Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Powerman Zofingen - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Powerman Zofingen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.03.2007, 10:52   #1
Müder Joe
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 751
Powerman Zofingen

Startet jemand beim Powerman Zofingen?

Hat jemand schon einmal mitgemacht und kann mir sagen, wie lange die Regeneration ungefähr dauert? Vergleichbar mit Tria-LD?

Gruss, Müder Joe
Müder Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 10:56   #2
DasOe
Szenekenner
 
Benutzerbild von DasOe
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: beim Hexenturm
Beiträge: 5.062
Zitat:
Zitat von Müder Joe Beitrag anzeigen
Vergleichbar mit Tria-LD?
Nein, Reg dauert erheblich länger ... bis zu 8 Wochen je nach Trainingszustand und Leidensfähigkeit ... und Wettkampfwetter
__________________
The very special blog: Altköniginnen
The very special bike blog:
bxa's Greetings from Germany


"Alles nur mangelnde Ordnung und Alkohol …"
Dostojewski »Der Idiot«
DasOe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 12:33   #3
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 15.475
Zitat:
Zitat von Müder Joe Beitrag anzeigen
Startet jemand beim Powerman Zofingen?

Hat jemand schon einmal mitgemacht und kann mir sagen, wie lange die Regeneration ungefähr dauert? Vergleichbar mit Tria-LD?

Gruss, Müder Joe
Für mich war das 3x der Saisonabschluss, als noch im September Start war. Deshalb kann ich Dir nicht genau sagen, wie ich regeneriert habe. Mir fällt Zofingen jedoch leichter als ein Ironman. Den ersten Lauf macht man mit links. Danach kommen 150 Rad und 30 Lauf, das ist für mich einfacher als 180 Rad und 42 Lauf. Ich gebe bei beiden WKs alles was ich habe, bei einem Ironman ist's halt 2 Stunden länger. Ich würde die Regenerationszeit also kürzer als bei einem Ironman einschätzen. Allerdings bin ich hügeliges Laufgelände gewöhnt.

Grüße,
Klugschnacker
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 13:44   #4
felix__w
Szenekenner
 
Benutzerbild von felix__w
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Aegerten, Schweiz
Beiträge: 5.073
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Für mich war das 3x der Saisonabschluss, als noch im September Start war. Deshalb kann ich Dir nicht genau sagen, wie ich regeneriert habe.
Ich habe es auch einmal als Saisonabschluss gemacht. Den Wettkampf habe ich aber als mindestens so hart wie eine LD empfunden. Die 30km am Schluss haben es in sich und ich hatte nur das Ziel nicht laufen zu müssen.
Es lag aber sicher auch daran, dass das Wetter nicht so gut war und es nach Roth und Zürich die dritte LD war.

Felix
__________________

2018: 7.7.Zermatt Ultra-Mara 15.7.Aosta-Becca di Nona 5.8.Thyon-Dixence 18.8. Inferno Tri 26.8.Biennathlon Team 1.9.Gemmi Tri 15.9.Seeland Tri 30.9. Elbaman73

www.weilenmann.ch.vu
felix__w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 14:04   #5
Gonzo
Szenekenner
 
Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 995
Letztes Jahr mal wieder. Ist schon hart, aber ich habe die Erfahrung wie KS gemacht. Trotz sehr schwieriger Laufstrecke sind es halt zum Schluß "nur" 30km und kein Marathon. Hört sich nicht viel an, aber ich konnte es besser wegstecken. Bin vier Wochen später Berlin gelaufen und das ging richtig gut.
Gonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 18:26   #6
Müder Joe
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 751
Vielen Dank für die Antworten!

Eigentlich interessiert mich Duathlon ja nicht so sehr, aber dieses Rennen fasziniert mich schon irgendwie. Es soll ja eine ziemliche Herausforderung sein und eine schwierige, aber auch schöne, Strecke. Daher überlege ich, es als 2. Saisonziel nach Nizza zu machen (oder halt Inferno, aber den wahrscheinlich wegen des Bike-parts doch eher 1-2 Jahre später).

Und wenn die Regeneration bei entsprechender Vorbereitung (Höhenmeter beim Lauftraining, beim Rad ja sowieso für den IM) der nach einem IM entspricht (bei mir 3-4 Wochen), dann spricht eigentlich nichts dagegen...

Sonst macht niemand mit? Vielleicht wird es ja dieses Jahr sonnig...

Gruss, Müder Joe
Müder Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 06:54   #7
Gonzo
Szenekenner
 
Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 12.10.2006
Beiträge: 995
Zitat:
Zitat von Müder Joe Beitrag anzeigen
Sonst macht niemand mit?
Evtl., entscheide ich aber erst kurzfristig vorher.

Zitat:
Zitat von Müder Joe Beitrag anzeigen
Vielleicht wird es ja dieses Jahr sonnig...
Kannste vergessen, niemals :-)))))
Gonzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2007, 12:14   #8
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 15.475
Lust hätte ich ohne Ende. 50% Antrittswahrscheinlichkeit.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.