gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
"Einfacher" Tacho in Ergänzung zum Polar v800 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2015, 14:06   #1
TomTom0285
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.06.2014
Beiträge: 437
"Einfacher" Tacho in Ergänzung zum Polar v800

Hallo zusammen,

folgende Situation:
Ich habe den Polar V800 mit den beiden Bluetooth Sensoren Speed und Cadence und HF. Zu Trainingszwecken fungiert der V800 mit entsprechender Halterung auch als Tacho, soweit so gut.

Für den Wettkampf kommt für mich nicht in Frage, dass ich in der Wechselzone anfange, den V800 zu montieren bzw. zu demontieren usw. allerdings finde ich es auch nicht optimal, den "Tacho" über mehrere Stunden am Arm zu haben und somit nie den "direkten" Blick auf die Werte zu haben ohne das Gelenk drehen zu müssen usw. . Den V800 auf die Innenseite zu drehen habe ich schon versucht, auch nicht sehr komfortabel.

Nun zur eigentlichen Frage:
Gibt es bzw. kennt jemand einen möglich einfachen / günstigen Tacho der das Bluetooth Signal mit abgreift und lediglich simple Funktionen wie HF Speed-Distanz / Frequenz usw. anzeigt (sind nicht Polar Produkte überhaupt mit den Sensoren kompatibel)?. Auswertungsmöglichkeiten, Verbindung mit PC usw. sind nicht nötig, das möchte ich ja alles über den V800 abdecken.
Kurzum: Ein "Display" der wesentlichen Daten!

Merci!
TomTom0285 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2015, 16:13   #2
Walli
Szenekenner
 
Benutzerbild von Walli
 
Registriert seit: 13.10.2006
Ort: Greffen
Beiträge: 1.573
Im Wettkampf braucht man nicht auf den Tacho zu schauen
Fullpull und fertig
__________________
Helden sterben nicht im Bett
Walli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2015, 21:41   #3
hawkmarcus
Szenekenner
 
Benutzerbild von hawkmarcus
 
Registriert seit: 02.08.2011
Ort: Rostock
Beiträge: 603
Ich glaube der einzige (zumindest mir bekannte) Tacho, der derzeitig sinnvoll mit Bluetooth agiert ist ebenfalls von Polar und hört auf die Bezeichnung Polar V650 und ist ab Mitte März wohl in Deutschland verfügbar.

Edith überlegt grad, ob DER HIER evtl. auch mit deinen Sensoren kommunizieren kann?!
hawkmarcus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2015, 23:58   #4
schnodo
Szenekenner
 
Benutzerbild von schnodo
 
Registriert seit: 28.10.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 8.875
Ich habe das Gerät zwar nicht, aber wenn ich es richtig sehe, könntest ein vorhandenes Smartphone verwenden (oder ein billiges für ca. 60 Euro kaufen), die Polar Flow App installieren und die V800-Daten dann anzeigen lassen.
__________________
🏊 Mein Kraul-Armzug-Video: EnglishEspañolDeutsch 🏊
schnodo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2015, 10:51   #5
TomTom0285
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.06.2014
Beiträge: 437
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Ich habe das Gerät zwar nicht, aber wenn ich es richtig sehe, könntest ein vorhandenes Smartphone verwenden (oder ein billiges für ca. 60 Euro kaufen), die Polar Flow App installieren und die V800-Daten dann anzeigen lassen.

Hmmm... Eher die Polar Beat App oder?
Und die ganz günstigen unterstützen soweit ichinformiert bin Bluetooth 4.0 nicht.

Die eleganteste Lösung wäre schon der V650. Aber wirklich günstig ist was anderes.... hach.... wie mans macht, macht mans falsch :P

Andere Idee:
Ich kauf mir n billigen Tacho und mach einfach noch nen zweiten Satz Sensoren hin :/ Sollte halt dann einer sein der auch das HR Signal abfangen kann.... hmmm
TomTom0285 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 06:07   #6
zechi1313
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 1
Hallo.
Die V800 und die V650 können NICHT zur selben Zeit mit den selben Sendern und Sensoren benutzt werden.

Find ich echt schade.
zechi1313 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 06:41   #7
maksibec
Szenekenner
 
Benutzerbild von maksibec
 
Registriert seit: 18.10.2013
Ort: Wien
Beiträge: 389
Zitat:
Zitat von zechi1313 Beitrag anzeigen
Hallo.
Die V800 und die V650 können NICHT zur selben Zeit mit den selben Sendern und Sensoren benutzt werden.

Find ich echt schade.
Wenn das stimmt, bräuchtest du im Prinzip so eine Art Reflektor. Ich meine mal von CatEye und Wahoo (RFLKT oder so?) so etwas gesehen zu haben, aber wohl auch nicht so günstig. Aber vielleicht alles nur eine Frage der Zeit, für ANT+-Sensoren gibt es ja einfache Tachos in großer Auswahl.
__________________
in for the fun of it
maksibec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 07:23   #8
Hafu
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von schnodo Beitrag anzeigen
Ich habe das Gerät zwar nicht, aber wenn ich es richtig sehe, könntest ein vorhandenes Smartphone verwenden (oder ein billiges für ca. 60 Euro kaufen), ...
das Smartphone darf aber keine Kamera- und Telefonierfunktion haben (und Smartphones ohne diese Funktionen dürften schwer zu finden sein ).
Kameras und Handys sind nämlich im Triathlonwettkampf nach der neuen Sportordnung ohne Genehmigung des Einsatzleiters, die nur in Ausnahmefällen erteilt wird, verboten.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:11 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.