Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
jürsche startet durch! - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.11.2009, 15:19   #1
jürsche
Szenekenner
 
Benutzerbild von jürsche
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 748
jürsche startet durch!

Hallo liebe Foris,

vor lauter Euphorie, dass die Saisonpause nach fast fünf langen Wochen morgen nun endlich zu Ende geht, habe ich mich kurzerhand entschlossen, selbst mal ein wenig zu bloggen, nachdem ich hier und da immer wieder mal interessiert mitgelesen habe.

Die kommende Saison soll eine ganz besondere werden, denn ich werde am 4.7. meinen ersten (und vorläufig wohl auch einzigen) Quali-Versuch unternehmen, obwohl ich jahrelang verkündet habe, dass mich Hawaii irgendwie gar nicht reizt, zu teuer, zu heiß, zu amerikanisch... Aber wie's halt immer ist, solche Sprüche kann man leicht machen, wenn man eh zu langsam ist um sich zu qualifizieren. Und als ich so nach und nach immerhin in die Nähe der Qualizeiten kam, merkte ich, dass mich der Gedanke halt irgendwie doch reizt. Noch vor mir selbst merkte meine Gattin, was die Stunde geschlagen hatte, und schenkte mir das Buch "17 Stunden zum Ruhm" mit entsprechender Widmung.

Ich habe mich meiner Familie zu Liebe entschieden, dass nur in jedem zweiten Jahr eine Langdistanz ansteht, und damit bin ich bisher eigentlich sehr gut gefahren, weil man die Zwischen-Jahre mit den wenigen Umfängen ja auch ganz gut nutzen kann um an seinen Schwächen zu arbeiten. Ein solches Jahr war 2009, und das hat mir immerhin PBs über 10k und Marathon sowie über die OD beschert. Das stimmt mich einigermaßen zuversichtlich, denn angesichts meiner Laufschwäche wollt ich schon verzweifeln...

Meine Planung sieht so aus, dass ich den Winter über mit viel Schwimmen, Kraft- und Athletiktraining sowie häufigen, aber kurzen Läufen die Voraussetzungen für das "eigentliche" Ausdauertraining, das im sehr zeitigen Frühjahr beginnen wird, schaffen möchte. Aber auch jetzt schon sollen die Einheiten am Wochenende ein wenig länger werden, einfach weils Spaß macht. Außerdem wird der eine oder andere eingestreute Wettkampf (Winter-/Crossläufe, evtl. MTB) die lange Wartezeit ein wenig versüßen, bevor's so richtig los geht.

Aber ich möchte diesen Blog nicht nur für Trainings-Fachsimpelei nutzen, ich werde auch immer wieder mal beschreiben, wie sichs mit vier Kids zwischen 0 und 7 so trainiert, zu welchen unmöglichen Tageszeiten ich die eine oder andere Einheit absolvieren werde, etc. Und natürlich freue ich mich über Beiträge jeder Art!

Viele Grüße, Jürgen
__________________
Ironman is Rock´n´Roll!
TriRockets endlich wieder online!
Mein Trainings-Blog
jürsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:26   #2
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.750
Gemäß deinem Profil wartet ja nächstes Jahr die neue AK auf dich (nach der alten age-on-raceday-Regelung hätte es dir erst in Regensburg gereicht), da kann man als 4-Jahre-rüstigerer-als-manch-anderer auch schon ein paar Punkte machen.

Wie sieht denn Laufschwäche in der Nähe der Qualizeiten aus? Und wie sind die sonstigen Leistungen bislang gewesen, wieviel fehlte dir zur hypothetischen Quali?
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:29   #3
garuda
Szenekenner
 
Benutzerbild von garuda
 
Registriert seit: 09.02.2008
Ort: Bergisch Gladbach bei Köln
Beiträge: 3.182
Find ich gut ein neuer Blog.
Ich freu mich schon auf die Berichte.

Wünsche Dir eine gute Saison, dass alles so klappt, wie Du Dir das wünschst.
__________________
,,Alles hat seine Grenzen, nur der Mensch hat keine. Für die menschliche Natur ist es ein essentieller Faktor, sich kontinuierlich selbst zu übertreffen, keine Grenzen zu akzeptieren. Die Freiheit, die wahre Einmaligkeit des Seins, lässt sich nicht konditionieren. Sie kann nicht auf Ziele und Wünsche verzichten. Das ist der Grund dafür, warum ich diesen Sport betreibe...
Es ist das Meer, das mich gewinnen lässt."
(U. Pelizzari)
garuda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:38   #4
jürsche
Szenekenner
 
Benutzerbild von jürsche
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 748
Zitat:
Zitat von Thorsten Beitrag anzeigen
Wie sieht denn Laufschwäche in der Nähe der Qualizeiten aus? Und wie sind die sonstigen Leistungen bislang gewesen, wieviel fehlte dir zur hypothetischen Quali?
Laufschwäche sieht imho erstmal unabhängig von Zeiten so aus, dass man beim Laufen ständig überholt wird, weil man halt im Verhältnis stärker schwimmt und radelt. Lustigerweise bin ich auf der LD immer noch am besten mit dem Rennen klargekommen und hab dort Leute hinter mir gelassen, gegen die ich auf OD und MD und erst recht bei Laufwettkämpfen überhaupt gar keine Chance gehabt hätte. Nun aber zu echten Zeiten. Meine PB war 10:02 in Podersdorf 08, wo allerdings das Schwimmen mit 1:10 zehn Minuten länger gedauert hat als normal (damals war überhaupt nur der Alex Frühwirth unter einer Stunde). In dem WK bin ich auch meinen bisher schnellsten Laufsplit gelaufen (3:35). Wenn man mal von einer "schwimmbereinigten" 9:52 ausgeht (ne Stunde kann ich normalerweise schon), bin ich schon in Sichtweite dessen, wofür es in den letzten Jahren in der M40 in FFM ein Ticket gab, und wie gesagt, ich habe in der vergangenen Saison ganz brauchbare Fortschritte gemacht, Zehner in 38 hoch, Marathon in 3:03. Des kann also klappen, ist aber alles andere als ein Selbstläufer...
__________________
Ironman is Rock´n´Roll!
TriRockets endlich wieder online!
Mein Trainings-Blog
jürsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:49   #5
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 14.750
Mit den Zeiten sehe ich das genau wie du. Bei ausgewogenen 10 h würde ich den Laufsplit bei 3:25-3:27 ansiedeln. Und das liebe Schwimmen in Podersdorf: Dieses Jahr Unwetter und Sturm, letztes Jahr waren wohl die Bojen vertrieben, wie *JO* erzählt hatte, so dass jeweils nur einer unter der Stunde blieb.

Aber deine Zeiten sind ja schon recht knapp dran, die Chance also realistisch.
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:55   #6
mathi366
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 03.11.2009
Beiträge: 3
Auf zur Quali !!

Hallo Jürsche,
schön, dass Dich vielleicht auch mein Buch ein wenig hin zur Quali-Lust gebracht hat. Bei Gelegenheit würde mich interessieren, ob es Dir gefallen hat.
Außerdem würde ich mich freuen, wenn Du bei Zeiten (und davon hast Du bei Deinem Familien-Engagement ja wenig) mal bei meinem Trainingsblog vorbeischauen würdest.
Einstweilen beste Grüße, mathias


Zitat:
Zitat von jürsche Beitrag anzeigen
Hallo liebe Foris,

vor lauter Euphorie, dass die Saisonpause nach fast fünf langen Wochen morgen nun endlich zu Ende geht, habe ich mich kurzerhand entschlossen, selbst mal ein wenig zu bloggen, nachdem ich hier und da immer wieder mal interessiert mitgelesen habe.

Die kommende Saison soll eine ganz besondere werden, denn ich werde am 4.7. meinen ersten (und vorläufig wohl auch einzigen) Quali-Versuch unternehmen, obwohl ich jahrelang verkündet habe, dass mich Hawaii irgendwie gar nicht reizt, zu teuer, zu heiß, zu amerikanisch... Aber wie's halt immer ist, solche Sprüche kann man leicht machen, wenn man eh zu langsam ist um sich zu qualifizieren. Und als ich so nach und nach immerhin in die Nähe der Qualizeiten kam, merkte ich, dass mich der Gedanke halt irgendwie doch reizt. Noch vor mir selbst merkte meine Gattin, was die Stunde geschlagen hatte, und schenkte mir das Buch "17 Stunden zum Ruhm" mit entsprechender Widmung.

Ich habe mich meiner Familie zu Liebe entschieden, dass nur in jedem zweiten Jahr eine Langdistanz ansteht, und damit bin ich bisher eigentlich sehr gut gefahren, weil man die Zwischen-Jahre mit den wenigen Umfängen ja auch ganz gut nutzen kann um an seinen Schwächen zu arbeiten. Ein solches Jahr war 2009, und das hat mir immerhin PBs über 10k und Marathon sowie über die OD beschert. Das stimmt mich einigermaßen zuversichtlich, denn angesichts meiner Laufschwäche wollt ich schon verzweifeln...

Meine Planung sieht so aus, dass ich den Winter über mit viel Schwimmen, Kraft- und Athletiktraining sowie häufigen, aber kurzen Läufen die Voraussetzungen für das "eigentliche" Ausdauertraining, das im sehr zeitigen Frühjahr beginnen wird, schaffen möchte. Aber auch jetzt schon sollen die Einheiten am Wochenende ein wenig länger werden, einfach weils Spaß macht. Außerdem wird der eine oder andere eingestreute Wettkampf (Winter-/Crossläufe, evtl. MTB) die lange Wartezeit ein wenig versüßen, bevor's so richtig los geht.

Aber ich möchte diesen Blog nicht nur für Trainings-Fachsimpelei nutzen, ich werde auch immer wieder mal beschreiben, wie sichs mit vier Kids zwischen 0 und 7 so trainiert, zu welchen unmöglichen Tageszeiten ich die eine oder andere Einheit absolvieren werde, etc. Und natürlich freue ich mich über Beiträge jeder Art!

Viele Grüße, Jürgen
mathi366 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 16:28   #7
Badekaeppchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Badekaeppchen
 
Registriert seit: 22.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 1.446
Zitat:
Zitat von jürsche Beitrag anzeigen
Aber ich möchte diesen Blog nicht nur für Trainings-Fachsimpelei nutzen, ich werde auch immer wieder mal beschreiben, wie sichs mit vier Kids zwischen 0 und 7 so trainiert, zu welchen unmöglichen Tageszeiten ich die eine oder andere Einheit absolvieren werde, etc.
Ich freue mich schon drauf. Insbesondere die Kombination des Trainings mit den Kids, da hier auch bei mir immer wieder Einfallsreichtum gefragt ist.

Also, Hau rein
Badekaeppchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 19:38   #8
jürsche
Szenekenner
 
Benutzerbild von jürsche
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 748
Zitat:
Zitat von mathi366 Beitrag anzeigen
Hallo Jürsche,
schön, dass Dich vielleicht auch mein Buch ein wenig hin zur Quali-Lust gebracht hat. Bei Gelegenheit würde mich interessieren, ob es Dir gefallen hat.
Hi,

das Buch kann man schön wegschmökern, trägt halt zur Mythen- und Legenden bildung bei, und das ist ja was Schönes. Negativ ist mir aufgefallen, dass ziemlich viele Druckfehler drin sind.

He, bist du nicht der, der für sternTV ein paar Leute auf Lanza vorbereitet hat? Sollte es da nicht ne Fortsetzung geben?

@ alle: Vielen Dank für die guten Wünsche, werde mein möglichstes versuchen!
__________________
Ironman is Rock´n´Roll!
TriRockets endlich wieder online!
Mein Trainings-Blog
jürsche ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:01 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.