gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Trainingpeaks Level im Vergleich zum Wettkampf
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2021, 09:22   #9
blogwart
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 31.08.2016
Beiträge: 6
Zitat:
Zitat von Adept Beitrag anzeigen
Das TSS-Modeell ist eher ein Belastungsmodell, mit dem zu deine Trainingsbelastung steuern kannst. Ob du die richtigen Trainingsinhalte trainiert hast, zeigt das Modell nicht. Daher ist CTL nur eine Kennzahl und nicht die entscheidende.

Beispiel: Du willst einen Radmarathon fahren, aber fährst jeden Tag 1,5h hart bis Vollgas. Deine CTL wird irgendwann 100 oder sogar darüber sein. Du wirst aber wohl nicht den Radmarathon schaffen, ein anderer mit CTL von 80 und einigen langen Einheiten im Trainingsplan schon eher.
Genau aus diesem Grund habe ich ja nicht nach irgendwelchen Vergleichen gefragt, sondern nach Leuten die bei der Langdistanz z.B. in Frankfurt am Start waren, bzw. darauf trainieren. Da geht es um die selbe Belastung die jeder trainieren muss. Wenn ich später in die Ergebnisliste schaue, haben meine Konkurrenten um mich herum sicher nahezu die selben Werte. Denn wir haben beim selben Ergebnis auf das selbe Ziel trainiert!

Wenn ich also weiß, mit welchen Werten auf welchen Rängen zu rechnen habe, hab ich einen Anhaltspunkt ob ich in der richtigen Richtung unterwegs bin oder nicht.
blogwart ist offline   Mit Zitat antworten