gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Helles Ruecklicht...evt garmin RTL 515
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2021, 17:35   #48
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 16.795
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Du willst jetzt nicht ernsthaft ein nahezu punktförmig leuchtendes Fahrradrücklicht mit der Beleuchtung von Einsatzfahrzeugen vergleichen, oder?
Einsatzfahrzeuge haben noch reguläre Fahrbeleuchtung und nicht nur ein einzelnes, kleines Blinklicht auf dem Dach. Schau dir mal so ein hell blinkendes Rücklicht aus etwas Entfernung an, da hast du keine Ahnung wie weit das weg ist und ob und wie es sich bewegt. Dazu kommt noch was sybi geschrieben hat, in Deutschland haben Fahrräder bei Dunkelheit ganz andere Leuchtbilder, da denkt der unbedarfte Autofahrer bei einem roten Blinklicht nicht gleich an ein Fahrrad.
Du hast ja meinen Beitrag- in dem Fall sinnentstellend - verkürzt, da ich ja explizit darauf hingewiesen habe, dass man ein blinkendes Rücklicht (in absoluter Dunkelheit) sehr sinnvoll mit einem Dauerlicht verknüpfen kann.

Der Hinweis auf die stets blinkenden Einsatzlichter diente nur dazu, um zu untermauern, dass auch den deutschen Behörden klar ist, dass blinkende Verkehrsobjekte besser von anderen Verkehrsteilnehmern wahr genommen werden, als Verkehrsteilnehmer mit Dauerlicht. Wenn natürlich jeder Verkehrsteilnehmer blinken würde, dann wäre dieser Vorteil der besseren Wahrnehmung verspielt. Dass aber einzelne, besonders verletztliche und gefährdete Verkehrsteilnehmer wie Radfahrer oder auch Fußgänger sich diesen Effekt der besseren Sichtbarkeit von Blinklichtern zu Nutze machen halte ich (aus rein egoistischem Überlebenstrieb heraus) für legitim, nicht zuletzt weil es mehr als genug andere Länder gibt die meine Rechtsauffassung bestätigen und eben auch weil die Polizisten, denen ich in den letzten 10 Jahren, seitdem es das Varia gibt, begegnet bin diese Rechtsauffassung durch Nichtahnden des vermeintlichen Verstoß bestätigen.

Das RTL515 ist übrigens alles andere als ein "punktförmig leuchtendes Rücklicht", sondern hat eine kreisrunde leuchtende Fläche die man tagsüber rund einen Kilometer weit sieht (nachts wahrscheinlich noch weiter), heller als ein übliches Autorücklicht, fast schon auf dem Sichtbarkeitsniveau einer Nebelschlussleuchte.

Bei einem Fahrradrücklicht ist im übrigen das Schätzen der Annäherungsgeschwindigkeit nicht so besonders wichtig, denn das Fahrrad nähert sich nicht dem Auto, sondern das von hinten kommende Auto nähert sich dem Fahrrad. Die relative Annäherungsgeschwindigkeit hängt in allererster Linie vom Auto ab. In erster Linie muss das Fahrrad gesehen werden, damit der PKW rechtzeitig bremst und auf eine geeignete Lücke im Gegenverkehr wartet, die einen StVO-konformen Überholvorgang erlaubt.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de

Geändert von Hafu (14.10.2021 um 17:50 Uhr).
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten