gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
03.-11. Juli 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Reparatur - Fragen, Antworten und Tipps
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.05.2019, 07:06   #3
veloholic
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 438
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Meine Frage, nachdem ich im Netz über 1 Stunde gestöbert habe und lediglich Artikel zur Behebung von Pannen, gefunden habe.
Ich suche nach einem Artikel, mit dem ich kleine Löcher oder Risse (cuts) an der Reifenlauffläche verschließen kann, bevor sich der nächste kleine Stein reinbohrt.
Kennt jemand ein funktionelles Produkt ?
Temporär, also auf Tour oder im Wettkampf: Die genannten Gels, Geldscheine oder darauf ausgelegte "Tire Boots" wie z.B. von Lezyne

Es gibt darüber hinaus für Tubeless-Reifen auch Reparatur-Kits. Z.B. sowas
Ob das wirklich eine Dauerlösung ist, kann ich nicht sagen, da ich am RR keine Erfahrung mit Tubeless habe. Am MTB ist das schon etabliert und funktioniert recht gut. An Road-Reifen stelle ich mir das wegen dem hohen Druck und der etwaigen Unwucht schwieriger vor, bzw. hätte längerfristig kein Vertrauen.
veloholic ist offline   Mit Zitat antworten