facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Frust und Sportpause (Übertraining)
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.2020, 12:21   #24
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 17.927
Du brauchst keine Wattmessung, um einen Nutzen aus dem Video zu ziehen. Es geht nicht um Wattwerte. Anyway.

---

In TrainingPeaks kannst Du bei jedem Lauf den EF-Wert anschauen. Eine Grafik über den Verlauf dieses Wertes über Monate hinweg gibt es meines Wissens nach nicht (Input welcome).

Sei vorsichtig. Deine hohen Pulswerte außerhalb und die niedrigen Pulswerte in der Belastung sind ein typisches Symptom für sich anbahnendes oder bereits manifestes Übertraining. Dass man erstere auf Deine psychische Belastung, letztere auf verschobene Trainingsbereiche schiebt, kann stimmen, kann aber auch falsch sein. Dein eigenes Erleben weist eher in Richtung Übertraining.

Wäre ich Dein Coach, würde ich Dir nicht lediglich zu einem zweiwöchigen Grundlagentraining raten, sondern zu einem mehrmonatigen Ausdauertraining in den Landdisziplinen mit mindestens 95% der Trainingszeit im unteren und mittleren GA1. Nicht nur wegen des Verdachts auf Übertraining, sondern vor allem für Deine Leistungsentwicklung.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten