Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
12 Monate Trainingsplan für 1 Wettkampf - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Trainingsfragen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.09.2017, 21:04   #1
gericool
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 2
12 Monate Trainingsplan für 1 Wettkampf

Hallo Leute

Ich habe mich seit ein paar Monaten intensiv in das Thema Trainingsplan-Erstellung eingelesen. Zum Beispiel hab ich die "Trainingsbibel" durchgearbeitet. Aber eine Frage kann ich trotzdem nicht klären:

Wie erstelle ich einen Trainingsplan über 12 Monate für die Vorbereitung auf einen Wettkampf?

Die meisten Pläne gehen nur über ein paar Monate bzw. sind die Perioden auf mehrere Wettkämpfe angepasst.

Konkret zu meinem Plan:

Ziel: Langdistanz, erstes mal
Dauer: 12 Monate
Trainingsphasen: Vorbereitung, Grundlagen 1-3, Höchstleistung, Wettkampf
Keine Aufbauphase vorgesehen.
Erfahrung: 1xHalbdistanz vor 2 Wochen

Nun sollen die Phasen Vorbereitung und Grundlagen 1-3 jeweils maximal 4 Wochen dauern. Wie strecke ich das nun über ein ganzes Jahr? Ich kann die Phasen doch nicht einfach auf 11-12 Wochen ausdehnen und sie so der Reihe nach durchtrainieren.....oder doch?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!
gericool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 21:24   #2
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 15.426
Wir nennen die Phasen PREP, BASE, BUILD und PEAK.

BUILD (max. 8 Wochen) und PEAK (max. 3 Wochen) darfst Du keinesfalls verlängern. Die davor liegenden Phasen schon.

Wenn es Deine erste Langdistanz ist, würde ich Dir empfehlen, jetzt im Herbst und im Winter möglichst viel zu trainieren. Denn eine Langdistanz ist länger, als man denkt. Richte Dich dabei nach dem Wetter: Bei schönem Wetter auf’s Rad, bei schlechterem gehe Laufen und/oder ins Schwimmbad.

Setze bis zum Erreichen der BASE-Phase den Schwerpunkt auf das Laufen, ab der BASE-Phase auf’s Radfahren.

Ferner würde ich Dir als Ersttäter unbedingt ein Abo für unsere Mediathek empfehlen. Dort findest Du säckeweise Informationen zu Deinem großen Vorhaben. Mit der Trainingsbibel allein verpasst Du viele wichtige Infos.
__________________


Trainingslager Mallorca 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar. Infos und Buchung hier!
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 05:17   #3
runningmaus
Szenekenner
 
Benutzerbild von runningmaus
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Mainspitze
Beiträge: 3.413
Zitat:
Zitat von gericool Beitrag anzeigen
....
Erfahrung: 1xHalbdistanz vor 2 Wochen...
Hi,
Wielange hast Du denn für die halbe trainiert?
(ich hab damals Grundfitness aufgebaut, ... und hab dann den 18 Wochen Plan hier ausm Forum gemacht... )
Früher wurde für eine Langdistanz trainiert, indem eine Grundfitness aufgebaut wurde (mach viel übern Winter) und dann in den letzten 4 bis 6 Monaten spezifischer trainiert wurde.... und man hat zugesehen, zum Beispiel im Jahr vorher jede der Einzeldistanzen schon mal zurückgelegt zu haben...
Jetzt gibts die verschiedenen kostenlosen Pläne hier ausm Forum, die gehen über 8 Monate
Viel Glück bei Deinem Vorhaben!
__________________
Leidenschaft ist stärker als jede Krise.
runningmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 22:50   #4
gericool
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
jetzt im Herbst und im Winter möglichst viel zu trainieren.
Viel ist relativ, heißt das nun ich soll Herbst und Winter durchgehend BASE3 machen? Oder meinst du viel im Verhältnis zur Jahreszeit, in der die meisten eher weniger trainieren? Ich bin jedenfalls bereit viel Zeit auf Rolle und Laufband zu verbringen.

Zitat:
Zitat von runningmaus Beitrag anzeigen
Hi,
Wielange hast Du denn für die halbe trainiert?
Ich habe 4 Monate vor dem Wettkampf ein Rennrad gekauft und meinen ersten Schwimmkurs besucht.. Gelaufen bin ich kaum, da ich die Zeit in Physiotherapie investiert habe wegen Knieproblemen. Dafür war ich beim Wettkampf nach 5:55 und Schmerzfrei im Ziel )

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
gericool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 00:09   #5
triathlonnovice
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2013
Beiträge: 668
An deiner Stelle würde ich überhaupt nicht nach Plan trainieren. Ich würde mir an deiner Stelle erst mal ne stabile Laufgrundlage aufbauen. Das heißt, erst mal mit wenigen km pro Woche anfangen und dann immer nen bissel steigern. Damit hast du sicher einige Monate zu tun.

Bei dir geht es ja ums durchkommen und nicht um irgendwelche Zeiten. Und da heißt es verletzungsfrei durchtrainieren, dann kannst du innerhalb von 12 Monaten sicherlich große Verbesserungen erzielen.
triathlonnovice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 06:46   #6
su.pa
Szenekenner
 
Benutzerbild von su.pa
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 1.271
Ich würde unbedingt nach Plan trainieren und zwar nach Arnes kostenlosen LD Plänen. Damit ersparst Du Dir die Arbeit diese selber erstellen zu müssen, es sind alle Trainingsgrundsätze berücksichtigt und Du kannst davon ausgehen ausreichend vorbereitet zu sein, wenn Du ihn durchzieht.
su.pa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 10:34   #7
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 4.887
Hi!

Jeder Jeck is ja anders aber mir persönlich wäre ein gezieltes Training mit Plan über 12 Monate zu lange - viel zu lange. Das muss man im Kopf erst mal durchhalten. Man hat ja auch noch andere "Belastungen" (Familie, Job, etc.)

Je nachdem wann deine LD ist, ist so ein Plan im Winter ggf. organisatorisch recht "aufwendig". Hast Du ne LD im August ist das für die meisten hier lebenden/trainierenden einfacher als ne LD im Mai. Unterschätze nicht was ne 8 Monate LD Vorbereitung an "mentaler Kraft" benötigt. Normal langt so ne 8 Monate Vorbereitung für nen MD Absolventen auch locker, locker, locker für n Finish. Frühform is ja auch nix, nicht

Ich möchte dir aus meiner Sicht auf die Frage

Zitat:
Wie erstelle ich einen Trainingsplan über 12 Monate [...]
antworten: Gar nicht Mach nen Trainingsplan für nen kürzeren Zeitraum und mach vorher regelmäßig nach Lust und Laune ODER ne Doppelperiodisierung mit 2 Plänen.

Erzähl mal etwas genauer was über dein Vorhaben (Wann? Evtl. Ziele?) und über die Leistungen auf der MD. Dann kann ich mehr sagen.

LG
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 18:41   #8
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 2.247
Ich könnte es nicht besser sagen als Helmut S hier oben.
__________________
Zitat:
Zitat von Lupin27 Beitrag anzeigen
Aber wirklich braucht man das nicht....aber selbst Opa sagte schon immer :Haben ist besser als brauchen!
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.