gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Steuersatzbestimmung und weitere Fragen Scott Speedster S3
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.2020, 22:06   #1
Problembär
Szenekenner
 
Benutzerbild von Problembär
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 103
Steuersatzbestimmung und weitere Fragen Scott Speedster S3

Hallo zusammen,

ich habe mir als Projekt zum Lernen und einfach weil ich gerne schraube (ohne mit Rädern Erfahrung zu haben) vorgenommen mein altes Scott Speedster S3 aus 2005 wieder auf Vordermann zu bringen. Aktuell habe ich es noch als Schlechtwetterrad genutzt und kleinere Macken einfach hingenommen.

Mein erstes Problem ist die Bestimmung des Steuersatzes. Hier wird gesagt, es handelt sich um einen "Headset1 1/8inch integrated steel". Das habe ich als IS Steuersatz interpretiert. Heute habe ich mit viel Mühe allerdings die Gabel aus dem Rohr entfernt und nach dem bisher gelesenen sieht das für mich eher nach einem ZS Steuersatz aus(Lagerkugeln zu sehen) Weiß da jemand etwas genaueres? Sollte es ZS sein, würde ich gerne zuerst warten statt ersetzen probieren. Kann ich da einfach alle Teile schmieren und wieder zusammen bauen?

Vielen Dank für jede Hilfe!
Problembär ist offline   Mit Zitat antworten