gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
Ostern 28.04.-01.05.2023
EUR 199,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - (G)as(P)reis(P)rotest
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2022, 07:48   #1
Mo77
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 1.472
(G)as(P)reis(P)rotest

Bis zu welchem Punkt seid ihr bereit die Erhöhung der Gaspreise kritiklos hinzunehmen?
Für Demonstrationen wird jetzt schon ein Klima der präventiven Kontaktschuld erzeugt.
Ich in meinem 4 personenhaushalt habe bereits eine Abschlagserhöhung um weit mehr als 1000€ auf einen 12 Monatszeitraum.
Durch die Umlage könnte noch mal bis zu 1000€ drauf kommen.
Zukünftige Preissteigerungen sind da noch gar nicht angekommen bei mir.
Seht ihr das durch "Zeitenwende" alternativlos?
Eigenkapital für Modernisierung oder Systemwechsel kann ich so nicht optimal bilden.
Habe erst vor ca 8 Jahren von Öl auf Gas gewechselt. Man wollte ja was für den Umweltschutz tun....
Ich glaube das wird ein interessanter Herbst.
__________________
Mo77 ist offline   Mit Zitat antworten