gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Abnehmen und effizientes Training in Einklang bringen - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2021, 16:18   #1
mollyman
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 15.07.2018
Beiträge: 20
Frage Abnehmen und effizientes Training in Einklang bringen

Hallo zusammen.

Ich kämpfe seit einiger Zeit mit meinem Körpergewicht.
Nachdem ich verhältnismäßig einfach die ersten 80 kg abgenommen habe scheitere ich an den letzten 10.
Seit dem ich Sport nicht mehr nur zum Abnehmen mache, bekomme ich das Abnehmen nicht mehr auf die Reihe.
Die Tatsache dass die Bundweite abnimmt aber die T-Shirtgrösse über den Schultern zunimmt, zeigt, dass doch einiges im Lörper passiert.

Da nach vorwiegend flachen Wettbewerben in den letzten Jahren stehen 2022 Wettbewerbe mit ettlichen Höhenmetern auf dem Programm.
Zugunsten der Leistungsentwicklung habe ich die Stagnation beim Gewicht akzeptiert. Durch die Höhenmeter ist die weiter Gewichtsreduktion vom "Nice to Have" zum "Must have" aufgestiegen.

Die Frage wie macht ihr das, wann esst ihr was.
Wie passt das zum jeweiligen Training.

Vielen Dank im voraus.
mollyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 18:47   #2
Bleierpel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Bleierpel
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 2.384
Ich staune, -80 kg ist ja ne riesige Nummer!

Wo steckst Du denn aktuell fest?
__________________
früher: sex and drugs and rock `n roll.
heute: betablocker, insulin und kamillentee
Bleierpel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 18:53   #3
mollyman
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 15.07.2018
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von Bleierpel Beitrag anzeigen
Ich staune, -80 kg ist ja ne riesige Nummer!

Wo steckst Du denn aktuell fest?
bei 91 kg und 173 cm.
mollyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 18:56   #4
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 469
Ich weiß, das klingt wenig wissenschaftlich, aber ich vermute jeder hat irgendwie ein Gewicht, unter das der Körper nicht will. Oder nur mit großen Einschränkungen.
Bei mir sind das 80-82kg. Bin 186cm groß.
Jedes Kilo weniger ist für mich schwer zu erreichen, und ich bezweifle so langsam dass mich das unter dem Strich schneller macht. Beim Laufen bestimmt, aber dafür scheint antiproportional zum Gewicht der innere Schweinehund immer größer. Das mag Zufall sein, aber ich werde quasi nie krank, nicht mal ne Erkältung, außer ich bin unter 80kg.
Könnte noch mehr aufzählen, aber long Story short: vielleicht bist bei einer ähnlichen Grenze angekommen
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 18:59   #5
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 469
Zitat:
Zitat von mollyman Beitrag anzeigen
bei 91 kg und 173 cm.
OK, das hat sich überschnitten. Das klingt im ersten Moment, als könnte noch was gehen, aber vielleicht hast du ja schultern wie ein Ork? Was sagt der Körperfettanteil?
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 19:10   #6
DocTom
Szenekenner
 
Benutzerbild von DocTom
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: HH, oder fast...
Beiträge: 7.394
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
Ich weiß, das klingt wenig wissenschaftlich, aber ich vermute jeder hat irgendwie ein Gewicht, unter das der Körper nicht will. Oder nur mit großen Einschränkungen.
...
Könnte noch mehr aufzählen, aber long Story short: vielleicht bist bei einer ähnlichen Grenze angekommen
Kmmt mir bekannt vor, quäl ich mich unter 77kg, schnieft die Nase öfters und ich habe öfters Bock auf saure Katjes...
Damit ist dann schnell jegliches Abnehmvorhaben obsolet...
__________________
„Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.„

Albert Einstein (1879 – 1955)
DocTom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 19:35   #7
mollyman
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 15.07.2018
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
OK, das hat sich überschnitten. Das klingt im ersten Moment, als könnte noch was gehen, aber vielleicht hast du ja schultern wie ein Ork? Was sagt der Körperfettanteil?
Schultern wie ein Ork habe ich sicher nicht.
Gemessen habe ich ihn bisher noch nicht, da reicht aber schon ein einfacher Blick, dass da noch viel Luft ist. Das zeigen auch die einfachen Hautfaltentests.

https://i0.wp.com/the-mollyman.de/wp...ize=1024%2C683

Ich werde aufgrund überschüssiger Haut (Bauchschürze) immer minimal schwerer sein. Es müsste aber trotzdem noch ein Potential von 10 bis 15 kg sein.
mollyman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2021, 19:51   #8
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.023
171kg bei 173cm ???

Das ist krass.

Mir geht es wie dir.

Vor ca 15 Jahren habe ich fast 150kg bei 1,86cm gewogen.
Ich war unglaublich fett.

Dann habe ich es mit Weight Watchers innerhalb eines Jahres auf 92kg geschafft.

Seit dem ein auf und ab.

Und immer wieder bin ich bei 96kg gelandet.
Wie auch im Moment.

Ich komme nicht weiter!

Was mir aufgefallen ist, dass die Zeit des Grundlagentrainings die einfachste Zeit ist zum abnehmen.

Intensive Einheiten und wenig essen, geht gar nicht.

Du hast auf jeden Fall noch etwas zu tun.
Ich wünsche dir viel Erfolg dafür.
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.