gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - asozialer wiener prolet....
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2020, 14:41   #367
Michi1312
Szenekenner
 
Benutzerbild von Michi1312
 
Registriert seit: 21.09.2013
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.007
Was soll ich sagen: Corona betrifft jetzt alles - auch den Alltag...


Die Entwicklung, die die ganze Sache im Laufe der Woche genommen hat, war so in dieser Form wohl nicht vorhersehbar....es ist wirklich krass
In Österreich wurden jetzt schon ziemlich einschneidende Maßnahmen getroffen...

Bei mir in der Familie sind alle gesund und das soll auch so bleiben.
Ab kommender Woche ist Home Office angesagt - darüber bin ich nicht böse...denn mittlerweile möchte ich auch nicht mehr wirklich mich in eine S- oder U-Bahn begeben und unnötiges Risiko eingehen.
Ich bin in der glücklichen Lage, nahe an der Natur zu wohnen: Wenn nötig kann ich dort die sozialen Kontakte leicht auf ein wirkliches Minimum reduzieren...

Mittlerweile muss mit einer Art Ausgangssperre die verhängt werden wird gerechnet werden. Das Haus verlassen, darf man maximal zum Arbeiten, Einkaufen und um Hilfe zu leisten. Spaziergänge sind noch ausgenommen...also mal schauen wie es weitergeht...

Das Sportprogramm rückt damit deutlich in den Hintergrund, aber ich versuche mich damit auch ein wenig abzulenken und trotzdem meinen momentanen körperlichen Zustand, mit dem ich immer mehr zufrieden bin, beizubehalten, um dann, wenn alles wieder normal läuft (was ich hoffe), meine Ziel trotzdem umsetzen zu können - falls nicht: so what!

Erste Auswirkungen hat das Ganze auch schon: Schwimmen ist seit Samstag nicht mehr möglich - alle Bäder sind bis auf Weiteres geschlossen. Ich konnte Freitag nochmal gehen, aber eigentlich völlig egal in Anbetracht der Umstände...

Ich mach mal das Training soweit weiter - ob dann Bewerbe stattfinden oder nicht, werd ich eh sehen. Falls es Absagen gibt, is es mir auch egal, auch wenn ich es sehr schade finden würde...
Allerdings find ichs tw.echt lächerlich und entbärlich, wenn Leute bis vor kurzem noch darüber diskutiert haben oder damit spekulieren auf eine Trainingslager zu fahren - wäre für mich undenkbar und auch völlig egoistisch. Aber das ist eine andere Geschichte.

Meine letzte Einheit, einen 20km Lauf hab ich gerade erledigt und damit meine 12h-Woche, mit 3 harten Zwift-Radeinheiten, 2 längeren Läufen, 1x Schwimmen und diverese Stabi- und Mobilisationübungen abgeschlossen....

Es wird also in nächster Zeit viel indoor gesportelt...aber das nur nebenbei...

In diesem Sinne wünsch ich allen (hoffentlich bleibende) Gesundheit
__________________
Never forget where you come from!
Blog

Geändert von Michi1312 (15.03.2020 um 14:56 Uhr).
Michi1312 ist gerade online   Mit Zitat antworten