Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Literatur zum Thema "Freier Wille" - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Bücher

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.11.2015, 10:52   #17
Teuto Boy
Szenekenner
 
Benutzerbild von Teuto Boy
 
Registriert seit: 15.09.2010
Ort: Puddingtown
Beiträge: 1.412
Konstruktivismus
__________________
* Man of simple pleasures *
Teuto Boy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 10:57   #18
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 15.760
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Gibt es denn überhaupt noch vernünftige Zweifel daran, dass es KEINEN freien Willen gibt?
Zitat:
Zitat von TheRunningNerd Beitrag anzeigen
Hä - gibt es irgendeinen Hinweis darauf, das es freien Willen gibt?
Du missverstehst Lidl. Er sagt, dass es an der Tatsache, es gäbe keinen freien Willen, keinen vernünftigen Zweifel gäbe.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 10:58   #19
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 15.760
Vielleicht müssten wir für die eventuell mitlesenden Nichtphilosophen zwei Dinge erläutern, die oft miteinander vermischt oder verwechselt werden.

a) Handlungsfreiheit
b) Willensfreiheit
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 11:04   #20
TheRunningNerd
Szenekenner
 
Benutzerbild von TheRunningNerd
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.345
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Du missverstehst Lidl. Er sagt, dass es an der Tatsache, es gäbe keinen freien Willen, keinen vernünftigen Zweifel gäbe.
Mist. Hast Recht.
__________________
Whatever quantitative measure of success you set out to achieve becomes either unattainable or meaningless. The reward of running—of anything—lies within us.
~Scott Jurek
TheRunningNerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 11:22   #21
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 11.307
Zitat:
Zitat von TheRunningNerd Beitrag anzeigen
Warum, weil ich über Chemie sprach? Chemie ist die Physik der äußeren Atomhülle. Paßt schon.
Mittlerweile bin ich mir nicht sicher, ob du mit "Es gibt Kasualität und Zufall" doch das richtige meintest. Denn unsere Welt ist eben nicht deterministisch, sondern hat Zufallskomponenten, die auch durch noch so viel Wissen nicht bestimmbar sind, weil diese Zufallskomponenten prinzipieller Art sind. Ich dachte, du wolltest andeuten, dass alles deterministisch ist und es deswegen keinen freien Willen gäbe. Unser freier Wille ist dann eher zufällig als frei, aber wohl nicht komplett deterministisch
keko# ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 11:43   #22
TheRunningNerd
Szenekenner
 
Benutzerbild von TheRunningNerd
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.345
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Mittlerweile bin ich mir nicht sicher, ob du mit "Es gibt Kasualität und Zufall" doch das richtige meintest. Denn unsere Welt ist eben nicht deterministisch, sondern hat Zufallskomponenten, die auch durch noch so viel Wissen nicht bestimmbar sind, weil diese Zufallskomponenten prinzipieller Art sind. Ich dachte, du wolltest andeuten, dass alles deterministisch ist und es deswegen keinen freien Willen gäbe. Unser freier Wille ist dann eher zufällig als frei, aber wohl nicht komplett deterministisch
Nein, ich meine es sind Kausalität oder Zufall denkbar: ein Ereignis hat eine (beobachtbare) Ursache, oder ein Ereignis geschieht ohne Ursache. Letzteres scheint in der Quantenphysik Thema zu sein. Beides entspricht nicht meiner Definition von "frei", den das eine ist Glied einer Kausalkette, das andere eben völlig beliebig.

Ich verstehe einfach nicht, in welche Kategorie der "freie Wille" passt. Eine freie Entscheidung (also weder kausal begründet "determiniert" noch zufällig/ aus dem Rauschen heraus) setzt die Existenz von etwas vorraus, das ausserhalb des Systems steht und Kausalketten beliebig unterbrechen oder den Zufall "steuern" kann. So etwas "göttliches" lehne ich als Atheist erstmal ab.

Wenn man natürlich gläubig ist, dann macht die Idee "freier Wille" schon Sinn, aber dann kann man beliebig alles für wahr erklären, solang's in den eigenen Glauben paßt. Auf der Basis braucht man dann aber auch nicht mehr diskutieren, mMn.
__________________
Whatever quantitative measure of success you set out to achieve becomes either unattainable or meaningless. The reward of running—of anything—lies within us.
~Scott Jurek

Geändert von TheRunningNerd (26.11.2015 um 13:09 Uhr).
TheRunningNerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 12:52   #23
holger-b
Szenekenner
 
Benutzerbild von holger-b
 
Registriert seit: 21.02.2013
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 2.877
Zitat:
Zitat von El Niño Beitrag anzeigen
...ein paar Empfehlungen für Bücher ...
Ganz grob strukturiert, aber immer wieder Interesant hineinzuschauen. Duden Philosophie
__________________
! BANG !

Is there really a human race?
holger-b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 12:59   #24
wilhelmtell
Szenekenner
 
Registriert seit: 22.02.2015
Beiträge: 117
Das philosophisch eigentlich spannende ist, dass die Leute immer noch an die Kausalität glauben, was im wissenschaftstheoretischen Diskurs spätestens seit Hume als hoch problematisch angesehen werden kann. Wenn ich ein Ereignis A beobachte, auf das ein Ereignis B folgt, dann kann ich daraus so etwas wie Verursachung von B durch A nicht ablesen, nur über die Häufigkeit des Zutreffens einen induktiven Schluss auf Wahrscheinlichkeiten vollziehen... Das aber ist ein Akt der Interpretation - und wodurch wird die Interpretation "determiniert"?
wilhelmtell ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:14 Uhr.

Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.