gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Running - every Second counts//Superschuh 2021
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2022, 21:59   #855
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 5.518
Für Klagenfurt muss ich mich auch entscheiden.

Alphafly 185g hat vermutlich zu wenig Stabilität, wenn ich mein 6 min Tempo nicht halte und zwischendurch abkacke. Auf 10km in Ratingen mit vielen Kurven und Schotter eher ungeeignet gewesen.
Kinwara 217g ist ausgelatscht und müsste neu angeschafft werden. Brachte in der Vergangenheit kein Glück.
Brooks Defyance 273g eigentlich geplant - ist gedämpft, stabil und bequem, aber schwer

Gestern lief ich im Wettkampf den
Nike Air Zoom Tempo next 253g, den ich eigentlich nur im Training nutze, wenn ich ausnahmsweise auf Asphalt laufe. Ich war total überrascht und begeistert, je Kilometer 24 Sekunden schneller als letzte Woche mein Triathlon Wettkampfschuh und dann noch bequemer.

Ich glaube meine Wahl ist insgeheim getroffen. Übersehe ich einen Aspekt? Ich hab nichts gefunden bezüglich Verschleiß / Haltbarkeit. Einfach den Trainingsschuh weiter nutzen oder nochmal neu nachkaufen?
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist offline   Mit Zitat antworten