Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Zwist DTU BTV - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.07.2012, 11:51   #1
Pfeffer und Salz
 
Beiträge: n/a
Zwist DTU BTV

Kann mir mal jemand sagen, was dieser Zwist soll, bzw. was die Hintergründe sind?

Es scheint Nachforderungen von der DTU an den BTV zu geben, wg. differierender Mitglieder im BTV und gemeldeter BLSV-Mitglieder

Ansonsten wurden anscheinend die Gebühren von DTU erhöht ohne Mitspracherecht und Einsichtsrecht des BTV als Landesverband.

Desweiteren sind die Mitglieder unseres Vereins in diesem Jahr von der DTU doppelt geführt worden, doppelte Startpassbeiträge von unserem lokalen Verein eingezogen, sowie doppelte Startpässe und "Zeitschriften" verschickt worden. Ich bin gerade dabei, die doppelten Gebühren von der DTU wieder zurückzufordern.


Mir kommt zwar die Position des BTV sehr plausibel vor, daß bei der DTU eine seltsame Art mit Finanzen umzugehen vorherrscht. Ich kenne aber wenig Hintergründe oder gegenteilige Meinungen.

Normalerweise sollte man aus einem solchen chaotischen, nicht darstellbaren "Verbandswesen" demonstrativ austreten.
Da ich aber weiß, das wirkliche und richtige Verbandsarbeit aufwendig und mühsam ist und ich nicht die Falschen treffen will, und ich auf die Startpässe wegen der Vermeidung der Tageslizenzen auch ungern verzichten möchte, wollte ich mal hier in die Runde fragen, was da los ist und wie man sich da als Sportler und Verantwortlicher der (zugegeben sehr kleinen und neuen) Vereinsabteilung verhalten sollte.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 12:04   #2
DasOe
Szenekenner
 
Benutzerbild von DasOe
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: beim Hexenturm
Beiträge: 5.062
.: klick :.

Vielleicht bringt Arne noch Erhellendes zum Thema ein.
__________________
The very special blog: Altköniginnen
The very special bike blog:
bxa's Greetings from Germany


"Alles nur mangelnde Ordnung und Alkohol …"
Dostojewski »Der Idiot«
DasOe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 12:34   #3
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 4.603
Zitat:
Zitat von Pfeffer und Salz Beitrag anzeigen
Ansonsten wurden anscheinend die Gebühren von DTU erhöht ohne Mitspracherecht und Einsichtsrecht des BTV als Landesverband.
So kann mans natürlich auch darstellen
fakt ist, das die neue gebührenordnung auf einem normalen dtu verbandstag von allen landesverbänden außer bayern beschlossen wurde, und die jetzt diese demokratische entscheidung nicht aktzeptieren wollen und sich damit quasi gegen alle anderen landesverbände stellen.
Und um zu verstehen, warum die bayernverantwortlichen im moment so gegen die dtu arbeiten, muss man nur msl schauen, wer demletzt dtu posten verloren hat und woher sie kamen.....
NBer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 15:14   #4
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 9.844
Ich fühle mich als BTV-Mitglied hinsichtlich des aktuellen Kasperletheaters von unserem Landesverband nicht vertreten.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 15:38   #5
titansvente
 
Beiträge: n/a
Es stimmt immer wieder auf's Neue furchtbar traurig mitanzusehen, das menschliche, fachliche und geistige Krüppel an der Spitze von Verbänden und Vereinen stehen

...ach, und es geht um Geld, Macht und Intrigen - wie bei Dallas oder Denver Clan
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 15:39   #6
maifelder
Szenekenner
 
Benutzerbild von maifelder
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: am Hexenturm
Beiträge: 12.183
Wenn doch so viele gegen die Verbandarbeit des BTV sind, warum kann man denn nicht mit demokratischen Mitteln Abhilfe schaffen?
maifelder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 15:46   #7
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 2.976
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Ich fühle mich als BTV-Mitglied hinsichtlich des aktuellen Kasperletheaters von unserem Landesverband nicht vertreten.
Und hier die Sicht des BTV dazu.

Kann mir einer erklären, wie das mit den Mitglieder über den BLSV laufen soll? Sind die Mitglieder der DTU aber nicht des BTV? Führt der BLSV Gebühren direkt ab? Wie bekommen diese Mitglieder ihre Startpässe?

Mehr Fragen als Antworten in dem offenen Brief...

Wer zahlt eigentlich die mittlerweile 3 Anwälte, die der BTV angestellt hat im Falle einer Niederlage/eines Erfolges?

Matthias
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 17:30   #8
holger
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: OD - fast HH
Beiträge: 322
Nach meinen Informationen wurde die Klage des BTV vom Landgericht Frankfurt bereits am 10. Mai 2012 ABgewiesen.

Ehrlich gesagt kann ich die Argumentationslinie und Verhaltensweise des BTV derzeit nicht ganz nachvollziehen.
Hat er doch selbst die Ausgabepolitik in all den Jahren (zuvor) mitbestimmt und mitgetragen, gegen die man jetzt wettert.

Zudem waren vor nicht all zu langer Zeit die Bayern in DTU-präsidialer Verantwortung, die jetzt die Klage gegen die DTU ausgearbeitet bzw. vor Gericht vertreten haben.
holger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.