gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
Ostern 15.-18.04.2022
EUR 199,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Live-Sendung Sonntag: Ironman Kalifornien 2021 (abgesagt)
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2021, 23:20   #79
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 16.938
Gibt ein neues Raceweek-Video auf dem YT-Kanal von Sanders.

Und weil es eigentlich nur über Iden und Frodeno geht und lediglich in den letzten 2 Minuten auch mal Sanders auftaucht, verlinke ich es hier, statt im LS-Thread.

Iden hat sich die letzten zwei Tage auf social media und Strava extrem rar gemacht, so dass ich mir nicht sicher war, ob er nicht doch ernsthafter erkrankt ist.

Nach dem Ansehen des Videos, auf dem er weder krank aussieht noch irgendwelche Erkältungssymptome zeigt, würde ich sagen, dass er nur einfach keine Lust auf Favoritenrolle und viele Sponsorentermine hat, aber mutmaßlich ziemlich fit sein wird.

Er stapelt sehr tief, will eigentlich in seinem ersten Ironman vor allem lernen, aber man hört im Unterton schon auch seinen Ehrgeiz raus. Wenn er nicht auf dem Podium finishen würde, dann wäre er enttäuscht und es wäre der Beweis, dass er nicht so talentiert für die Langdistanz sei, wie er selbst von sich glaube. Dieser Satz ist eigentlich ein Widerspruch zur Aussage, dass er eigentlich nur lernen wolle.

Noch mehr gilt dies allerdings für Frodo, der absolut selbstbewusst und kämpferisch auftritt. Kann ein interessantes Rennen morgen werden.

Natürlich werden auch die Bedingungen eine Rolle spielen und wie die Athleten damit zurecht kommen werden, bzw. welche Materialentscheidungen sie treffen, um nicht allzusehr auszukühlen. Temperaturen beim Radfahren werden wohl um 50° Fahrenheit liegen, was 10°C entspricht. Zusammen mit Regen bedeutet dass sehr herausfordernde Bedingungen, die außer Überschuhen und Ärmlingen auch sehr gute Handschuhe und eine gut geschnittene Regenjacke erfordern. Das wird in Verbindung mit der bei Kälte deutlich geänderten Ernährungsstrategie letztlich rennentscheidend sein. Bei der Tribattle im Allgäu hat es zwar auch geregnet, aber es war mit fast 20° damals ziemlich warm. Das letzte wirklich schlechte Rennen von Frodo, an das ich mich erinnern kann, fand 2010 beim WTS-Finale in Budapest statt ( bei Regen und Kälte), als Frodo eigentlich nur in den Top5 hätte finishen müssen, um Weltmeister zu werden und erstmals die WM-Serie zu gewinnen, tatsächlich aber als Topfavorit beim Laufen einging und jenseits der Top40 finishte.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten