gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 390,-
Der Fußball Thread - Seite 890 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.05.2012, 20:51   #7113
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 2.899
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Ich finde das Urteil ist ein Skandal. Nicht weil ich der Hertha die erste Liga wünsche, sondern weil bewusst die Regeln ignoriert werden, einfach weil es dem DFB gerade in den Kram passt. Wohlgemerkt die eigenen Regeln!

Da soll auch mal wieder der Schiri geschützt werden, egal was es kostet. Der hat nämlich vollkommen versagt, entgegen all den Lobeshymnen die nach dem Spiel kamen. Er hätte in der 88ten Minute das Spiel unterbrechen und die Zuschauer zurück auf die Tribüne schicken müssen. Dann wäre das Spiel normal zu Ende gegangen und alles wäre ok gewesen.

FuXX,
ist für 19 Vereine in der 2ten Liga oder ein Wiederholungsspiel.
Ich stimme dir nicht zu, aber ein Wiederholungsspiel mit der halben Hertha-Mannschaft in Permanentsperre wäre bestimmt brutal witzig. Vielleicht auf dem Tivoli?
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 20:55   #7114
FuXX
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von FuXX
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 8.843
Zitat:
Zitat von kullerich Beitrag anzeigen
Das musst du mir erklären - der war Teil einer effizienten Abwehrmauer, und Robben ist praktisch nie an ihm vorbeigekommen. That's his job, und kein Anlass zu Oden. Auch wenn du Lahm nicht leiden kannst, der hat gut verteidigt _und_ offensiv Akzente gesetzt - auf dem Niveau, das Bayern am Samstag halt hinbekommen hat. Cole hat offensiv NIX gemacht, woher deine Begeisterung?
Also erstmal hat Cole diverse Schüsse abgeblockt, auch abseits der Position an der er eigentlich spielt - keine Ahnung woher der immer wusste wo er sein muss. Und Robben so lässig auszuschalten, meist ohne das er Hilfe von nem anderen Verteidiger gebraucht hätte, das schaffen auch nicht viele. Nach vorne hat er durchaus ein paar Mal ordentlich mitgespielt, wenn Chelsea denn mal nach vorne gespielt hat, dann oft über seine Seite. Der Junge ist zudem extrem schnell - egal wie weit er vorne war, er war immer locker rechtzeitig wieder hinten - und er hat eben nicht hinten gewartet wie ein großer Teil der Chelsea Truppe.

Lahm hat IMHO nach vorne sehr wenig gemacht, wenn man mal berücksichtigt wie lange die Bayern vorne den Ball hatten. Wieviel ordentliche Flanken hat er denn geschlagen? Wieviel gute Torschüsse abgegeben? (ich glaub der letzte war 2006 beim Eröffnungsspiel ) Das liegt natürlich zum Teil auch daran, dass Robben auf seiner Seite spielt - der spielt ja nie ab - aber außer Verlegenheitsflanken aus dem Halbfeld hab ich nicht viel von Lahm gesehen. Die gefährlichen Aktionen gingen letztlich dann doch von Ribrob aus. Und Contento hat ne bessere Chance vorbereitet als Lahm. Hinten war Lahm allerdings gut - gegen einen Gegner der kaum nach vorne gespielt hat. Bei den Flanken stand er auch oft gut, hat so ein paar Dinger weggeräumt. Cole ist trotzdem besser und einer der wichtigsten Spieler am Samstag gewesen, hauptverantwortlcih für die D von C.
__________________
"Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft."
(Emil Zátopek)
FuXX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 20:57   #7115
FuXX
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von FuXX
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 8.843
Zitat:
Zitat von kullerich Beitrag anzeigen
Ich stimme dir nicht zu, aber ein Wiederholungsspiel mit der halben Hertha-Mannschaft in Permanentsperre wäre bestimmt brutal witzig. Vielleicht auf dem Tivoli?
Ich bin immer noch für einen Bolzplatz irgendwo mitten zwischen Berlin und DDorf. Da dürfen die Zuschauer dann auf den Platz. Auf dem Acker nebenan dürfen sich die Hools gegenseitig vertrimmen. Und Lumpi Lambertz darf auf der Bank Pyro abfackeln.

Die Düsseldorfer Spieler sollen übrigens auf ner Party in einer Disco mit Pyro gespielt haben. Auch großes Kino...

Zum Thema: Das die Herthaspieler gesperrt und bestraft werden müssen ist klar. Ich finde es aber ein Unding, dass das überhaupt Teil dieses Prozesses war. Darum ging's doch gar nicht, mehr noch, es wurde vorher angekündigt, dass es darum in separaten Prozessen gehen solle. Und was ist? Es wird fast über nichts anderes geredet. Stark hat angeblich fast geweint wegen 4 nüchterner Herthaspieler - umgekehrt ist es aber kein Argument, dass die Herthaspieler womöglich ein klein wenig eingeschüchtert waren von hunderten besoffenen Fans direkt am Spielfeld und das sie sich vielleicht gefragt haben, was wohl passiert, wenn sie denen die Party versauen? Sowas absurdes hab ich echt selten gehört - Sportgerichte sind einfach ein Witz!

Die Regeln der DFL sagen ganz eindeutig, dass kein Zuschauer etc. direkt am Spielfeld sein darf, keiner. Das war 10min lang der Fall - nicht nur 2. Und Stark will die riesige Horde nicht gesehen haben? Ein Spieler würde für so eine Aussage ne Sperre bekommen! Und selbst wenn es nur 2 gewesen wären, wir haben ja gerade in den letzten Wochen mehrfach gesehen, was in 2min passieren kann.


Die richtigen loser des letzten Samstags sind übrigens die Bayernfans. Die hätten freudetrunken nach 11 Jahren der CL-Titellosigkeit in der 88min auf den Platz gehen sollen - in den paar Minuten wäre ja eh nichts mehr passiert, hätten dann hinterher alle gesagt...
__________________
"Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft."
(Emil Zátopek)

Geändert von FuXX (21.05.2012 um 21:02 Uhr).
FuXX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 21:06   #7116
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 2.899
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Ich bin immer noch für einen Bolzplatz irgendwo mitten zwischen Berlin und DDorf.
Hannover oder Wolfsburg?

Zitat:
Zitat von FuXX

Zum Thema: Das die Herthaspieler gesperrt und bestraft werden müssen ist klar. Ich finde es aber ein Unding, dass das überhaupt Teil dieses Prozesses war. Darum ging's doch gar nicht, mehr noch, es wurde vorher angekündigt, dass es darum in separaten Prozessen gehen solle. .
Du liest sehr selektiv. In der Urteilsbegründung steht nichts vom Verhalten der Herthaspieler. Aber wenn es denn ein Wiederholungsspiel gäbe, dann müssten die Disziplinarverfahren vorher durchgezogen werden, und anhand der Aussagenlage kann ich mir nicht vorstellen, dass Kobasshwili in 2012 nochmal spielen dürfte.
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 21:08   #7117
kullerich
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 2.899
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Also erstmal hat Cole diverse Schüsse abgeblockt, auch abseits der Position an der er eigentlich spielt - keine Ahnung woher der immer wusste wo er sein muss. Und Robben so lässig auszuschalten, meist ohne das er Hilfe von nem anderen Verteidiger gebraucht hätte, das schaffen auch nicht viele. Nach vorne hat er durchaus ein paar Mal ordentlich mitgespielt, wenn Chelsea denn mal nach vorne gespielt hat, dann oft über seine Seite. Der Junge ist zudem extrem schnell - egal wie weit er vorne war, er war immer locker rechtzeitig wieder hinten - und er hat eben nicht hinten gewartet wie ein großer Teil der Chelsea Truppe.

Lahm hat IMHO nach vorne sehr wenig gemacht, wenn man mal berücksichtigt wie lange die Bayern vorne den Ball hatten. Wieviel ordentliche Flanken hat er denn geschlagen? Wieviel gute Torschüsse abgegeben? (ich glaub der letzte war 2006 beim Eröffnungsspiel ) Das liegt natürlich zum Teil auch daran, dass Robben auf seiner Seite spielt - der spielt ja nie ab - aber außer Verlegenheitsflanken aus dem Halbfeld hab ich nicht viel von Lahm gesehen. Die gefährlichen Aktionen gingen letztlich dann doch von Ribrob aus. Und Contento hat ne bessere Chance vorbereitet als Lahm. Hinten war Lahm allerdings gut - gegen einen Gegner der kaum nach vorne gespielt hat. Bei den Flanken stand er auch oft gut, hat so ein paar Dinger weggeräumt. Cole ist trotzdem besser und einer der wichtigsten Spieler am Samstag gewesen, hauptverantwortlcih für die D von C.
Kurzfassung: Lahm hat nicht gut verteidigt, es gab ja nichts zu verteidigen. Cole hat gut angegriffen, obwohl Chelsea nie angegriffen hat. Cole hat gut verteidigt, weil er sein Quantum von mindestens 3 Blockern (22 Blocks auf 8 Verteidiger aufgeteilt) abgearbeitet hat und der überschätzte Holländer einen Off-Day hatte

ok so?
__________________
Ex-Weiser, Mitglied in Axels 100-Tri-Plus-Club
Owner of Post 10,000 im "Leben der Anderen"
kullerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 21:19   #7118
thunderlips
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 1.396
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Was Bayern IMHO stark hätte helfen können wäre Kroos auf der 10 und Müller auf rechts (dafür Robben rechts draußen). Aber da Gustavo und Badstuber gesperrt waren, fehlten Heynckes dazu die Leute. Die Ersatzbank der Bayern hat ab dem defensiven Mittelfeld dann tatsächlich Lücken und - auch eine Erkenntnis dieser Saison - der 2te Anzug der Dortmunder passt besser als der zweite der Bayern - auch ein Grund für die klare Meisterschaft. Die haben Ewigkeiten die Herren Götze und Bender ersetzt, in der Vorsaison Kagawa - das fiel gar nicht auf. Ist schon beeindruckend...

sehe ich ganz genauso...die dünne bank war ja auch ein problem im bulirückspiel gegen den bvb...man wechselte gomez aus, bekam ein gegentor und dann war nur noch olic und petersen da. ersterer kam rein und man spielte hohe bälle auf den kroaten der von der körpergröße her auch in der e-jugend spielen könnte...

wobei er hätte doch dvb zu beginn, tymo auf die 6 und kross auf 10 und müller auf den flügel...aber dafür hat selbst don jupp nicht die cohones

Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Äh was? Also ich bin mir sicher, dass Dante stärker ist als Boateng und van Buyten, IMHO auch als Badstuber (aber der wird vermutlich noch besser). So viel Fehler wie Boateng in den letzten 10 Tagen hat Dante in der ganzen Saison nicht gemacht... ...kann mich nur an einen erinnern, den hat Boa doch derzeit in jeder Halbzeit! Wieso haben die so viel Geld für den ausgegeben?
hmm also von dante ich persönlich nicht so viel...badstuber ist schon n guter...besonders spielaufbau...hab gehört sie sind an höwedes dran...das sollten sie mal machen - das isn guter...

die av sind ja mit alaba und lahm sowie contendo und boateng/ranfinha gut besetzt...ich denke sie benötigen eher n starken 6er der reinkommt ohne qualitätsverlust...shakiri mag n guter sein, muss sich aber auch erstmal in der buli beweisen...von daher würde ich im mittelfeld noch mehr an variablität zusetzen und mit pizarro hat man das problem, dass neben gomez n knipser fehlt auch nur verzögert...würde nochn dritten holen, einer der vll. auch flügel oder 10 spielen kann, um den im schatten der großen an das niveau heranzuführen...


man darf gespannt sein...

PS: robben würde ich verkaufen - is ne gurke
thunderlips ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 21:32   #7119
FuXX
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von FuXX
 
Registriert seit: 13.10.2006
Beiträge: 8.843
Zitat:
Zitat von kullerich Beitrag anzeigen
Du liest sehr selektiv. In der Urteilsbegründung steht nichts vom Verhalten der Herthaspieler. Aber wenn es denn ein Wiederholungsspiel gäbe, dann müssten die Disziplinarverfahren vorher durchgezogen werden, und anhand der Aussagenlage kann ich mir nicht vorstellen, dass Kobasshwili in 2012 nochmal spielen dürfte.
Ich beziehe mich da weniger auf das Urteil (das wurde natürlich passend geschrieben) als viel mehr auf die Verhandlung. Da ging es fast nur um Stark vs. Herthaspieler - dabei hätte das in eine andere Verhandlung gehört.

Die Zuschauer hatten nichts am Platz zu suchen, wurden aber nicht weggeschickt, darum ging's. Und wenn die DFL nach den eigenen Regeln verfahren würde, dann müsste es ein Wiederholungsspiel geben.
Zitat:
Zitat von kullerich Beitrag anzeigen
Kurzfassung: Lahm hat nicht gut verteidigt, es gab ja nichts zu verteidigen. Cole hat gut angegriffen, obwohl Chelsea nie angegriffen hat. Cole hat gut verteidigt, weil er sein Quantum von mindestens 3 Blockern (22 Blocks auf 8 Verteidiger aufgeteilt) abgearbeitet hat und der überschätzte Holländer einen Off-Day hatte

ok so?
Naja, schau dir das Spiel einfach noch mal an und achte auf Cole. Du darfst ja auch gern anderer Meinung sein, ich bin fest davon überzeugt, dass er einer der wichtigsten Spieler für den Sieg von Chelsea war, zusammen mit Drogba und Cech (auch wenn der das 1:0 halten sollte). Und zeig mir bitte eine gefährliche Szene die durch Lahm eingeleitet wurde.

@thunderlips: Das ist ja das tolle bei Dante, der ist genau wie Badstuber sehr spielstark, war ja unser deep lying playmaker, wie die Engländer sagen würden. Aus außen ist Bayern mit Lahm und Alaba in der Tat gut besetzt. Shaqiri ist ein offensiver. Auf der 6 haben sie genug Spieler, wenn Tymo nicht in der IV helfen muss. Schweinsteiger, Gustavo (war gg Madrid stark, im Pokal schwach), Tymo und im Notfall Kroos - das ist schon ok. Samstag mussten de facto aber 2 davon ersetzt werden, wodurch Kroos nicht auf der 10 spielen konnte.

Robben würde ich auch abgeben, aber hat der nicht gerade verlängert? Der ist ja wirklich gut - aber er spielt immer allein - das wird er sich auch nicht mehr abgewöhnen.
__________________
"Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft."
(Emil Zátopek)

Geändert von FuXX (21.05.2012 um 21:39 Uhr).
FuXX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 21:42   #7120
ben_11
Szenekenner
 
Benutzerbild von ben_11
 
Registriert seit: 21.04.2008
Ort: Niederhöchstadt
Beiträge: 1.243
Zitat:
Zitat von FuXX Beitrag anzeigen
Die Zuschauer hatten nichts am Platz zu suchen, wurden aber nicht weggeschickt, darum ging's. Und wenn die DFL nach den eigenen Regeln verfahren würde, dann müsste es ein Wiederholungsspiel geben.
Stark hätte sie früher wegschicken müssen/sollen. Das ist aber auch schon alles.

Nach welchem Paragraph soll es denn bitte ein Wiederholungsspiel geben? Eine Gefahrensituation war ja wohl objektiv nicht gegeben. Oder glaubst du ernsthaft diesen Blödsinn, dass die Herthaspieler Todesangst hatten?
ben_11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:34 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Playlists
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.