gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Kaufberatung Rudergerät - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Biete & Suche (nicht kommerziell)
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Biete & Suche (nicht kommerziell) Bitte stelle Verkaufsangebote möglichst mit Beschreibung, Bild und einer Preisvorstellung ein. Bitte beachte, dass Du Dein Angebot in ein Forum einstellst. Du musst damit rechnen, dass über Dein Angebot in Deinem Thread diskutiert wird.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2015, 21:57   #1
Andique
 
Beiträge: n/a
Kaufberatung Rudergerät

Hallo,

Ich möchte mir ein Rudergerät fürs Ausgleichtraining kaufen.

Habe mich aber in Sachen Ausstattung usw. noch nicht allzu sehr befasst.

Preisspannen gibts es ja von 99 - 3500 Euro

Wieviel sollte man investieren, um ein gutes Gerät zu bekommen, das nicht schon nach 1-2 Jahren defekt ist.

Was ist sinnvoll, was braucht man für den Heimbedarf nicht?

Könnt ihr mir eine Empfehlung geben?!?!?!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 21:59   #2
matwot
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Köln
Beiträge: 998
Ausgleich wovon?
__________________
Und tschöh

Matwot

"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert" Hannibal, A-Team
matwot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 22:14   #3
TriVet
Szenekenner
 
Benutzerbild von TriVet
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Kraichgau
Beiträge: 3.041
hast pn
TriVet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 23:45   #4
HobbyStudent
Szenekenner
 
Benutzerbild von HobbyStudent
 
Registriert seit: 29.06.2010
Ort: Madrid
Beiträge: 1.149
du spinnst :D
__________________
Halt's Maul und fahr!
HobbyStudent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 23:53   #5
Killerdachs
Szenekenner
 
Benutzerbild von Killerdachs
 
Registriert seit: 28.02.2014
Beiträge: 62
Als ehemaliger Leistungsruderer muss ich sagen,dass es nur eine Lösung gibt
Concept 2
Zb http://www.ebay.de/itm/like/37115700...pid=106&chn=ps
Ältere Modelle sind auch ganz gut, sprich alles nach der Generation mit Holzgriffen mit Gummiummantelung
Killerdachs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015, 00:15   #6
jeeves
Szenekenner
 
Benutzerbild von jeeves
 
Registriert seit: 10.04.2012
Beiträge: 105
+1

Hab die letzten 15 Jahre in Ruderverein/Muckibude auch hauptsächlich diverse Concept2 genutzt - alles billigere lohnt sich nicht, alles teurere ist höchstens schicker, nicht besser!

Nur die Fussriemen müssen nach meiner Erfahrung ab und an ersetzt werden, bei Privat- statt Vereinsbetrieb aber vermutlich auch nicht sooo oft.
jeeves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015, 07:05   #7
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 16.951
Im Kraftraum unserer Klinik haben wir einen Waterrower, den ich gerne zum Aufwärmen benutze.
Der exponentiell ansteigende Wasserwiderstand ist zusammen mit der großen bewegten Wassermasse irgendwie angenehmer beim Rudern als bei Ergometer mit Wirbelstrombremse, bei denen der Widerstand linear ansteigt.

Einen (günstigeren) Kettler-Ergometer mit Wirbelstrombremse haben wir im heimischen Kraftraum. Den Puls bekommt man da auch hoch, aber wenn ich bei einer (aktuell nicht geplanten) Neuanschaffung mehr Geld zur verfügung hätte, würde ich wohl den doppelt so teuren Waterrower kaufen.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2015, 08:55   #8
dasgehtschneller
Szenekenner
 
Benutzerbild von dasgehtschneller
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 2.237
Ich empfehle auch Concept2. Die Dinger sind super und auch unzerstörbar.

Ich hab sogar noch das ganz alte Modell-B mit den Holzgriffen das Killerdachs angesprochen hat.
http://www.concept2.ch/de/service/indoor-rowers

Das wird seit über 20 Jahren nicht mehr produziert, funktioniert aber noch einwandfrei.
Ich hab das für sehr wenig Geld auf dem Flohmarkt erstanden und erst nach dem entfernen einer dicken Staubschicht hat sich rausgestellt dass es ein Concept2 ist

Meins würde ich nur bedingt empfehlen da der Widerstand nicht ganz so weit verstellt werden kann wie bei den neueren Modellen und da der Computer recht einfach ist.
Ab Modell-C gibts aber eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Die Dinger sind zwar recht teuer, dafür verlieren sie aber auch kaum an Wert und auch nach ein paar Jahren Gebrauch lassen sie sich vermutlich mit minimalsten Verlust wieder weiterverkaufen.
dasgehtschneller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:05 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.