gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Das neue Community Coaching-Paket. Start 1. Januar.
Trainingsgruppe
Langdistanz
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Projekt: TT Bike für 2021
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.10.2020, 16:21   #4
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 372
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Mit vielen dieser Lenker kommst du der Maxime, dass Gewicht egal ist, ziemlich nahe .

So einige 800-Gramm-Wuchtbrummen für etwa genauso Euros . Das fällt für mich doch schon unter unnötiges Geld ausgeben.

Mit einer Kombination aus Syntace C3 (348 g) und einem erschwinglichen Basislenker (unter 210 g) kriegt man es komplett mit 550 g für unter 400 €. Klar, der Syntace bietet nicht so viele Einstellmöglichkeiten, aber ich habe an dem noch nie eine vermisst und mir passt er super.
In der Tat sind mir die Lenkerpreise (auch das hohe Gewicht) auch ziemlich sauer aufgestoßen.

Da ich mit TT Positionen aber bislang recht wenig (quasi keine) Erfahrung habe, dachte ich mir, dass gerade das schon wichtig sein könnte.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten