gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Frankfurt Marathon 2020
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2020, 09:32   #7
JamesTRI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 496
Es ist kein Widerspruch, sondern im Endeffekt sehe ich es so.

Aber aus Sicht der Teilnehmer:
Schon 10-15% sind zu viel.
27% (20 Euro) sind übertrieben.
5-10% (10 Euro) wäre adäquat.
Das ist ja sogar noch kulant. Denn rechtlich müssen sie zu 100% erstatten.

Und ich sage mal so: Wer über 40 Jahre als Veranstalter unterwegs ist, also bspws als GmbH, der sollte schon Rücklagen gebildet haben. Beispielsweise könnte man ja die Siegprämien von höheren 5-stelligen Euro Beträgen mal runterfahren auf normale Werte von sagen wir 100-300 Euro. Dann hätte man genug Mittel, die man jährlich zurücklegen kann als Polster für Startgeldrückzahlungen. Fragen muss ich da nix. Wie gesagt: Hütte wird brennen und er versucht Firma vor der Insolvenz zu retten. Ich habe die 20 Euro akzeptiert. Zufrieden bin ich als Kunde aber nicht. So ehrlich bin ich dann schon so etwas nicht schön zu reden.
JamesTRI ist gerade online   Mit Zitat antworten