Empfohlen
Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr
Triathloncoach Roy Hinnen: Der 4-Minuten-Leistungstest für Langstreckler • Wettkampfsaison: Roy Hinnen und Arne Dyck beantworten Zuschauerfragen • Im Studio: Roy Hinnen, Arne Dyck
Themenvorschau...

Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
Fenster schliessen
41 Minuten
21.06.2019, Film 1357
Hast Du Lust, auf einer Kurz- oder Mitteldistanz auf dem Rad mal so richtig Gas zu geben? Ein auf kurze, schnelle Rennen optimiertes Bike kann dabei helfen und mach richtig Laune. Johannes Rosenberger, Langstreckler, hat sein Triathlonbike für die Kurzdistanz optimiert. Durch eine geänderte Sitzposition und geschickt gewählte Details ist sein Bike jetzt leichter, schneller und agiler. In diesem Beitrag zeigt er, für welches Setup er sich entschieden hat, und was das jeweils bringen soll. Dazu gibt es einige interessante Messergebnisse und Statistiken, mit denen man die Wirksamkeit der verschiedenen Komponenten beurteilen kann. Ein Beitrag für ehrgeizige Kurz- und Mittelstreckler, sowie alle Bikenerds, die Spaß am pfeilschnellem Material haben.  Direkt zum Film »
51 Minuten
17.06.2019, Film 1356
Die Wettkampfsaison läuft bereits, und in wenigen Wochen stehen die großen Highlights an – Wettkämpfe, auf die Du Dich lange vorbereitet hast. Schnell ist im Rennen derjenige, der sich seine Kräfte unterwegs optimal einteilt. Deshalb ist es wichtig, bereits vor dem Rennen abzuschätzen, was man drauf hat und zu leisten in der Lage ist. Je länger das Rennen, desto wichtiger ist eine realistische Selbsteinschätzung. Jetzt ist die Zeit, sich im Training zu testen! Arne Dyck zeigt in diesem Beitrag einfache Tests, mit dem man die aktuelle Form gut abschätzen kann. Auch die zugehörigen Hintergründe werden vermittelt und weitere Informationsquellen angeboten. Für Kurz-, Mittel- und Langstreckler mit Ambitionen.  Direkt zum Film »
44 Minuten
17.06.2019, Film 1355
Das Schwimmtraining wird gerne etwas vernachlässigt – kein Wunder bei dem Aufwand, der für eine Schwimmsession nötig ist. Doch auch wer regelmäßig schwimmt, hat seine besten Schwimmwochen meistens im Winter, während man sich in der eigentlich entscheidenden Phase vor dem großen Rennen irgendwie durchwurstelt. Doch in den letzten vier Wochen vor einem großen Wettkampf lässt sich mit zielgerichteten und effektiven Schwimmeinheiten hervorragend an der Form feilen, damit man am Tag X auch schwimmerisch in Topform ist. Schwimmcoach Björn Hauptmannl zeigt in diesem Beitrag, was Du dafür in den letzten vier Wochen konkret machen musst.  Direkt zum Film »
29 Minuten
11.06.2019, Film 1353
Ging im Frühjahr das Training schief, und die anstehende Langdistanz kommt zu früh? Konntest Du weniger trainieren als geplant, sodass es an der Ausdauer noch mangelt? Das ist ein typisches Problem für Langstreckler. Eine Langdistanz kann man nicht mal eben um vier Wochen verschieben, bis man den Trainingsrückstand aufgeholt hat. Was tun? Arne Dyck erläutert in diesem Beitrag, wie Du in den letzten vier Wochen vor einer Langdistanz noch effektiv an der Ausdauer arbeiten kannst, um möglichst gut vorbereitet am Start zu stehen. Es wird ein Konzept erläutert, aber die Hauptsache sind die konkreten Trainingseinheiten, die auf der Zielgeraden noch helfen.  Direkt zum Film »
52 Minuten
09.06.2019, Film 1354
Sebastian Reinwand gehört zur deutschen Spitze des Langstreckenlaufs. Seine Bestzeit über die Marathondistanz liegt bei 2:15 Stunden. Den Triathlonsport betrat er mit einem verbalen Paukenschlag: In weniger als 8 Stunden wollte er die Challenge Roth finishen – bei seiner ersten Langdistanz überhaupt. Eine kernige Ansage. Die deutsche Triathlon-Szene nahm sie gespalten auf. Die einen freuten sich über die selbstbewusste Zielsetzung, die anderen sahen darin einen Mangel an Respekt des Spitzenläufers gegenüber den Triathleten. Entsprechend persönlich wurden die Kritiker mitunter in den sozialen Medien. Wegen einer Verletzung wurde das Projekt um ein Jahr verschoben. Sebastian Reinwand und Arne Dyck unterhalten sich in diesem Interview über die kühne Zielsetzung, und wie sie in der Szene aufgenommen wurde.  Direkt zum Film »
28 Minuten
27.05.2019, Film 1352
In den letzten Wochen wird getapert, so ist es uralter Brauch. Jedoch wird das Tapern oft missverstanden und für eine Art Ausruhen gehalten. Nichts könnte falscher sein! Die Taperphase ist gespickt von einigen sehr harten, wettkampfähnlichen Trainingseinheiten. Richtig durchgeführt bringt das Tapern einen Leistungsschub in der Größenordnung von bis zu 10%. Falsch durchgeführt liefert es Dich müde und wenig leistungsbereit an der Startleine ab. Arne Dyck fasst in diesem letzten Beitrag der Trainingsserie den Stand der Wissenschaft zusammen. Es wird erläutert, wie das Tapern funktioniert, was man konkret trainieren muss, und worauf es vor allem ankommt.  Direkt zum Film »
51 Minuten
24.05.2019, Film 1351
Schwimmen im Freiwasser kann man nicht einfach so, sondern muss man lernen. Das gilt insbesondere für das turbulente Wasser von Triathlonwettkämpfen, das sich völlig anders anfühlt als das glatte Wasser im Schwimmbecken. Björn Hauptmannl, Schwimmtrainer A-Lizenz, gibt Euch in diesem Beitrag einen konkreten dreiwöchigen Trainingsplan für die Wettkampfsaison. Er umfasst Schwimmtrainings sowohl im Becken als auch im Freiwasser, und bringt Euch in Topform für die anstehenden Wettkämpfe. Neben diesem Trainingsplan gibt es viele Praxistipps: Schwimmen mit und ohne Neo, Orientierung im freien Gewässer, sowie unverzichtbare Tipps für die Intensitäten im Freiwassertraining. Durch die Sendung führt Johannes Rosenberger.  Direkt zum Film »
30 Minuten
20.05.2019, Film 1350
Gute Regenerationsgetränke haben einen spürbaren Effekt auf die Regeneration. Leider sind sie oft sehr teuer. Die Zutaten sind jedoch in den meisten Fällen sehr einfach: Schnell verdauliche Kohlenhydrate, etwas leichtverdauliches Eiweiß einer bestimmten Sorte und Kochsalz bilden die Hauptzutaten. In diesem Beitrag zeige ich Euch, wie Ihr Euch ein Regenerationsgetränk leicht selber machen könnt. Dabei orientiere ich mich an den Ergebnissen wissenschaftlicher Studien, die sich mit der Erforschung optimaler Regenerationsgetränke für Ausdauersportler befassen. Das gezeigte Rezept könnt Ihr ganz leicht auf Eure individuellen Bedürfnisse anpassen. Mit Kosten von gut einem Euro pro Portion ist dieses wissenschaftliche Regenerationsgetränk außerdem sehr kostengünstig. Eine Sendung ohne Hokuspokus für Praktiker.  Direkt zum Film »
26.09.17
Mallorca
Die triathlon-szene Trainingslager Mallorca 2019
Gemeinsam trainiert es sich am schönsten: Sonnige Traumstrecken auf Mallorca
Gemeinsam trainiert es sich am schönsten: Sonnige Traumstrecken auf Mallorca
Auf Mallorca bieten wir dieses Jahr ein Camp von Mitte April bis in die erste Maiwoche an. Diese drei Wochen sind klimatisch die beste Zeit für ein Trainingslager auf Mallorca. Die Wochen können einzeln gebucht werden – Du bestimmst also selbst, ob Du eine oder zwei Wochen dabei bist. Rechtzeitig buchen! Das Camp ist oft bereits im Dezember ausgebucht.
Weiter …
 
11.08.15
Filme
Wie funktioniert das mit der Mediathek?
Du sitzt einen Mausklick von der vielleicht weltweit größten Sammlung an Videos zum Thema Triathlontraining, Wettkampfgestaltung und Material entfernt. In diesem Artikel steht, wie Du diese lebendige Mediathek nutzen kannst.
Weiter …
 
11.08.15
Filme
Wir machen Dich schneller!
Die Triathlon TV-Sendung: In unseren Sendungen vermitteln wir das neueste Trainingswissen – konkret und verständlich erklärt. Wir machen Dich fit in den Themen Wettkampf, Material und Ernährung. Dazu Fakten, Hintergründe, Meinungen, Typen. Die TV-Sendung der deutschen Triathlon-Szene.
Weiter …
 
Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2019
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
TRS Radio Slowtwitch Competitor
Forum Filme Radsport Leichtathletik
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel