gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Corona Virus - Seite 3524 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2021, 21:44   #28185
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.533
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Richtig. Aber die Mehrheit übersteht es ohne große Probleme, also bringt es wenig, die mit zu schützen, wenn dadurch der Schutz der wirklich gefährdeten eigentlich zu kurz kommt. Aber das wurde schon ausdiskutiert, ohne Ergebnis, bzw. mit dem m.M.n. schlechteren Entscheidung.
Jeder ist potentiell gefährdet. Die Intensivstationen sind vol mit Menschen jeglichen Alters. Das von dir proklamierte Isolieren / Schützen von Risikopatienten ist nicht möglich. Wäre es möglich, wäre mindestens ein Land auf dieser Erde auf die Idee gekommen es zu machen (oder zu probieren). Auch in Schweden wird ein strengerer Kurs gefahren: https://www.20min.ch/story/in-schwed...n-625936599341

Warum? Weil es mit hoher Inzidenz nicht anders geht ohne viele Toten und kollateralschaden (Autounfall und alle Intensivbetten sind belegt, dumm gelaufen).
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 21:45   #28186
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.543
Zitat:
Zitat von longo Beitrag anzeigen
Aber Schwarzfahrer weiß schon vorher ganz genau, wer schwer erkranken wird, und wer nicht.

Er kann sie alle retten mit seinen spezifischen Maßnahmen und seinen individuell getroffenen Risikobewertungen.
Natürlich nicht individuell und genau, sondern Gruppenbezogen und nach Wahrscheinlichkeit gestaffelt, z.B. kann man wohl Grundschulkinder und Pflegeheimbewohner (als Beispiel) recht unterschiedlich betrachten, man kennt die Altersverteilung, sozialen Hintergründe, etc. der Anfälligen, und kann dem Rechnung tragen, wenn man denn sich die Mühe machen will.
Zitat:
Zitat von longo Beitrag anzeigen
Wäre ja was für Dich, doch zum Glück ist der Job schon vergeben:

https://www.spiegel.de/politik/deuts...7-dd02e66cbbac
Ja, ich könnte mir berufsbedingt gut vorstellen, was zur Organisation einer solchen Aufgabe dazugehören sollte, und auch in welchen Berufszweigen dafür die richtigen Fähigkeiten zu finden sein sollten. Und ich schrieb schon, daß, falls der Herr General die Managment-fähigkeiten hat, die man ihm zuschreibt, ich mir sinnvolle Impulse davon erhoffe (auf jeden Fall viel sinnvollere, als was so von Politikern in den letzten Monaten kam). Ich lasse mich gerne positiv überraschen.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 21:48   #28187
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.914
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Richtig. Aber die Mehrheit übersteht es ohne große Probleme, also bringt es wenig, die mit zu schützen, wenn dadurch der Schutz der wirklich gefährdeten eigentlich zu kurz kommt. Aber das wurde schon ausdiskutiert, ohne Ergebnis, bzw. mit dem m.M.n. schlechteren Entscheidung.
Wir sind jetzt in Deutschland, lang über den Punkt hinweg, wo noch strittig sein kann, dass eine Impfung von jedem/jeder, die wirklich gefährdeten, schützt, oder?

m.
P.S. Das war irgendwie im Sommer 21, jetzt sind wir bei 400 Toten am Tag….

Geändert von merz (01.12.2021 um 21:55 Uhr). Grund: „Ist“ = „sein kann“
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 21:55   #28188
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.543
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
Da wurden zwei miteinander unabhängige Dinge gemessen. Einmal eben die Abstimmung der Leute (Bundestagswahl) und einmal eine Umfrage. Du rufst nach Fakenews, weil der Versuch beide Stichproben miteinander in eine Kausalität zu bringen.
Die Umfrage behauptet einen quantitativen Zusammenhang. Dieser ist mathematisch unmöglich, belegt also, daß die Forsa-Befragtengruppe nicht repräsentativ sein kann, und somit die Schlußfolgerung daß 50 % der Ungeimpften AfD-Wähler sind, nicht stimmen kann, egal wie gerne man den Bezug untermauern möchte.
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
Jeder ist potentiell gefährdet. Die Intensivstationen sind vol mit Menschen jeglichen Alters. Das von dir proklamierte Isolieren / Schützen von Risikopatienten ist nicht möglich.
Jeder ist potentiell gefährdet, aber in sehr unerschiedlichem Ausmaß. Der Staat hat höchstens die hohen Risiken abzudämpfen, die geringen sollte jeder selbst managen können und dürfen. Und es gibt Menschen jeglichen Alters auf den Intensivstationen, die große Mehrheit ist trotzdem bestimmten Alters- und Vorerkrankungsgruppen zuordenbar. Wenn man allerdings etwas für unmöglich hält, wird es auch nicht funktionieren. Wenn man Ressourcen auf ungezielte Allgemeinmaßnahmen verschwendet (z.B. boostern bei allen inklusive U40-ern, wenn die Alteren wochen-monatelang warten müssen, mehr Testen in den Schulen als beim Altersheimpersonal), dann ist es eine sträflich vertane Chance zum einfachen gezielten Risikogruppenschutz.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 21:59   #28189
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.543
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Wir sind jetzt in Deutschland, lang über den Punkt hinweg, wo noch strittig sein kann, dass eine Impfung von jedem/jeder, die wirklich gefährdeten, schützt, oder?
Es ist ein möglicher Schutz für alle - inklusive derer, die es gar nicht nötig haben. Es ist aber eben m.M.n. nicht der einzig mögliche alternativlose Weg, und schon gar nicht zwingend der effektivste, wie es dargestellt wird, u.a. weil durch die einseitige Fokussierung auf das Impfen aller der spezifische Schutz und die Lösung struktureller Probleme zu sehr vernachlässigt wurde und wird.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 22:01   #28190
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.914
Das ist nicht möglich, sonder imperativ und/oder obligat - Ich glaube da haben wir einen Dissens, , sein „Risiko“ selbst zu managen heisst jetzt sich zu impfen (zum ersten Mal, zweiten Mal oder dritten Mal - je wie es gerade auskommt) und Kontakte zu reduzieren

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 22:06   #28191
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 17.821
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
[...]
der Name ist ECMO, die Übernahme der sauerstoffversorgendend Lungenfunktion (im ganzen) durch eine Maschine (wie Herzlungenmaschine ohne „Herz“, aber ECMO mit „Herz“ gibt es auch) - „letzte Grenze der Intensivmedizin“ wie man mir erklärt hat - das erklärt vielleicht warum es nicht überall gemacht werden kann.
Apropos ECMO:

Wer die heutigen 15 Minuten von Joko & Klaas nicht gesehen hat (und/oder vielleicht noch Argumente pro Impfung braucht) schaue bitte hier:

Wir müssen über Corona reden - Mit Olaf Scholz, Luisa & Dr. Daniel Zickler | Joko & Klaas 15Min Live

Luisa ist eine junge, zuvor fitte Frau, die Dank ECMO knapp überlebt hat. Sie gilt wohl in der Statistik als "genesen", hat aber immer noch mit schweren Folgen zu kämpfen.

Daniel Zickler ist Intensivmediziner an der Charite.

Olaf Scholz kennt Ihr vielleicht.
__________________
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!

Geändert von LidlRacer (01.12.2021 um 22:56 Uhr).
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2021, 22:09   #28192
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.543
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Das ist nicht möglich, sonder imperativ und/oder obligat - Ich glaube da haben wir einen Dissens,
Richtig erkannt . Das ist das normale in einer pluralistischen Gesellschaft, völlige Einigkeit aller Diskutanten wird wohl nie erreicht. Ich bin mit einer respektvollen Akzeptanz, ggf. auch Kritik der jeweiligen persönlichen Entscheidung zufrieden. Jeden von meiner Position zu überzeugen ist mein Ziel nicht. Aber vielleicht erwächst aus dem Dissens einst etwas Neues, was beide nicht so erwartet hätten, aber was ohne die freie Diskussion nie möglich wäre...
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:54 Uhr.

XXX
Hawaii Fahrplan
Frauen-Rennen am 6. Oktober
  • 17:45-18:15 Uhr
    Rennvorschau: Wir senden live. Mit Arne Dyck und Johannes Rosenberger
  • 18:15 Uhr
    Beginn des ZDF-Livestreams
  • 24:00-00:30 Uhr
    Wir senden live mit einer Zwischenanalyse des Rennens
Männer-Rennen am 8. Oktober
  • 17:45-18:15 Uhr
    Rennvorschau: Wir senden live. Mit Arne Dyck
  • 18:15 Uhr
    Beginn des ZDF-Livestreams
  • 23:30-00:00 Uhr
    Wir senden live mit einer Zwischenanalyse des Rennens
 
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.