gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Xinjiang Police Files
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.05.2022, 09:42   #4
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 2.082
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Mit wem dürften wir dann eigentlich noch Geschäfte machen?
Hmmm. Spontan die europäischen Staaten. Südamerika, Afrika und Asien muss man sicher differenzieren, aber da fallen wohl einige raus. Dann sieht es eng aus mit den Rohstoffen.

Finde das ein echtes moralisches Dilemma. Wo hört man auf, wo fängt man an. Was rechtfertigt den eigenen Wohlstand, die Bequemlichkeit? Wer entscheidet für alle anderen?

Ich selbst kann auf Fleisch verzichten und schränke mich nicht ein. Ich versuche fair produzierte Kleidung zukaufen und kann es mir leisten. Werden Menschen aber gezwungen auf etwas zu verzichten um einer moralischen Idee zu folgen, bekommt man die alle unter ein Dach.

Geändert von su.pa (24.05.2022 um 09:47 Uhr).
su.pa ist gerade online   Mit Zitat antworten