gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Herbst-/Winterklamotten bei starkem Schwitzen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.10.2021, 17:33   #4
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 2.330
Ich schwitze auch eher, als dass ich friere. Vor allem an Armen und Beinen habe ich es lieber luftig. Nur um die Brust/Bauch finde ich Windschutz extrem wichtig (wurde ja auch schon angemerkt), da sonst unangenehm. Eine Jacke ziehe ich erst im Winter an, wenn es gegen/unter den Nullpunkt geht oder richtig regnet. Davor lieber Westen.

Bei 7-12 Grad fahre ich in der Regel noch unten kurz, oben mit Armlingen, sodass man hier noch reagieren kann, wenn die Sonne mal rauskommt oder es intensiver wird. Weste ist natürlich Pflicht (normale Windweste oder auch eine Softshell Weste).
ritzelfitzel ist offline   Mit Zitat antworten