gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Sauerland mit Familie
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2021, 15:07   #9
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 107
Zitat:
Zitat von gerograph Beitrag anzeigen
Meine Schwiegermutter meinte Edersee wäre blöd, der wäre letztes Jahr ausgetrocknet gewesen...
Das war leider bei allen größeren Seen im Sauerland der Fall in den letzten beiden Jahren. Edersee soll (weil wichtige Tourismusregion) in diesem Jahr weniger zur Stützung der Weser hergeben. Wir hoffen.
Aktuell ist der voll bis zum Rand, den Stand und auch den Verlauf der letzten Jahre kannst du http://wasserstand.edersee.de/jahr.aspx einsehen. Bis Scheid geht es eigentlich immer, beim DKV Heim wird es im Spätsommer schon mal trocken. Asel und darüber fällt schon mal im Sommer trocken.

Beim Diemelsee ist das leider ähnlich, hinter der Brücke wird es im Herbst oft flach. Aber der geht meist bis in den September hinein gut zu schwimmen. Bei Heringhausen (und besonders beim Hohen Rad gegenüber) ist das Ufer flach und selbst bei wenig Wasser gut zu begehen. Kein Matsch oder Schlamm.
Hier bin ich Ende August grade auf dem Weg zum Training, (Edersee zu der Zeit ähnlich)

https://www.triathlon-szene.de/forum...d=16196187 34



Den Möhnesee mag ich persönlich nicht, wenn der flacher wird hat der an vielen Stellen ein fies schlammiges Ufer. Da bin ich aber nicht so oft, meist eher in der Nichtsaison.

Gruß
Thomas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg diemel.jpg (125,9 KB, 59x aufgerufen)
Estampie ist gerade online   Mit Zitat antworten