gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
Ostern 15.-18.04.2022
EUR 199,-
triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Rollentrainer vs. Spinningbike
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.10.2021, 08:31   #5
fras13
Szenekenner
 
Benutzerbild von fras13
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: (bei) Berlin
Beiträge: 3.090
Ich meine, dass du mit einem günstigen Smarttrainer (zB. TACX Flux S), vielleicht auch gebraucht, besser liegst als mit dem Spinningbike.

Das Fahrverhalten ist einfach besser als mit dem Spinningsbike.

Und wenn du dann erst später vom Spinningbike zum Smarttrainer wechselst, steht das Spinningbike herum oder muss verkauft werden.

Ich bin früher unmotiviert auf einer einfahcen Rolle gefahren, eher wenig über den Winter. Dann wollte ich wie du ein Spinningbike. Aber das war genauso öde.
Nun fahre ich bald den 3. Winter mit dem Smarttrainer und freue mich schon darauf.
__________________
Viele Grüße, Frank
_____________________________
nach dem Winterpokal ist vor dem Winterpokal
[myZwift] /[myStrava]
fras13 ist gerade online   Mit Zitat antworten