gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 03/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Die etwas anderen Sommerspiele
Motivation: Die Macht des Unterbewusstseins
Training: Race Smart von Arne Dyck
Ernährung: Starke Ernährung - stabile Knochen
tritime women: Akupunktur als Verletzungsprophylaxe
Jetzt online und am Kiosk
Hawaii vs. Schulpflicht - Seite 4 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Hawaii
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.09.2009, 10:26   #25
dickermichel
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 2.034
Was für ein Totschlag-Argument:
"Da könnte ja jeder kommen! Was wäre dann hier los!!"

Oh, Mann, wir sind eine Gesellschaft von Individuen, die zusammenleben, was aber glücklicherweise nicht bedeutet, daß wir alle gleich ticken müssen.

Zum eigentlichen Thema:
Ich habe 2004 die Schulleiterin der Grundschule in München = BAYERN gefragt, ob unsere zwei Kinder (2. und 4. Klasse) mit nach Hawaii können. Sie hat gemeint, daß ich das mit der Klasslehrerin besprechen soll und dann sei das kein Problem.
Das ging auch deshalb so gut, weil beide Kinder gut in der Schule waren, unauffällig vom Verhalten und es mit den Herbstferien zusammenging.
Im Ergebnis war es ein Erlebnis, von dem die Kinder heute noch sprechen.

Ich drück' Dir die Daumen, daß es für Euch klappt.
Ciao: Michel
dickermichel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 10:36   #26
strwd
Szenekenner
 
Benutzerbild von strwd
 
Registriert seit: 08.10.2006
Ort: Sprockhövel
Beiträge: 4.658
@alessandro

den Kleinen unbedingt mitnehmen, er wird auch in 20 Jahren noch begeistert von dieser Reise sprechen und von den Erlebnissen profitieren. Das kann ihm keine Schule bieten.

Gruß strwd
strwd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 10:39   #27
Robin
Szenekenner
 
Benutzerbild von Robin
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Barcelona
Beiträge: 55
Für mich würde in dieser Grundsatzfrage eigentlich immer nur eines interessieren:

"Kann,hat oder bekommt mein Kind (gerade heute erst 1 Jahr geworden! ) durch die Abwesenheit in dieser speziellen Schule später Probleme oder Nachteile!"

Nichts wäre schlimmer für mich zu wissen, das mein Kleiner wegen eines Traumes von mir (dazu würde sicherlich auch die komplette Anwesenheit meiner Family bei solch einem Event gehören!) bzw. meiner Entscheidung in irgendeiner Art an dieser Schule geschnitten werden würde! Sei es durch die Schule, das Schulamt, die Lehrer oder sonstwen! Da muss man sich schon tausendprozentig sicher sein....

Denn dazu ist der Start in diesen neuen Lebensabschnitt einfach zu wichtig und zukunftsweisend!

Eine individuelle Ansicht von mir! Mehr nicht...

Schönen Tach noch
__________________
räusper ... "life is simple...!"

schwups und wech
Robin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 10:44   #28
FuXX
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von FuXX
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 8.845
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Wenn du also risikobereit bist, 3-Rad, dann zieh dir eine Profi-Lizenz und hoff' auf eine ähnliche Konstellation.
Mit 10:30 hat er aber auch in der AK40 ne gute Chance. Ich sag ja die Quali auf Lanza ist leichter als anderswo Bei den pros ging der slot aber in den letzten Jahren immer mit wirklich ordentlichen Zeiten weg. Da sind inzwischen einfach sehr viele Pros.

@Alessandro: Dann mal Glueckwunsch zur Quali. Ist doch schoen so frueh planen zu koennen

FuXX
__________________
"Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft."
(Emil Zátopek)
FuXX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 11:54   #29
rookie2006
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 813
ich finds verantwortungslos.
rookie2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 12:09   #30
hellhimmelblau
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.11.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.064
ich finde es nicht verantwortungslos.Da kann man mal sehen das die Schule in ihrer heutigen allgemeinen Sichtweise ganz schön unlocker und spießig ist.Kann sein, das so eine Hawaii Reise in den Augen von anderen Leuten (Eltern,Lehrer,Schülern) Neid hervorruft und das Kind dadurch Nachteile hätte.Aber zum Glück sind nicht alle gleich und man kann nicht jeden in seine eigenen Vorstellungen von der Welt pressen.Ich denke Reden hilft da am Besten und ich würde versuchen die Schulleitung oder Lehrerin von meiner Sichtweise der Dinge positiv zu überzeugen.Vll. haben die ja auch nichts dagegen wenn man versichert das man alles dafür tun wird damit das Kind nichts verpasst.
Ich würde notfalls auch vor der Schulleitung den Wechsel der Schule bedenken....es ist zwar traurig aber die Bindungen des Kindes an die anderen Schüler und dem Lehrer sind noch nicht so fest in der 1.Klasse.Punkt aus, das kann man doch nicht mit einer Türkeireise vergleichen (wo die Kinder meistens auch noch gravierende Deutsch Sprachkenntnisse haben, ist das wohl viel schlimmer) und das lässt sich ja terminlich verschieben und die Hawaii Reise nicht.
Viel Erfolg
__________________
Meerjungfrau

wenn Apfelsinen gegen Orangenhaut helfen dann will ich auch noch Mandarinen und Clementinen
hellhimmelblau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 12:15   #31
drullse
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von drullse
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 17.058
Zitat:
Zitat von hellhimmelblau Beitrag anzeigen
Ich würde notfalls auch vor der Schulleitung den Wechsel der Schule bedenken....
Warum sollte die das jucken? Und mit Drohung wird man wohl eher nicht weiterkommen...

Zitat:
... das kann man doch nicht mit einer Türkeireise vergleichen und das lässt sich ja terminlich verschieben und die Hawaii Reise nicht.
Klar kann man vergleichen: das dient beides nur dem Spaß. Aus Sicht der Schule gibts da IMHO keinen Grund, eine Unterscheidung zu machen.
__________________
„friendlyness in sport has changed into pure business“

Kenneth Gasque

Zum Thema "Preisgestaltung Ironman":

"Schließlich sei Triathlon eine exklusive Passion, bemerkte der deutsche Ironman-Chef Björn Steinmetz vergangenes Jahr in einem Interview. Im Zweifel, so sagte er, müsse man sich eben ein neues Hobby suchen."
drullse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2009, 12:22   #32
rookie2006
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 813
Zitat:
Zitat von hellhimmelblau Beitrag anzeigen
ich finde es nicht verantwortungslos.Da kann man mal sehen das die Schule in ihrer heutigen allgemeinen Sichtweise ganz schön unlocker und spießig ist.
Das hat nichts mit spießig oder so zu tun. Aber in einer Gemeinschaft gibt es Regeln. Und Regeln sind nunmal dazu da, eingehalten zu werden und ein miteinander zu ermöglichen.

Klar passen allen Staatsbürgern die Regeln nicht (das schafft man auch nicht) - aber sie mutwillig für den eigenen Spass zu brechen ist nicht ok.

Und ein Hawaii Urlaub ist dein persönlicher Spass. Was würdest machen, wenn dir dein Arbeitgeber nicht frei gibt???
rookie2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:14 Uhr.

XXX
Nächste Termine
TODAY
🏊
2-3 km See
🏃
10-20 km
🍕
Pizzeria
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.