zitat von svmechow Beitrag anzeigen
Plus: es herrscht eine insgesamt eher angespannte Atmosphäre zwischen den Verkehrsteilnehmer:innen. Ich nehme mich da nicht aus. Mein Mittelfinger sitzt locker, noch lockerer als früher, was kaum vorstellbar ist.

Ich ertrage es aber auch nicht mehr so ohne weiteres, auf jeder, wirklich jeder Radfahrt von irgendwelchen Klugscheißern angehupt zu werden und unter Brüllen darauf hingewiesen zu werden, dass da ein Radweg ist. Wenn ich nicht auf einem Radweg fahre, dan garantiert nicht deshalb, weil ich nicht wüsste, dass da einer ist. Die Radwege sind, wie schon beschrieben, zu einem wesentlichen Teil nicht befahrbar, sofern man nicht mit einem MTB unterwegs ist oder nur mit 12 km/h.

Meistens sind es tatsächlich Klugscheißer, das Gendersternchen habe ich nicht vergessen. Irgendwelche Typen, die einen belehren zu müssen glauben. Fuck mansplaining (tatsächlich berichtet mein Mann deutlich seltener, auf Radwege hingewiesen zu werden, obgleich seine Nutzungshäufigkeit der Schlaglochpisten nicht über meiner liegt).
Häufig gehen diese Belehrungen nicht nur mit Hupen einher, sondern mit einer Dusche aus der Wischanlage oder einem extrem engen Überholmanöver, was für einen Menschen mit Panikstörung richtig schlimm ist. Aus bestimmten Ecken wird frau auch mal mit „Radweg Du Schlampe“ angeschissen. Mich kotzt das mittlerweile so derartig an, dass es sofort den langen Finger gibt. Intellektuell weiss ich, dass das die Situation eher zur Eskalation bringt, aber mich auf einer 11 km-Tour zum hiesigen Badesee dreimal beleidigen zu lassen ohne Reaktion meinerseits führt mittelfristig auch zum Magengeschwür.
Onlineanzeige bringt mehr als Mittelfinger und kostet nicht viel mehr Zeit.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2023, 09:17   #620
welfe
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.09.2014
Beiträge: 1.435
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Onlineanzeige bringt mehr als Mittelfinger und kostet nicht viel mehr Zeit.
Bringt gar nichts, weil es nicht verfolgt wird. Plus du brauchst Beweismaterial und Zeugen. Und selbst als ich mit einem Video (Bedrängen inklusive Querstellen des Autos auf dem Fahrradstreifen verbunden mit der Aufforderung abzusteigen und „das zu klären“ sowie diverse Beleidigungen waren deutlich zu sehen und zu sehen) alles hatte, hieß es, es stünde Aussage gegen Aussage (wir zwei gegen einen).

Bei uns sind die Radwege nicht nur schlecht, es gibt sie in der Regel nicht. Ich bin letzte Woche die Burning Roads im Münsterland gefahren. Radfahrertraum.
welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2023, 16:55   #621
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 746
Komisch, dass Zeit, Stern und Co. solche Feindbilder gegen Radfahrer schüren müssen?

https://www.radsport-rennrad.de/spor...d-leitartikel/

Wir Radfahrer sind halt einfach wie Kakerlaken..
https://www.radsport-rennrad.de/spor...ahrer-respekt/
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2024, 00:10   #622
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 6.073
https://x.com/picturesfoider/status/...ExEtJIym16xcLg

Nicht schön. Immerhin sehr bemühte Besitzer, aber überfordert.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2024, 00:48   #623
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 10.147
Hast Du den Text des Radfahrers gelesen. Da erklärt er Näheres zur Situation.

Die Besitzer waren eine unqualifizierte Pflegestelle für zwei Tierschutzhunde (Welpen, Malinois). Unqualifziert, weil die Hunde nichtmals ein Halsband oder besser Geschirr anhatten und keine Schleppleine, an der man sie hätte festhalten / wegziehen können, bzw. der Freilauf darf nur auf umzäuntem Gelände stattfinden.

https://twitter.com/VisionaryVoid/st...70076071203202

Geändert von qbz (24.01.2024 um 01:13 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2024, 19:49   #624
carolinchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von carolinchen
 
Registriert seit: 11.08.2008
Ort: eppele
Beiträge: 4.840
Alptraum!
carolinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:46 Uhr.

Triathlon-Talk: Erfolgreiches Grundlagentraining
Das Frühjahr ist die Zeit des Grundlagentrainings. Wer nicht bereits im Winter mit dem Kilometersammeln begonnen hat, muss jetzt richtig ran. Der vierfache Hawaii-Finisher Peter Weiss und Triathloncoach Arne Dyck diskutieren, worauf es im Grundlagentraining ankommt.
Altersrechner
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.