facebook-Gruppe | youtube | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Frust und Sportpause (Übertraining)
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.02.2020, 06:16   #20
deadbolt86
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 25.01.2020
Beiträge: 44
Kurzes Update:

Ich war gestern beim Sportmediziner zur Auswertung der Ergebnisse.
Blutbild: alles i.O., leichte Vit D3 Mängel und leicht erhöhtes Cholesterin. Ersteres wird substituiert, zweiteres ist mir unerklärlich aber er meinte, unbedenklich.
Leistungstest: Freigabe für maximale Belastung, Leistung war i.O. aber die Grundlagenausdauer könnte etwas asutrainierter sein. Die Trainingsbereiche haben sich auch etwas nach unten verschoben. Ich habe wohl die ganze Zeit ein bisschen zu hart trainiert. Jetzt sollte ich im GA1 unter 140 bleiben.

Resümee und Ausblick:

Verkühlung GANZ auskurieren, dann zwei Wochen nur langweiliges GA1 Training. Dann erst wieder Spitzen einbauen.

Der "hohe" Puls und der schlechte Schlaf sind wohl psychisch bedingt. Ich habe ja jetzt Gott sei Dank Shiatsu Termine und zusätzlich werde ich mir noch ein paar Sitzungen beim Psychologen verschreiben.

Greets

PS: Danke für die Buchempfehlung, wenn ich meine Altlasten im Bücherregal abgebaut habe, schau ich mir das mal an. Klingt spannend!
deadbolt86 ist offline   Mit Zitat antworten